♦  Letzter Eintrag
10.08.22   14:35:22

Propaganda machen nur die anderen


Wie führt man Kriege mit Millionen Toten, die postum als gerecht proklamiert werden?

Die amerikanischen Werbeagenturen Hill and Knowlton sowie Ruder Finn waren im Auftrag der US-Armee und der NATO während der Kriege der USA gegen den Irak 1990 und Jugoslawien ab 1991 - für die Weißwäsche der Vorgänge - aktiv.

Beliebte angelsächsische Technik, auch „Gräuelpropaganda“ genannt, funktioniert folgendermassen:
Beispiel 1914: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Deutschen seien böse Hunnen, die in Belgien kleine Babys töteten.
Beispiel Irak: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Iraker seien böse Unmenschen, die kleine Babys töteten.
Beispiel Ukraine: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Russen seien böse Unmenschen, die kleine Babys töteten (Die Ombudsfrau für Menschenrechte im Ukrainischen Parlament wurde für diese Lüge entlassen - immerhin.).

Ein anderes Manipulations-Beispiel dafür ist der Präsident Barack Obama, der versprochen hatte: „Ich werde diesen Krieg im Irak verantwortungsvoll beenden und den Kampf gegen al-Qaeda und die Taliban in Afghanistan beenden“ .
Im Jahr 2011 griffen die USA Libyen an und im Jahr 2014 Syrien.
Der amerikanischen Präsident Barack Obama erhielt im Jahr 2009 den Friedensnobelpreis.
Fast eine Millionen Tote ca..
Friedensnobelpreis - wie das - fragt man sich? Wieder sind die kuratierten Medien und Hippen Werbeagenturen zur Stelle.

Das perfideste Beispiel sind die Aussagen der amerikanischen Außenministerin Madeleine Albright aus dem Jahr 1996. Albright wurde in einem Fernsehinterview zu den Sanktionen der USA gegen den Irak befragt.
„Wir haben gehört, dass eine halbe Million Kinder gestorben sind. Ich meine, das sind mehr Kinder, als in Hiroshima starben. Und, also, ist das den Preis wert?“, fragte die Moderatorin (US-TV). Albright antwortete: „Ich glaube, das ist eine sehr schwere Entscheidung, aber der Preis — wir glauben, es ist den Preis wert“. (CNN)

Aufschrei in der Diversen Bunten Demokratischen Grünen Presse und ÖR? Fehlanzeige. Albright vor Gericht? Fehlanzeige. Sanktionen gegen die USA? Fehlanzeige. USA Verurteilung als Terrorstaat? Fehlanzeige. Verbot von US-Künstler Auftritten? Fehlanzeige. Deutsches Gaststättenverbot für US-Touristen? Fehlanzeige. Schändung von US-Denkmälern? Fehlanzeige. etc. pp. Wie geht das? Fragt sich das keiner?

Wer sind diese gekauften hippen Werbeagenturen, Bunten Redakteure, Diverse Moderatoren die bereitwillig lügen und öffentlich proklamieren zu 90% Grüne zu wählen?

Im Springer-TAZ Westen glauben(!) 80% diesen Medien und im Osten nur 30%. Im Osten stehen die Menschen der Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien grundsätzlich skeptischer gegenüber und vermuten auch deutlich häufiger eine politische Einflussnahme auf die Berichterstattung. Sie wissen warum ...

Bannerlink artdisc.org

Inhalt: 1

Richard von Gigantikow Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

09.03.22 - 09.09.22
Petition: DAS LÜGENMUSEUM SOLL IM GASTHOF SERKOWITZ EIN ZU HAUSE  

Petition: DAS LÜGENMUSEUM SOLL IM GASTHOF
SERKOWITZ EIN ZU HAUSE FINDEN! Als wir vor etwa
vierzig Jahren den Kitsch aus Müllcontainern
sammelten, da wollten wir uns nur über uns selber
lustig machen. Es entstand ein Museum von hohem
Schauwert und überregionaler Ausstrahlung. Dies
soll nun durch den Verkauf der Immobilie obdachlos
werden.


Hits: 315

Inhalt: 1

Paula  Krause Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

16.03.22 - 08.05.23
Suche Atelier in Berlin! Malerei und Kleinskulptur. Bitte um Hilfe.  

Suche Atelier in Berlin! Malerei und
Kleinskulptur. Bitte um Hilfe. Ostberlin 20-50 qm
preiswert wäre gut. Ab Mitte März 2022. Danke
Paula


Hits: 254

Blog100 #artdisc.org
Propaganda machen nur die anderen  🔴 Hits: 166
artdisc.org blog nr. 1259
Ein aktuelles Beispiel für Propaganda ist die kognitive Kriegsführung der NATO, die als eines der modernsten Manipulationsprogramme gilt. Fakten werden verdreht, Begriffe umgedeutet, Sonderrechte deklariert, ...

Wie führt man Kriege mit Millionen Toten, die postum als gerecht proklamiert werden?

Die amerikanischen Werbeagenturen Hill and Knowlton sowie Ruder Finn waren im Auftrag der US-Armee und der NATO während der Kriege der USA gegen den Irak 1990 und Jugoslawien ab 1991 - für die Weißwäsche der Vorgänge - aktiv.

Beliebte angelsächsische Technik, auch „Gräuelpropaganda“ genannt, funktioniert folgendermassen:
Beispiel 1914: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Deutschen seien böse Hunnen, die in Belgien kleine Babys töteten.
Beispiel Irak: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Iraker seien böse Unmenschen, die kleine Babys töteten.
Beispiel Ukraine: Plakate werden gedruckt, und es erschienen Zeitungsberichte, die behaupteten, die Russen seien böse Unmenschen, die kleine Babys töteten (Die Ombudsfrau für Menschenrechte im Ukrainischen Parlament wurde für diese Lüge entlassen - immerhin.).

Ein anderes Manipulations-Beispiel dafür ist der Präsident Barack Obama, der versprochen hatte: „Ich werde diesen Krieg im Irak verantwortungsvoll beenden und den Kampf gegen al-Qaeda und die Taliban in Afghanistan beenden“ .
Im Jahr 2011 griffen die USA Libyen an und im Jahr 2014 Syrien.
Der amerikanischen Präsident Barack Obama erhielt im Jahr 2009 den Friedensnobelpreis.
Fast eine Millionen Tote ca..
Friedensnobelpreis - wie das - fragt man sich? Wieder sind die kuratierten Medien und Hippen Werbeagenturen zur Stelle.

Das perfideste Beispiel sind die Aussagen der amerikanischen Außenministerin Madeleine Albright aus dem Jahr 1996. Albright wurde in einem Fernsehinterview zu den Sanktionen der USA gegen den Irak befragt.
„Wir haben gehört, dass eine halbe Million Kinder gestorben sind. Ich meine, das sind mehr Kinder, als in Hiroshima starben. Und, also, ist das den Preis wert?“, fragte die Moderatorin (US-TV). Albright antwortete: „Ich glaube, das ist eine sehr schwere Entscheidung, aber der Preis — wir glauben, es ist den Preis wert“. (CNN)

Aufschrei in der Diversen Bunten Demokratischen Grünen Presse und ÖR? Fehlanzeige. Albright vor Gericht? Fehlanzeige. Sanktionen gegen die USA? Fehlanzeige. USA Verurteilung als Terrorstaat? Fehlanzeige. Verbot von US-Künstler Auftritten? Fehlanzeige. Deutsches Gaststättenverbot für US-Touristen? Fehlanzeige. Schändung von US-Denkmälern? Fehlanzeige. etc. pp. Wie geht das? Fragt sich das keiner?

Wer sind diese gekauften hippen Werbeagenturen, Bunten Redakteure, Diverse Moderatoren die bereitwillig lügen und öffentlich proklamieren zu 90% Grüne zu wählen?

Im Springer-TAZ Westen glauben(!) 80% diesen Medien und im Osten nur 30%. Im Osten stehen die Menschen der Berichterstattung der öffentlich-rechtlichen Medien grundsätzlich skeptischer gegenüber und vermuten auch deutlich häufiger eine politische Einflussnahme auf die Berichterstattung. Sie wissen warum ...
Die russophobe Hexenjagd in Europa läuft und die Deutschen Künstler schweigen  🔴 Hits: 199
artdisc.org blog nr. 1257
Der griechisch-russische Dirigent soll seine Position zum Ukraine-Krieg und seine Nähe(!) zum Kreml zu erklären. Wenn nicht - Scheiterhaufen!

Weltweit gefeierter Musiker vor ausverkauften Hallen. Seine Russische und Griechische Staatsbürgerschaft stürzte erst jüngst die Salzburger Festspiele in ein moralisches(!) Dilemma, da man auf eine Mitwirkung des international renommierten und teilweise fast kultisch verehrten Künstlers an der wichtigen Eröffnungspremiere nicht verzichten wollte. ...

Doch die sehr gut alimentierte und antirussisch instruierte Inquisition schläft nicht! Die vereinigte Grüne NATO Redaktionswelt fordert offen, bei Nichterfüllung, die Höchststrafe!

Support Teodor Currentzis und sein Orchesterprojekt «Utopia» mit 112 Musiker aus 28 Ländern in Russland.
Baer-Bock alleine in NY  🔴 Hits: 206
artdisc.org blog nr. 1256
Ihre (Kriegs-) Rede am 2. 8. in NY. Sie sagte nicht nur Russland, sondern auch China den Kampf an und rechtfertigte diese imperialistische Großmachtphantasie mit atemberaubenden Fälschungen, Auslassungen und Verdrehungen.

Wem dient diese Frau?

Die Bevölkerung wird demnächst in steigenden Preisen ertrinken, während die Konzerne gleichzeitig die höchsten Unternehmensgewinne seit Jahren einfahren.


Ausschnitte Ihrer angelsächsisch-kuratierten Rede:
In einem besonders bizarren Absatz ihrer Rede schildert sie, wie Kinder beim Frühstück fragen: „Mama, was sind eigentlich Atomwaffen?“, um dann zu versichern: „Ich mag die Nato wirklich.“
Die Großeltern dieser Kinder seien Mitte der Achtzigerjahre auf die Straße gegangen, um gegen Aufrüstung zu demonstrieren. „Jetzt sitzen diese Großeltern, Mütter, Väter und ihre Kinder am Küchentisch und diskutieren über Aufrüstung.“
Baerbock spricht hier offensichtlich über sich selbst und über die wohlhabende Klientel der Grünen, nicht aber über die große Mehrheit der Bevölkerung, die nicht die geringste Neigung verspürt, sich für deutsche Großmachtpläne nuklear einäschern zu lassen.

Die angestrebte „Führungspartnerschaft“ sei vor allem militärisch zu verstehen. „In Deutschland haben wir die lang gehegte deutsche Überzeugung vom ‚Wandel durch Handel‘ aufgegeben,“ sagt sie. An seine Stelle soll der Wandel durch militärische Gewalt treten. [P. Schwarz WS]

Vor diesem Hintergrund kann Baerbocks Beschwörung der „transatlantischen Wertegemeinschaft“ und „unwiderruflichen transatlantischen Partnerschaft“ – sie benutzt das Wort „transatlantisch“ im Verlauf ihrer Rede nicht weniger als 30 Mal – wie ein Religiöses Dogma.
Diese Wertegemeinschaft ist ein Pakt zwischen Räubern. [P. Schwarz WS]

Warum schweigen die Künstler?
Warum schweigen die Linken?
Warum schweigen die Anarchisten?
Warum schweigen die Sozialisten?
Warum schweigen die Christen und Pazifisten?

Die Begeisterung des deutschen Kleinbürgers für Krieg und Militarismus ist nicht neu.
1908 zählte der Deutsche Flottenverein, der sich für den Ausbau der deutschen Kriegsflotte gegen Großbritannien einsetzte, über eine Million Mitglieder.
Hitler fand im Kleinbürgertum ein begeistertes Publikum für seine „Lebensraum“-Pläne.
Ist das Deutsche Volk, unter der imperialistischen Tarn-Fahne des Regenbogens und der Sexueller Verwirrung, bereit für Krieg und Neue - jetzt grüne - Expansionen?

Neuwahlen sofort!
Die Letzte Generation der Trampolinspringer und Kinderbuchautoren  🔴 Hits: 233
artdisc.org blog nr. 1255
Während die EU, sich mit den Sanktionen selber am meisten geschädigt hat und absehbar weiter schädigen wird, feiert GB den Niedergang Deutschlands und der Militär-Industrielle Komplex der USA - Höchstumsätze.

Der Fanatismus, mit dem der Westen durch Waffenlieferungen und absolut totalitäre Propagandaschlachten sich in der Ukraine engagiert, zeigt das Maß an, wie er sich, in Seiner Gottgegebenen Führungsrolle aller Völkern der Welt, bedroht fühlt.

Dieses mal wurde tatsächlich „auch Deutsch zurückgeschossen“ und eine transatlantische Sprechpuppe jubelte dem Endsieg entgegen, dass nun endlich „Rußland ruiniert“ werde.

Der Hass auf Russland geschah nicht wegen des Anschlags auf „Unsere Werte“, - die in einem von faschistischen Kräften durchideologisierten Oligarchenparadies namens Ukraine, nicht einmal im Ansatz vorhanden waren und sind, - sondern der Grund war, dass der Westen - in seiner zwanghaft gebotenen imperialistischen Suche nach Rohstoffen und neuen Anlagefeldern für das Großkapital - also für seinen Selbsterhalt - sich durch Russlands Souveränität - bedroht sah - und sieht.

Das Ungeheuer Putin hat der Neoliberalen Ausplünderung Russlands durch den Westen einen Riegel vorgeschoben.
Der volle Hass und die Wut des demokratischen und menschenfreundlichen Gross-Kapitals, ist also - voll berechtigt. Ergo: Krieg!


Das Westdeutsche-Kollektiv bestehend aus Post-Sozialisten und Kröten- und Juchtenkäfer- Retter*InnenIn bewilligen 100 Milliarden Steuergelder für Krieg und Aufrüstung. Sehenden Auges wird Deutschland der Armut und dem Niedergang preisgegeben - zum Wohle der angelsächsischen Strippenzieher.
Insider-Tipp für Divers-Bunte Grüne: Die Neue Baer-Bock- Hab-Eck- Rente.
Wir empfehlen nachhaltige Panzer- Rheinmetall- Aktien u.a. Rüstungspapiere (im Dauerhoch).
Diese sind auf Jahre einen gute Anlage für die Deutsche Grüne Altersvorsorge (DGA) (nicht geeignet für tote Ukrainer und Russen).

      mitglieder links
Radio100 #artdisc.org
Kai-Uwe Kohlschmidt   Hits: 48
Radio von Kai-Uwe KohlschmidtDer letzte Deutsche Comanche. DIE WILDE FREIHEIT
Ruth Johanna Benrath 🔴 Hits: 71
Radio von Ruth Johanna BenrathSPRACHE, MEIN STERN. HÖLDERLIN HÖREN.
Teresa Fritzi Hoerl 🔴 Hits: 78
Radio von Teresa Fritzi HoerlAngst. Hörspiel nach Stefan Zweig
wittmann/zeitblom 🔴 Hits: 110
Radio von wittmann/zeitblomr_crusoe™
Video100 #artdisc.org
Otava Yo 🔴 Hits: 194
Video von Otava YoLezginka (russ)
Albert Kuvezin i Yat Kha (russ) 🔴 Hits: 274
Video von Albert Kuvezin i Yat Kha (russ) Oi Moroz (Russland)
Ksenia Pobuzhanskaya, Margarita Petrowskaja / Alkonost   Hits: 55
Video von Ksenia Pobuzhanskaya, Margarita Petrowskaja / Alkonost Meine Freundin die Nacht (akustisch) (russ)
Inhalt: 2

Kai Pohl Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Kai Pohl - Staatenlose Insekten #2016 #Paperback, 110 S., 13 x 20 cm  

Kai Pohl - Staatenlose Insekten #2016 #Paperback,
110 S., 13 x 20 cm


Hits: 331

Inhalt: 1

sc.Happy Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Wawerzinek, Peter #Bin ein  

Wawerzinek, Peter #Bin ein Schreiberling


Hits: 1863

Inhalt: 1

Clemens Schittko Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Clemens Schittko: Ein ganz normales  

Clemens Schittko: Ein ganz normales Buch


Hits: 1670

Inhalt: 1

Iron Henning Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Henning Rabe: Regenrausch und Opium - Im Hochland von Laos. 172  

Henning Rabe: Regenrausch und Opium - Im
Hochland von Laos. 172 Seiten


Hits: 5114

Inhalt: 2

Miron Zownir Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

The Valley of the Shadow. The Photography of Miron  

The Valley of the Shadow. The Photography of
Miron Zownir


Hits: 3568

Inhalt: 8

Rex Joswig Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

the hidden sea : Lighthouse  

the hidden sea : Lighthouse Madness


Hits: 4576


      mitglieder links