♦  Letzter Eintrag
29.07.21   22:55:25

X


Vor 75 Jahren erklärte der US - General Clark im Namen der Westallierten die Kündigung des mit der Sowjetunion abgeschlossene Reparations-Abkommen für Deutschland. Damit wurde der Sowjetunion die Möglichkeit genommen, sich in den Westzonen Werte zu holen im Sinne der Entschädigung (Reparationen) für die von Deutschland in der SU angerichtete Zerstörungen. Wer zahlte nun für die von der Wehrmacht angerichteten Verwüstungen in der Sowjetunion? Die Ostzone bzw. die DDR mußte für ganz Deutschland einstehen. Das führt heute zu der spannenden Frage: konnte Ostdeutschland sich jemals von dieser gewaltigen Bürde erholen? 1. Die Frage der Reparationen wurde in der deutschen Öffentlichkeit bisher wenig behandelt, weder in der DDR, noch in der BRD. Das ist merkwürdig, denn diese Reparationsleistungen waren enorm. Und diese Reparationsleistungen haben auf die Nachkriegsentwicklung der beiden deutschen Staaten entscheidende Auswirkungen gehabt und sie wirken - zumindest politisch/ideologisch bis in die heutigen Tage fort. Denn de facto haben nur die DDR bzw. die SBZ Reparationsleistungen im Namen ganz Deutschlands für die Sowjetunion erbracht. 2. Die Vorgeschichte: Auf der Potsdamer Konferenz 1945 der Sowjetunion, USA, GB und Frankreich wurde festgelegt, daß die Allierten sich die Reparationsleistungen aus ihren jeweiligen Besatzungszonen entnehmen können. Die Schäden bei den 3 Westmächten waren im Vergleich zu den Schäden der SU marginal. Der SU wurde deshalb als der am meisten geschädigten Macht zugestanden, sich auch in den Westzonen bedienen zu können. Dieses Zugeständnis wurde allerdings mit Beginn des kalten Krieges aufgehoben, wie eben dieser General Clark im Juli 1946 verkündete. 3. Damit hatte die sowjetische Besatzungszone und später die DDR fast das ganze Last der Reparationen für die UdSSR zu tragen. In Preisen von 1953 hat die DDR Reparationen in Höhe von 99,1 Milliarden DM in Sachwerten geleistet - die BRD 2,1 Milliarden DM. Insgesamt hatte jeder Ossi im Vergleich zu einem Wessi über all die Jahre das 130-fache an Reparationen zu tragen gehabt. Konkret bedeutete das für Ostdeutschland in den 7 Jahren unter anderem: - die SU demontierte 2000 der existierenden 2400 Industriebetriebe; - abgebaut wurden 11.800 km Schienen der Eisenbahn (48% des Schienennetzes); - aus der laufenden Produktion wurden 22% an Sachwerten entnommen. Das änderte sich erst nach dem 17. Juni 1953: die Sowjetunion verzichtete damals ab sofort auf weitere Reparationleistungen seitens der DDR. Vermutlich erkannte die neue Führung unter Chrustschow, daß die DDR den ökonomischen Aderlass nicht mehr länger ertragen konnte. Aber der Schaden war schon angerichtet. 4. In einem vergleichbaren Zeitraum - nämlich ab 1948 bis 1952 hatte die BRD nicht nur alle Reparationsleistungen eingestellt, sondern sie erhielt über den Marshall - Plan sogar noch Kredite in Höhe von 1,4 Milliarden US$ und erlebte einen gewaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. 5. Diese Konstellation führte zu einem ökonomischen und damit auch sozialen Rückstand der DDR gegenüber der BRD, von dem sich unser Land schwerlich erholen konnte. 6. Für die DDR- Führung bestand das Perverse dieser Situation damals darin, daß sie unserer Bevölkerung die Ursachen des Zurückbleibens der sozialistischen DDR gegenüber der kapitalistischen BRD nicht darstellen konnte. Denn wenn sie die o.gen. Gründe für unser Zurückbleiben gegenüber der BRD offen dargestellt hätte, wäre das nicht nur ein böser Affront gegenüber unserem wichtigsten Verbündeten (UdSSR) gewesen. Unsere Parteiführung hätte mit einem riesigen Vertrauensverlust seitens eines großen Teils unserer Bevölkerung rechnen müssen: Vermutlich wäre die Republikflucht noch viel größer geworden. 7. Stattdessen tat unsere Führung ab Mitte der fünfziger Jahre das vermutlich einzig Richtige: auf die Kraft der befreiten Arbeit setzen und damit den Bürgern eine Perspektive zu bieten, ohne den wichtigsten Verbündeten in Gestalt der UdSSR zu verprellen. Drei Schlußfolgerungen 1. Es waren die Ostdeutschen allein, die im ökonomischen Sinne für die Kriegsschuld gegenüber der Sowjetunion aufgekommen sind. 2. Durch diese unsere Leistungen hatten wir - die Deutsche Demokratische Republik - bei unserem Versuch, eine fortschrittliche Gesellschaftsordnung aufzubauen im Wettbewerb mit der kapitalistischen BRD kaum eine Chance zu siegen gehabt. 3. Das, was unter den gegebenen Bedingungen trotz aller Schwierigkeiten als alternatives deutsches Gesellschaftsmodell 40 Jahre existieren konnte war unter den gegebenen Bedingungen eine enorme Leistung ihrer Bürger und ein Zeichen für die Urkraft des Sozialismus. In der schöngeistigen DDR - Literatur hat es über diese Zeit anrührende Zeugnisse gegeben: unter anderem Hermann Kant, Erik Neutsch, Siegfried Pietschmann, Christa Wolf.



Spacemood Grossansicht, Zurück zur Gesamtübersicht #artdisc.org Mediathek

Komposition aus Hamburg

seit: 28.03.08
   Hits: 7843

Private Homepage des artdisc.org KünstlersMail an diesen artdisc.org Künstler


studies of management and sociology (92-96), being a journalist afterwards. since 2005 studies art by wolfgang genoux (former superior student of joseph beuys) at kunstschule hamburg. since 1988 composer, guitarist and leadsinger for various punk & thrash metal bands as there is oma kruschke (grandma kruschke), martini hair explosion, elbe eins (elbe one) and many more band-projects and my very own electronic project space mood

2014 Outdoor Painting
2013
Mai - Dezember 2013 auf Tournee: The 666 of See you in Hell Tour 2013 - Rock´n´Roll Lesung mit TC Tinte
2012
14. April - 14. May 2012: Hamburg Harbour , Solo-Exhibition, Polybox, Bernstorffstrasse 155, Hamburg, Germany
03.-09.02. Solo-Exhibition: Realitäten , Galerie M6, Hamburg, Germany
2011
Publish the Spacemood Album Gentrification Radar
Public Installation: Gentrifikation Notruf Telefon , Hansaplatz, St. Georg, Hamburg, Germany
Land-Art-Installation: Zermü(h)lt, Köln, Germany
Publish the Spacemood Single \ Electro Space Kraut\
2010
Writing the Childsbook Short-Storys \ Fidibelus und Herkules\ (unpublished)
Writing the Comic 10 Days in November\ (unpublished)
Nauten , Group-Exhibition, Produzentengallery Viktoria B, Bonn, Germany
Fluxface in Space , Group-Exhibition, Fort Worth Community Art Center, Fort Worth, Texas, USA
Publishing the new spacemood longplay record \ Evolution Universe\
Land-Art-Installation: Catamaran, Planten un Bloomen, Hamburg, Germany
Fluxus St. Louis, Group-Exhibition, St. Louis, Oregon, USA
Land-Art-Installations: Goldrush, Big City Jungle, The Attention-Experiment, Mauerpark, Berlin, Germany
View from the Window, Group-Exhibition, City-Museum, Weilheim, Germany
International Mail Art, Group-Exhibition, Mill Gallery, Nyracsod, Hungary
Poor but beautiful , Group-Exhibition, Liceo Artistico di Quartu Sant 'Elena (CA), Italy
January publishing the new spacemood ep mothership
2009
Rise & Fall Shows (Group-Exhibition) art and music events commemorating the 20th anniversary of the fall of the Berlin Wall in New York, Miami, Boston, Washington, DC and Los Angeles / USA
Communications (Group-Exhibition) Elder Street Gallery, 1101 Elder Street
Houston, Texas / USA.
Retro , Artefact Abstract Paintings, Acrylic on wood, Gängeviertel Hamburg, Tischlerei, Hamburg, Germany
Funktionsmaschine (Working-Machine) Installation - Gängeviertel/Passage, Hamburg, Germany
Subversive Correspondence No. 2 (Group-Exhibition)- The Gallery at Willesden Green - London/UK
Whistling past the graveyard, stepping on the cracks (Group-Exhibtion)- The Tunnel - Platamon 's Castle Pieria, Greece.
Subversive Correspondence (Group-Exhibition)- Broadwalk Arts Space in Bristol/UK
GWA St. Pauli Art - Kölibri, Hamburg, (Group-Exhibition) photo-exhibiton pure shots st. pauli , kölibri, gwa-st.pauli, hamburg/germany (mai)
recording and publishing the ep terra humanum (mai)
recording and publishing the album spacegarden (january)
2008
published a 13 pic callendar in cooperation with a sozial-company (limited edition 500 pieces)
t-shirt and logo-design for the reggae-punk band mellon ballz
development of the new acrylic-serial the black white balance (111 pictures - finished in the end of 2009)
recording and publishing the rough album green elephants on white asphalt regarding mother nature
recording and publishing of the ep spacemood war of The exploited regarding human rights.

< 2008 siehe Homepage ...


studies of management and sociology (92-96), being a journalist afterwards. since 2005 studies art by wolfgang genoux (former superior student of joseph beuys) at kunstschule hamburg. since 1988 composer, guitarist and leadsinger for various punk & thrash metal bands as there is oma kruschke (grandma kruschke), martini hair explosion, elbe eins (elbe one) and many more band-projects and my very own electronic project space mood

2014 Outdoor Painting
2013
Mai - Dezember 2013 auf Tournee: The 666 of See you in Hell Tour 2013 - Rock´n´Roll Lesung mit TC Tinte
2012
14. April - 14. May 2012: Hamburg Harbour , Solo-Exhibition, Polybox, Bernstorffstrasse 155, Hamburg, Germany
03.-09.02. Solo-Exhibition: Realitäten , Galerie M6, Hamburg, Germany
2011
Publish the Spacemood Album Gentrification Radar
Public Installation: Gentrifikation Notruf Telefon , Hansaplatz, St. Georg, Hamburg, Germany
Land-Art-Installation: Zermü(h)lt, Köln, Germany
Publish the Spacemood Single \ Electro Space Kraut\
2010
Writing the Childsbook Short-Storys \ Fidibelus und Herkules\ (unpublished)
Writing the Comic 10 Days in November\ (unpublished)
Nauten , Group-Exhibition, Produzentengallery Viktoria B, Bonn, Germany
Fluxface in Space , Group-Exhibition, Fort Worth Community Art Center, Fort Worth, Texas, USA
Publishing the new spacemood longplay record \ Evolution Universe\
Land-Art-Installation: Catamaran, Planten un Bloomen, Hamburg, Germany
Fluxus St. Louis, Group-Exhibition, St. Louis, Oregon, USA
Land-Art-Installations: Goldrush, Big City Jungle, The Attention-Experiment, Mauerpark, Berlin, Germany
View from the Window, Group-Exhibition, City-Museum, Weilheim, Germany
International Mail Art, Group-Exhibition, Mill Gallery, Nyracsod, Hungary
Poor but beautiful , Group-Exhibition, Liceo Artistico di Quartu Sant 'Elena (CA), Italy
January publishing the new spacemood ep mothership
2009
Rise & Fall Shows (Group-Exhibition) art and music events commemorating the 20th anniversary of the fall of the Berlin Wall in New York, Miami, Boston, Washington, DC and Los Angeles / USA
Communications (Group-Exhibition) Elder Street Gallery, 1101 Elder Street
Houston, Texas / USA.
Retro , Artefact Abstract Paintings, Acrylic on wood, Gängeviertel Hamburg, Tischlerei, Hamburg, Germany
Funktionsmaschine (Working-Machine) Installation - Gängeviertel/Passage, Hamburg, Germany
Subversive Correspondence No. 2 (Group-Exhibition)- The Gallery at Willesden Green - London/UK
Whistling past the graveyard, stepping on the cracks (Group-Exhibtion)- The Tunnel - Platamon 's Castle Pieria, Greece.
Subversive Correspondence (Group-Exhibition)- Broadwalk Arts Space in Bristol/UK
GWA St. Pauli Art - Kölibri, Hamburg, (Group-Exhibition) photo-exhibiton pure shots st. pauli , kölibri, gwa-st.pauli, hamburg/germany (mai)
recording and publishing the ep terra humanum (mai)
recording and publishing the album spacegarden (january)
2008
published a 13 pic callendar in cooperation with a sozial-company (limited edition 500 pieces)
t-shirt and logo-design for the reggae-punk band mellon ballz
development of the new acrylic-serial the black white balance (111 pictures - finished in the end of 2009)
recording and publishing the rough album green elephants on white asphalt regarding mother nature
recording and publishing of the ep spacemood war of The exploited regarding human rights.

< 2008 siehe Homepage ...
Inhalt: 5

Spacemood Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Taste of the Whale (Ocean Travel) from Psychedelic Love Bomb by  

Taste of the Whale (Ocean Travel) from
Psychedelic Love Bomb by Spacemood


Hits: 858



Spacemood Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Spacemood #Psychedelic Love  

Spacemood #Psychedelic Love Bomb


Hits: 953



Spacehead Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

From the Spacemood Album (2009) Nr. 6 Spaceheads in Spacegarden .  

From the Spacemood Album (2009) Nr. 6 Spaceheads
in Spacegarden . Enjoy some
psychedelic-elektro-boost !!!


Hits: 5898

Inhalt: 1

Spacemood Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Licht über Travemünde 3 #40 x 40 cm #Acryl und Sand auf  

Licht über Travemünde 3 #40 x 40 cm
#Acryl und Sand auf Leinwand


Hits: 887

Inhalt: 1

TC Tinte Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Pfarrer Fröbe: Die mörderische Vampirsau von Krummhörn Ein  

Pfarrer Fröbe: Die mörderische Vampirsau von
Krummhörn Ein blutiges Trash-Spektakel aus
Ostfriesland anno 1876! Looking for Shows!!!!
Für die 666 See you in Hell Tour 2013


Hits: 2502