Blog100 #artdisc.org
Massen-Erschiessungen durch UNSERE NATIONAL-UKRAINER  🔴 Hits: 85
artdisc.org blog nr. 1498
UNO-Untersuchungen. Videos die UNSERE WERTE - Ukrainer selber im Netz verbreiten

Der UN -Hochkommissar für Menschenrechte, Volker Türk, sagte, es sei sehr wahrscheinlich, dass das Video der Hinrichtung russischer Kriegsgefangener durch die ukrainischen Streitkräfte echt sei.
Er betonte auch, dass die tatsächlichen Umstände des gesamten Ereignisablaufs so weit wie möglich untersucht und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden sollten.

In Cherson führen die UKR-Nazi-Bataillone jetzt Säuberungen durch - 100te Kollaborateure seien schon hingerichtet worden ...
Grüne Endsieg-Presse schweigt - wie immer sexuell-unbestimmt - klimaneutral und feministisch - Werte basierend.


Nr: 1498  vom: 25.11.22 14:38:57

Der West Pseudo Linke Ramelow bleibt ein Produkt seiner Sozialisation   🔴 Hits: 85
artdisc.org blog nr. 1497
Die Linke auf Kriegskurs: Ramelow für Waffenlieferungen an die Ukraine. In der Linkspartei-Führung hat Ramelows aggressive Kriegsrhetorik eine gewisse Unruhe ausgelöst.

Seitdem wird die neue deutsche Kriegspolitik mit der vollen Unterstützung der Linkspartei in die Tat umgesetzt. Eine besonders aggressive Rolle spielen dabei pseudolinke Tendenzen wie Marx 21, der bezeichnenderweise die Co-Parteivorsitzende Janine Wissler entstammt. Die „staatskapitalistische“ Organisation unterstützte die imperialistische Regimewechsel-Operation in Syrien, feierte 2014 den rechten Putsch in der Ukraine als „demokratische Revolution“ und agitiert seit langem für eine pro-westliche Farbenrevolution in Russland.

Ramelow und die HEUTIGE Linkspartei gehören zu den aggressivsten Verteidigern dieser Politik. Wie andere pseudolinke Kräfte international kritisieren sie die Nato-Mächte nicht dafür, dass sie die ukrainische Armee und die in ihr operierenden rechtsextremen Verbände mit Waffen überschwemmen und eine imperialistische Kriegsoffensive gegen Russland führen – sondern dafür, dass sie nicht aggressiv genug vorgehen. Die Bundesregierung, die eine führende Rolle bei der Nato-Offensive spielt, greift Ramelow von rechts an.
[J.S. Ws]

Der west-woke parlamentarische Versorgungsapparat der Pseudo-Linken muss aufgelöst werden.


Nr: 1497  vom: 25.11.22 14:06:57

VorDezember    Hits: 14 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 1496 kommentieren
artdisc.org blog nr. 1496

Was für ein Werk! Gänsehaut!


Nr: 1496  vom: 24.11.22 20:47:15

Raketeneinschlag in Polen: Zwei Tote, eine Entlassung, viele offene Fragen  🔴 Hits: 137
artdisc.org blog nr. 1495
US-Agentur feuert Journalisten: ..., wir haben fast einen Weltkrieg provoziert!

American Press AP - Der Russe wars!!! Die Quelle wird also bestätigt, auch die Aussage. Journalist LaPorta hat es sich also nicht ausgedacht. Er selbst äußerte sich nicht zu den Hintergründen, über die hier auch nicht spekuliert werden soll – zumal auch die Agentur (American Press AP) sich in Schweigen hüllt. Sie möchte offenbar vor allem Schaden von sich abwenden.

Durch die Entlassung LaPortas wird das strukturelle Versagen des Medienkonzerns nicht aufgeklärt; es wird geradezu verschleiert. Offenbar nämlich haben in diesem Fall alle Kontrollmechanismen versagt. Es war eine Mischung aus der allgemein herrschenden perversen Lust an der Eskalation und einer Der-Russe-wird’s-schon-gewesen-sein-Attitüde, die auch andernorts journalistische Standards beschädigt. Aber klar: Im Krieg stirbt die Wahrheit bekanntlich zuerst. Und die AP hätte fast dafür gesorgt, dass ihr ein paar Millionen Menschen folgen. Gut, dass es nicht so gekommen ist. [HN Heise]

Die Grüne Deutsche Presse ist der allgemein herrschenden perversen Lust an der Eskalation auch nicht abgeneigt - mal sehen wann die nächsten selensky-ukrainisch kuratierten Horrormeldungen in der Qualitätspresse auftauchen ... übrigens die öffentliche Erschiessung Russischer Kriegsgefangener im Internet - Peanuts - sind doch bloss Russen ...

Unsere Werte-Ukrainer haben gefeuert ... jedes mal ...


Nr: 1495  vom: 24.11.22 17:25:29

Der rastlos strebende Wille wird durch nichts endgültig befriedigt.  🔴 Hits: 138
artdisc.org blog nr. 1494
„Soll eine Handlung moralischen Werth haben; so darf kein egoistischer Zweck, unmittelbar oder mittelbar, nahe oder fern, ihr Motiv seyn.“

Besonders in der Jugend fixiert sich das Ziel unsers Glückes in Gestalt einiger Bilder, die uns vorschweben und oft das halbe, ja das ganze Leben hindurch verharren. Sie sind eigentlich neckende Gespenster: denn, haben wir sie erreicht; so zerrinnen sie in nichts, indem wir die Erfahrung machen, daß sie gar nichts, von dem[,]was sie verhießen, leisten.

Also, wer erwartet, daß in der Welt die Teufel mit Hörnern und die Narren mit Schellen einhergehen, wird stets ihre Beute, oder ihr Spiel sein.

Was für ein Neuling ist doch Der, welcher wähnt, Geist und Verstand zu zeigen wäre ein Mittel, sich in Gesellschaft beliebt zu machen! Vielmehr erregen sie, bei der unberechenbar überwiegenden Mehrzahl, einen Haß und Groll, der um so bitterer ist, als der ihn Fühlende die Ursache desselben anzuklagen nicht berechtigt ist, ja, sie vor sich selbst verhehlet. Ist doch Geist und Verstand an den Tag legen, nur eine indirekte Art, allen Andern ihre Unfähigkeit und [ihren] Stumpfsinn vorzuwerfen. Zudem gerät die gemeine Natur in Aufruhr, wenn sie ihr[es] Gegentseil[s] ansichtig wird, - und der geheime Anstifter des Aufruhrs ist der Neid.

Überhaupt ist es geratener seinen Verstand durch Das, was man verschweigt, an den Tag zu legen, als durch Das, was man sagt. Ersteres ist Sache der Klugheit, Letzteres der Eitelkeit.

Zorn oder Haß in Worten, oder Mienen blicken zu lassen ist unnütz, ist gefährlich, ist unklug, ist lächerlich, ist gemein. Man darf also Zorn, oder Haß, nie anders zeigen, als in Taten.

Dies also ist der Wucher der Zeit: seine Opfer werden Alle, die nicht warten können.
[Schopenhauer Zitate]


Nr: 1494  vom: 24.11.22 17:00:54

Kerstin B.    Hits: 18 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 1493 kommentieren
artdisc.org blog nr. 1493

Höre ich immer gerne wieder ...


Nr: 1493  vom: 24.11.22 12:18:18

Balin    Hits: 7 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 1492 kommentieren
artdisc.org blog nr. 1492

Gute Gedanken an Trötsch ...


Nr: 1492  vom: 24.11.22 12:12:27

WASHINGTON POST: Associated Press reporter fired over erroneous story on Russian attack   🔴 Hits: 152
artdisc.org blog nr. 1491
Das Deutsche Grüne Paralleluniversum hat noch immer nicht Ihre Falschmeldungen kommentiert.

WASHINGTON POST: Associated Press reporter fired over erroneous story on Russian attack (AP-Reporter wegen falscher Meldung über russischen Angriff gefeuert) – Auszug (übersetzt): „Die Associated Press hat am Montag einen Reporter für nationale Sicherheit entlassen, der falsche Informationen über einen Raketenangriff in Polen in der vergangenen Woche geliefert hatte, was zu einer weit verbreiteten, aber unzutreffenden Meldung und einem Artikel führte, der Russland die Schuld an dem Vorfall gab. (…) Die ursprüngliche AP-Warnung, die an Tausende von Nachrichtenagenturen in der ganzen Welt verschickt wurde, deutete auf eine bedrohliche neue Eskalation der russischen Invasion in der Ukraine hin. Polen ist Mitglied der NATO, und ein russischer Angriff auf sein Hoheitsgebiet hätte gemäß den Bestimmungen des Vertrags über die gegenseitige Selbstverteidigung eine militärische Reaktion des Westens nach sich ziehen können.“
Anmerkung: Der entlassene Journalist James LaPorta ist ein ehemaliger Soldat der US-Marines.)
Ach schau mal an ...


Nr: 1491  vom: 23.11.22 17:15:59

Katar-Gas-Bückling Habeck fordert den Heldentod der Bunten sexuell- unbestimmten Ohne-Nation Mannschaft   🔴 Hits: 152
artdisc.org blog nr. 1490
Das Grüne Paralleluniversum: Binden-Vertreter Habeck: Ich würde es darauf ankommen lassen Der Bückling als Sofa-Held.

Ist das diskussionswürdig? Oder, weniger noch, überhaupt glaubwürdig von Habeck? Rückblende, März 2022. Damals war der Grünen-Minister in Katar zu Gast, um infolge der gutmenschlichen Abkehr von dem zum Angriffskrieger mutierten russischen Energieversorger, um Erdgas zu betteln. Und das nicht sinnbildlich: Die tiefdemütige Verbeugung Habecks vor Katars Handelsminister Mohammed bin Hamad Al Thani haben viele noch vor Augen.

Habecks Einlassung: unqualifiziert, moralisch haltlos, rechtswidrig
Was qualifiziert Habeck also nun, den deutschen Fußballern und dem DFB – ungeachtet aller Kritik an dem modernen Sportbetrieb und dem multinationalen Konzern Fifa – eine karriereschädigende Geste abzuverlangen? Nichts!
Die, immer noch diplomatisch ausgedrückt, Unaufrichtigkeit seiner Haltung wird in Grünen Leitmedien viel zu wenig bzw. garnicht debattiert. Auch hier: allüberall Armbinden, aber kaum Kritik an dem grünen Bückling - für das Gas-Betteln. [Heise]


Nr: 1490  vom: 23.11.22 16:59:10

„Deutschland braucht die Kriegswirtschaft!“  🔴 Hits: 178
artdisc.org blog nr. 1489
Ehemaliger Deutscher Botschafter in den USA und Chef der Münchner Sicherheitskonferenz Wolfgang Ischinger: „Deutschland braucht die Kriegswirtschaft!“

Die Ukrainisierung Deutschlands

Gegenüber der „Bild“ betonte er, wie sehr Deutschland die „Kriegswirtschaft“ braucht und sagte im Interview: „Der Bedarf an Gerät und Munition für die Bundeswehr und für die Ukraine ist dringlich und riesengroß. Deshalb müssen wir entsprechende Prioritäten setzen.“

Zum Krieg in der Urkaine hat er eine ganz eigene Meinung. Friedensgespräche passen nicht in Ischingers Weltbild. Das Gegenteil ist der Fall, denn er meint: „Offenbar haben allzu viele noch nicht begriffen, dass wir erst am Anfang der Zeitenwende stehen, und dass es tatsächlich richtigen Krieg mitten in Europa gibt, dessen Ende leider nicht absehbar ist.“

Oder besser gesagt der Militär-Industrielle Komplex will kein Ende des Krieges.
Die Linie der „Deutschen Schattenregierung“ ist klar.


Nr: 1489  vom: 22.11.22 17:59:23

Die NEUEN Öffentlich-rechtlichen Medien  🔴 Hits: 178
artdisc.org blog nr. 1488
Wir leben in einer desinformierten Welt, gezeichnet von starker gegenseitiger Abhängigkeit und Gleichklang von Politik und Medien. Daraus resultiert eine zunehmende Unzufriedenheit vieler Bürger die das System finanzieren müssen.

Die öffentlich-rechtlichen Medien werden von uns Bürgern finanziert und gehören der gesamten Gesellschaft. Sie sollen neutral über Politik berichten, sie sollen die Politik kontrollieren und die Politik darf keinen Einfluss auf Inhalte haben.

Die Organisationsstruktur soll transparent sein und die Mitbestimmung der Teilnehmer — Mitarbeiter, Beitragszahler, Zuschauer/-hörer — erfordern und ermöglichen. Die Arbeitswelt der Journalisten soll frei sein von ökonomischen und strukturellen Zwängen. Journalistisch tätig kann jeder werden. Technik zur Veröffentlichung stellt der öffentlich-rechtliche Rundfunk zur Verfügung.

Die Qualitätsanforderungen werden erreicht, wenn der öffentlich-rechtliche Rundfunk seinen Programmauftrag erfüllt und den Medienstaatsvertrag einhält. Die journalistischen Standards sind zu wahren.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk steht nicht in Konkurrenz zu den privaten Medien und außerhalb des — neoliberalen — Marktes. Die Qualität ist das Bewertungskriterium, die Bewertung mittels „Quote” wird abgeschafft. Zuschauer dürfen alle Beiträge journalistischer Arbeit bewerten — wie heutzutage bei Internetplattformen.

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat Bestand als neutrales Medium und nutzt neue Medien zur Optimierung von Struktur und Qualität, unter Schutz der Nutzerdaten. [M. Müller]


Nr: 1488  vom: 22.11.22 17:24:02

Klartext Lafontaine  🔴 Hits: 178
artdisc.org blog nr. 1487
Ami, it’s time to go. Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas.

„Schon Charles de Gaulle, der einer der wichtigen Staatsmänner Europas im letzten Jahrhundert war, wusste immer: Staaten haben Interessen und keine Freunde. Und die Interessen der USA sind seit vielen Jahren andere als die Europas. Oft sind sie den Interessen Europas diametral entgegengesetzt und darauf muss man eben hinweisen in diesem Konflikt. Die USA wollen die einzige Weltmacht bleiben und um diese einzige Weltmacht bleiben zu können, versuchen sie, eventuelle Rivalen kleinzuhalten und zu schwächen.“

„Die Amerikaner haben jetzt schon mit diesem Krieg vieles erreicht, was sie immer wollten. Sie haben die Europäer und die Russen gegeneinander aufgebracht, insbesondere die Deutschen und die Russen. Sie haben das billige russische Erdgas jetzt mehr und mehr durch LNG-Gas der USA ersetzt, was sie auch immer wollten und unter vielen Drohungen bisher nicht erreicht hatten. Sie haben die Rüstungsindustrie in den USA mit goldenen Aufträgen versehen. Sie haben jetzt den Rücken frei – wie sie glauben – für die nächste Auseinandersetzung mit China. Also wer das alles nicht sieht und wer dem Präsidenten der USA nicht glaubt… Ich glaube dem Präsidenten der USA: Er hat gesagt, wir werden das tun.“


Nr: 1487  vom: 22.11.22 17:22:53

Debatte über „west-links-grüne“ Presse  🔴 Hits: 181
artdisc.org blog nr. 1485
Gibt es genügend Meinungsvielfalt im deutschen Journalismus? Bzw. im West-Grünen Paralleluniversum?

„Ihre Beobachtungen sind meines Erachtens richtig und eher vorsichtig formuliert“, schrieb mir vor wenigen Tagen ein Journalist, der für die ARD als Auslandskorrespondent arbeitet. Wo genau, soll unser Geheimnis bleiben. Denn freilich gilt auch für Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, was in der Privatwirtschaft ebenso gilt: Wer öffentlich in Kritik an der eigenen Branche einstimmt, was logischerweise auch als Kritik am eigenen Arbeitgeber gewertet werden kann, tut sich selten einen Gefallen [B. Kirschke Cicero]- vorsichtig ausgedrückt.


Nr: 1485  vom: 22.11.22 16:35:38

Grüne Investitionen: 100.000.000.000 Euro  🔴 Hits: 261
artdisc.org blog nr. 1484
Das West-Rot-Grüne militärisch-transatlantische Paralleluniversum. Der wahre Kern der klima-feministischen West-Pseudo-Linken.

Wer profitiert von den Waffenkäufen?

Ein grober Wirtschaftsplan für die Verwendung des Sondervermögens der Bundeswehr findet sich im zugehörigen Gesetzestext. Dieser ist allerdings nach Kritik des Rechnungshofes – und aufgrund der voranschreitenden Inflation – im Oktober überarbeitet worden. Laut den bislang bekannten Zahlen sollen rund 33 Milliarden Euro für die „Dimension Luft“, 17 Milliarden für die „Dimension Land“ und 9 Milliarden für die „Dimension See“ verwendet werden. Eine detaillierte Aufstellung der zu beschaffenden Waffensysteme, deren Hersteller und der zugehörigen Mutterkonzerne befindet sich im Anhang in Tabelle 2.

Von den 22 begünstigten Rüstungsunternehmen und Schiffswerften sind 13 Aktiengesellschaften oder gehören zu Mutterkonzernen, die ihrerseits Aktiengesellschaften sind. Aufsummiert beläuft sich die Summe desjenigen Grundkapitals dieser Konzerne, das sich in den Händen von Großaktionären befindet, auf circa 3,6 Billionen Dollar. Davon wird mit 2,4 Billionen Dollar mehr als zwei Drittel von US-amerikanischen Investmentunternehmen gehalten. Den größten Anteil des Grundkapitals in den Händen von Großaktionären besitzen die Capital Group mit 620 Milliarden Dollar, die Vanguard Group mit 340 Milliarden Dollar und BlackRock mit 253 Milliarden Dollar – alle drei sind US-amerikanische Investmentfonds.


Wer profitiert von der Neuverschuldung?

Deutschland verschuldet sich über die Ausgabe von Bundeswertpapieren mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zinsen durch die Deutsche Finanzagentur. Diese Staatsanleihen dürfen nur Kreditinstitute – so genannte Bieterbanken – erwerben, die von der Finanzagentur nach bestimmten Kriterien zugelassen werden. Derzeit sind 32 Banken zugelassen, die sich an Auktionen von Bundeswertpapieren beteiligen dürfen. Von diesen gelten die Hälfte offiziell als „systemrelevant“, was praktisch bedeutet, dass im Krisenfall die Staaten für sie haften.

Zwei Drittel der Banken sind Aktiengesellschaften oder gehören zu Mutterkonzernen, die Aktiengesellschaften sind. Aufsummiert beläuft sich die Summe desjenigen Grundkapitals dieser Konzerne, das sich in den Händen von Großaktionären befindet, auf circa 30 Billionen Dollar. Davon wird mit 13 Billionen Dollar fast die Hälfte von US-amerikanischen Investmentunternehmen gehalten. Den größten Anteil des Grundkapitals in den Händen von Großaktionären besitzen die Vanguard Group mit 3,5 Billionen und BlackRock mit 2,9 Billionen Dollar – die beiden größten Investmentfonds der Welt, beide aus den USA. An dritter Stelle folgt die norwegische Zentralbank mit 2,2 Billionen Dollar. [...]


Schlussbemerkung

Bei der Finanzierung der aktuellen deutschen Rüstungsausgaben sind hauptsächlich US-amerikanische Investmentunternehmen, ihre Eigentümer und ihre Anleger die größten Gewinner. Sie ziehen zugunsten ihrer Anleger über Zinsen auf Staatsschulden und über die Gewinne der Rüstungsunternehmen, an denen sie beteiligt sind, Kapital aus Deutschland ab. Verlierer sind neben den deutschen Steuerzahlern – die die neuen Waffen, deren Unterhaltung sowie die Zinsen finanzieren müssen – auch diejenigen Menschen, deren Leben, Gesundheit und Habe beim Einsatz der Waffen zerstört wird. [K. Montag]


Nr: 1484  vom: 21.11.22 16:03:05

Der Grüne Tiefe Staat verfestigt sein Fundament  🔴 Hits: 261
artdisc.org blog nr. 1483
Wahlbetrug mit Ankündigung. Deutsche Verwaltung explodiert: Ampel-Regierung stampft 10.000 Stellen für Ihr Versorgungs-Klientel aus dem Boden. Der Staat beschäftigt 300.000 Personen. Kostenpunkt: 40 Milliarden Euro

Der deutsche Staat wächst und wächst - trotz der Versprechungen vor der Wahl.
2021(!) Bundestagsabgeordnete erhalten im Ruhestand großzügige Altersbezüge aus Steuermitteln. Parlamentarier aus fünf Fraktion halten das für nicht mehr zeitgemäß und dringen darauf, die Versorgungsregeln zu ändern. Das war 2021!

Kommende Woche wird im Bundestag der Haushalt 2023 verabschiedet. Damit verbunden sind 4769 weitere Posten. Die Ampel wird dann insgesamt 10.356 Stellen geschaffen haben. Der Personalbestand – mit Steuergeldern finanziert – liegt dann bei 299.488. Kostenpunkt: 38,6 Milliarden Euro.
Die Bundeszollverwaltung und die Bundespolizei erleben den grössten Personalzuwachs. Sie verzeichnen zusammen rund 96.000 Stellen. [Für die kommenden Aufgaben]
Doch auch im Kanzleramt und in den fünfzehn Ministerien gibt es mehr Mitarbeiter: Der Zuwachs liegt bei 1742, neuerdings arbeiten 27.707 Menschen in den Ministerien. [JZ Ww]


Nr: 1483  vom: 21.11.22 15:49:27

Zwei Buben und eine Mutter  🔴 Hits: 260
artdisc.org blog nr. 1482
Das Gleichnis der Unmenschlichkeit oder die Grüne Presse im Dienst der Kriegswirtschaft. [ Text aus «Internationalen Instituts für Friedensforschung Genf» ]

«Ich habe von verschiedenen privaten Seiten einen guten Vergleich gehört: Zwei Buben, ein 16- und ein 8jähriger, streiten sich und schlagen aufeinander ein. Da kommt die Mutter der beiden dazu – und was macht sie? Sie geht auf die beiden zu, versucht die beiden zu trennen und ruft: ‹Hört auf, euch zu schlagen!› Keine Mutter und auch kein anderer Mensch würde dem kleineren Buben ein Messer oder gar ein Beil in die Hand geben, um den grösseren und stärkeren wirksamer schlagen oder gar umbringen zu können. Aber was die westlichen Länder jetzt tun, ist genau das: Sie liefern dem Schwächeren, der Ukraine, Waffen und Munition – und was für welche! –, um den Stärkeren besser schlagen und schädigen zu können! Sie rufen zum Krieg auf, mit Zehn- oder gar Hunderttausenden von Opfern, militärischen und auch zivilen.

Das ist ein absolut unmenschliches Verhalten!»

Im Weltkrieg mit dem Ziel einer Globalisierung nach alleingültigen amerikanischen Regeln, spielen Medien eine entscheidende Rolle. Sie werden von Menschen gehandhabt, - und der größte Teil von Ihnen ist bereit sich für 30 Silberlinge verkaufen.


Nr: 1482  vom: 21.11.22 15:33:34

Das ohrenbetäubende Schweigen des auf Regeln basierenden Grünen Westens und 2 tote Polen.  🔴 Hits: 283
artdisc.org blog nr. 1481
(Monumentaler Fehlschlag der Nationalistischen Ukraine bei der Fabrizierung eines False-Flag-Angriffs)

L. Johnson CIA. Ukraine’s Epic Fail At Manufacturing a False Flag
(Monumentaler Fehlschlag der Ukraine bei der Fabrizierung eines False-Flag-Angriffs) – Auszug (übersetzt):
„Es ist höchst unwahrscheinlich – unmöglich –, dass dies eine ‚fehlgeleitete‘ Rakete war, die die Ukraine in einem Moment der Verzweiflung abgefeuert hat, als sie versuchte, eine ankommende russische Rakete abzuschießen. Wieso? Die russischen Raketen fliegen von Süden nach Norden oder von Osten nach Westen. Das heißt, wenn die Ukraine ein Raketenabwehrsystem auf diese ankommenden Raketen abfeuert, würde die ukrainische Rakete von West nach Ost fliegen. Aber das ist hier nicht passiert.

Die S-300 flog von Osten nach Westen. Wenn der ukrainische Soldat, der die S-300 gestartet hat, nicht völlig betrunken war, ist es unmöglich, eine Luftverteidigungsrakete ‚aus Versehen‘ in die falsche Richtung abzufeuern.“

Ich denke auch, dass die Ukraine und Polen diesen Plan ausgeheckt haben, ohne es mit Joe Biden abzusprechen. Dann der Eklat. Der Vorfall fiel zeitlich mit dem G-20-Treffen in Bali zusammen. Das ist kein Zufall!


Nr: 1481  vom: 20.11.22 15:25:40

Die Empörung der Sexuell-Verwirrten Kriegsführer  🔴 Hits: 286
artdisc.org blog nr. 1480
Katar - Flugzeugträger der USA. Al Udeid ist der größte Luftwaffenstützpunkt der USA in der Region zwischen den Ölstaaten am Golf und dem Mittelmeer.

Die US-Armee ist in Katar nicht nur großzügig unterstützter Gast, sondern auch Partner bei Verletzungen des Völkerrechts, etwa in Afghanistan und im Irak sowie in Syrien. Militärinterventionen in diesen Staaten sind nur entweder auf Einladung der Staatsmacht oder auf der Basis von UNO-Mandaten zulässig. Doch hier wird darauf keine Rücksicht genommen: Das US-Magazin Airforce Times berichtete 2016 über täglich Hunderte von Flugzeugeinsätzen im Luftraum des Irak, Syriens und in anderen Staaten der Region. [...]

Ein für die Welt offensichtlicher Bruch des Völker- und Kriegsrechts war der Krieg der USA gegen den Irak (bis zu 1 Million Tote!), der ohne die Unterstützung des Emirats Katar nicht so schnell zu einem Zusammenbruch der Regierung im Irak geführt hätte.
Katar ist nicht nur ein landgestützter Flugzeugträger für die USA, sondern zugleich auch eine Schaltzentrale für die US-Kriegsführung in dieser Region und weit nach Afrika hinein über sie hinaus. Dies alles auszublenden und lediglich die WM zu skandalisieren, ist ein willkommenes Mittel zur Verblendung der Weltöffentlichkeit. [B. Trautvetter Heise]


Nr: 1480  vom: 20.11.22 14:57:24

„Die Grüne Parallelwelt der Medienmacher“   🔴 Hits: 410
artdisc.org blog nr. 1479
Innewohnende anerzogene Stereotype in Braunen bis Grünen - genannt Deutsche Angst : Den Ewigen N*ger, Russen, Schlitzaugen, Juden, Polacken, Kanacken ... in sich selbst zu erkennen.

Kurt Tucholsky erkannte die ewige Deutsche Seele des Journalismus
Es gibt Auslandskorrespondenten, die wollen die fremden Völker, zu denen man sie geschickt hat, nicht erkennen. Sie wollen sie durchschauen.
Im Alltag ist das Urteil oft bereits lange vor der tatsächlichen Beobachtung gefällt, die dann nur noch zur Bestätigung desselben dient. [Heise]

Das projizierte Fremdbild ist der nichtsichtbare, aber dennoch markierte Teil des Selbstbildes. Der bei Sichtbarkeit dessen, die Deutsche Angst erzeugt, - die dann beim realen Selbsterkennen des Fremden in sich selbst, in Abwehr und Aggression umschlägt.

Der Marginalisierte des Tages:
Heute der Russe oder besser gesagt der Russe in uns. Der Unmensch mit seinen ewigen un-deutschen Eigenschaften. Hier scheinen die Medien ganz fest im Griff eines Stereotyps zu sein, welches bis zum heutigen Tag anhält, wie die aktuelle Studie [Über Konstruktions - und Denkmuster des deutschen Bildes von Russland] aufzeigen konnte.
Die eigene [jetzt Grüne] Obrigkeit, die diese Angst-Umstände abwehrt, dirigiert, aufbauscht, einrahmt und auf den scheinbar Anderen delegiert -, bleibt verschont.
Das sagt alles über den Neuen Woken Alten Deutschen aus.
Immer in Extremen, nie im Ausgleich, nie Gnade, nie Demut.
Ein ewiges deutsches Trauerspiel ...


Nr: 1479  vom: 19.11.22 19:46:19

Springer-Journalisten wurden gestern mit einem Verdienstorden der Ukraine ausgezeichnet.  🔴 Hits: 633
artdisc.org blog nr. 1478
Ein im Krieg befindliches Land zeichnet einen deutschen Journalisten, der Stimmung für die Sache: „Kampf bis zum Ende“ macht, aus.

Ein Land, die Ukraine, die nur einen gleichgeschalteten Staatssender hat, das Internet total zensiert, Ethno-Chauvinismus betreibt, die alle nicht linientreuen Journalisten einen Maulkorb verpasst, wegsperrt oder verschwinden lässt, Kriegsdienstverweigerer physisch verfolgt, korrupt ist - zeichnet einen Springer Chefredakteur mit einem Orden aus - einen der für Staatstreue vergeben wird.

Ein Auszeichnungs-Beispiel von vielen:
BILD: Putin schiesst (ukrainische!) Raketen nach Polen!
Springer-Überschrift: Russendünger.
BILD-Journalist Röpcke - hat vor wenigen Tagen sich darüber gefreut hatte, daß die Ukraine Russen zu Dünger macht.

Die menschenfeindliche Idiotie der Deutschen Qualitätspresse zeigt sich aber in den Fakten: Über 100.000 Ukrainer haben schon das zeitliche gesegnet bzw. sind schwerverletzt. [US-Militärangaben]
Aber das ist nicht von Interesse - denn der EU/US finanzierte Krieg soll bis zum letzten Ukrainer andauern! Cui Bono?

Die US/GB/BRD Militär-Aktien feiern einen Börsen-Rekord nach dem anderen.
Alles nur noch widerlich!


Nr: 1478  vom: 18.11.22 17:32:36

«Climate Emergency Fund»  🔴 Hits: 635
artdisc.org blog nr. 1477
«Letzten Generation» Wer bezahlt eigentlich die Aktionen?

Aktivistin Caroline Thurner verriet dem österreichischen Online-Magazin Profil, sie und ihre Kompagnons schreiben nach den Klebe-Attacken Rechnungen und reichen sie beim «Climate Emergency Fund» ein. Thurner: «Reiche Leute», die «ein schlechtes Gewissen haben», zahlen in diesen Fonds.

Um mehr Zeit für den Aktivismus zu haben, schraubt die 52-jährige Chemikerin ihren Job in einem Labor zurück. Zwar verdiene sie dadurch fast ein Drittel weniger, es reiche allerdings, um die Lebensgrundlage zu decken.

Über den Fonds werde sie ein «freiberufliches, versteuertes Nebeneinkommen über zwanzig Wochenstunden Aktivismus» beziehen. Die Abwicklung laufe über eine Adresse in Deutschland. [Ww]


Nr: 1477  vom: 18.11.22 16:49:28

20.000 / 100  🔴 Hits: 637
artdisc.org blog nr. 1476
2020 gab es allein fast 20.000 Messerattacken mit fast 100 Todesopfern. [Die Welt/ Fokus]

2020 gab es allein fast 20.000 Messerattacken mit fast 100 Todesopfern. Migranten sind in dieser Statistik überproportional vertreten. [Die Welt/ Fokus]

Interessiert das überhaupt jemanden?


Nr: 1476  vom: 18.11.22 16:45:30

Die Antje 2  🔴 Hits: 803
artdisc.org blog nr. 1475
Der Grüne Westen ist in seiner eigenen Eskalationsspirale gefangen und setzt offen oder verdeckt auf einen Regime-Change ...

Frau Vollmer, im ersten Teil dieses Gesprächs haben Sie politische Stiftungen und Thinktanks kritisiert, weil sie „eine ziemlich einheitliche Agenda“ verbreiteten. Das betrifft auch ehemalige grüne Mitstreiter von Ihnen, konkret Ralf Fücks und Marieluise Beck. Die beiden haben 2017 einen Thinktank mit dem Namen Zentrum Liberale Moderne gegründet. In den Jahren 2018 bis 2021 sind nach Auskunft der Bundesregierung rund 4,5 Millionen Euro an diese Organisation geflossen, die auf die öffentliche Meinung einwirkt. Wie bewerten sie das

Antje Vollmer:
Diese sogenannte NGO ist ein besonders eklatantes Beispiel eines hybriden politischen Thinktanks. Zwei ehemalige Spitzenpolitiker nutzen sämtliche Netzwerke der Institutionen, in denen sie lange tätig waren, und gründen dann mit Staatsgeld einen antirussischen Thinktank, den sie Non Government Organisation nennen und der durch keine echte Praxis im Land ausgewiesen ist.

Warum ausgerechnet das Zentrum Liberale Moderne, was macht diese Organisation so besonders?
Antje Vollmer:
Ich vermute, es sollte damals die zentrale Denkfabrik für eine schwarz-grüne Regierungsoption sein. Das würde dann aber auch bedeuten, dass das Postulat der Unabhängigkeit von Beginn an nicht stimmt. Es stimmt nicht die Regierungsferne, es stimmt nicht die Basisverankerung. Das Zentrum Liberale Moderne ist stattdessen ein Instrument eines ideologischen Lobbyismus.
Bei diesen Thinktanks aber sitzen die prominenten Vertreter teilweise über Jahrzehnte auf ihren Posten, wirken mit in Netzwerken. Das dann im Einzelfall für eine unabhängige wissenschaftliche Expertise zu halten, das finde ich ziemlich naiv.

Das Elend bei der aktuellen westlichen Strategie ist, dass niemand mehr auf die Wirkung von Reformen baut, die natürlich Zeit b rauchen. Der Westen ist in seiner eigenen Eskalationsspirale gefangen und setzt offen oder verdeckt auf einen Regime-Change, letztlich eine revolutionäre Lösung. Aber revolutionäre Konzepte setzen immer auf Gewalt. Sie spielen mit vielen Unbekannten und mit dem Risiko des Chaos.

Antje Vollmer:
Ich glaube, dass Deutschland seine Chancen einer vermittelnden Position im Augenblick weitgehend verspielt hat. Ich habe aber eine große Hoffnung, dass aus diesem Desaster doch so etwas wie eine neue Blockfreien-Bewegung entsteht. [Vollmer/ Heise]


Nr: 1475  vom: 16.11.22 16:48:59

Unser Finanz-Selensky spekuliert mit Hilfsgeldern an der Kryptobörse  🔴 Hits: 802
artdisc.org blog nr. 1474
Panama-Paper Präsident Selenskyj würfelt mit Hilfsgeldern an der Börse: Die Krypto Börse FTX sollte aus 100 Millionen mehr machen – jetzt ist FTX bankrott.

Das Grün-Feministische CIA/MI6 System:
Die Krypto-Börse FTX half dabei mit, gewaltige Summen von Privatpersonen oder auch Regierungsstellen, die nicht offiziell als Unterstützer der Ukraine auftreten wollen, nach Kiew zu bringen. In US-Finanzkreisen kursiert auch das Gerücht, dass über FTX gewaltige Summen an zusätzlicher inoffizieller US-Militärhilfe für die ukrainische Regierung gelaufen sein könnten – und somit absolut gefahrlos, dabei aufzufliegen.

Jetzt ist FTX bankrott. Und alle Gelder weg! Oder umgeleitet ...

Neu spenden bitte!


Nr: 1474  vom: 16.11.22 16:38:57

Der Öko-Witz der Woche  🔴 Hits: 808
artdisc.org blog nr. 1473
Geld aus dem Land wo die meisten Klimaschäden verursacht werden. Amerikanische Öl-Milliardärin finanziert Klimaradikale in Deutschland.

Steinreiche, angebliche Philanthropen aus den USA besudeln die parlamentarische Demokratie und politische Kultur Europas mit Tomatensuppe, Kartoffelbrei und Sekundenkleber. Eine von ihnen ist die Erbin des Öl-Imperiums von Jean Paul Getty. [Cicero]

Philanthropen oder Manipulatoren - das ist hier die Frage?


Nr: 1473  vom: 16.11.22 16:29:53

Der Kommentator des ARD/ZDF mit wirren Blick verkündigt den "Russenangriff" auf Polen.  🔴 Hits: 802
artdisc.org blog nr. 1472
Man sieht dem ungedienten Mann die Kriegslust an - er ruft den Artikel 5 Verteidigungsfall der NATO aus! BILD verkündet die Mobilmachung! Alle Deutsche Grüne Kriegs-Zeitungen überschlagen sich förmlich.

So ein Mist aber auch - der erwartete und erwünschte III Weltkrieg bleibt aus!

Polnischer Ministerpräsident: Es war eine Ukrainische Rakete!

Und das Grüne Paralleluniversum - Bär-Scholz und Co: Wir müssen das genau untersuchen! (HaHa)
Lächerlich und infantil - das selbe Verhalten wie bei den Besten Deutschen Untersuchungen aller Zeiten zum Nordstream 1+2 Terror gegen Deutsche Infrastruktur. Dabei wissen Sie alles ganz genau ...
Neuwahlen und Frieden - sofort!


Nr: 1472  vom: 16.11.22 16:24:50

Die Antje  🔴 Hits: 855
artdisc.org blog nr. 1471
Das gesteuerte Versagen des transatlantisch dressierten Grünen alimentierten Paralleluniversums.

Die Münchner Sicherheitskonferenz vom 18. bis zum 20. Februar dieses Jahres war die erste entsprechende Tagung ohne Russland seit mehr als 30 Jahren. Vier Tage nach ihrem Ende hat der Krieg in der Ukraine begonnen.

Antje Vollmer:
Für mich hat der Krieg in den Köpfen spätestens 2008 und erst recht 2014 begonnen. Das gilt für die russische Position – aber es gilt auch für den Westen. Der Ausschluss von Russland aus Europa war ja das erklärte alte Nato-Ziel.
Es ging demnach darum, die USA dauerhaft als Führungsmacht in Europa zu verankern, Deutschland dauerhaft einzuhegen und zu kontrollieren und Russland dauerhaft draußen zu halten. Aber die Entspannungspolitik, die Öko- und Friedensbewegung und Gorbatschow haben darauf reagiert, indem sie gesagt haben: Unsere Vision ist ein anderes Europa. Es wird keinen dauerhaften Frieden in Europa geben, wenn man Russland ausschließt.
Auf beschämende Weise konnte man das praktisch erleben, als sich – mit Ausnahme ausgerechnet von Viktor Orbán – kein einziger westlicher Politiker bereitfand, zur Beerdigung Michail Gorbatschows nach Moskau zu fahren. Selbst Deutschland, das ihm nahezu alles zu verdanken hatte, schickte weder Präsident noch Kanzler, Minister, Botschafter, Parlamentarier, sondern nur einen besseren Hausmeister mit bescheidenem Kranz.
Das kam mir vor, wie eine nachträgliche Exkommunikation aus dem europäischen Heiligtum. Sie hätten nur ein Minimum an historischer Dankbarkeit und Vision dokumentieren müssen. [Vollmer/Heise]

Die Deutschen Grünen, die Ur-/Enkel der Todbringer für die 27 Millionen Sowjetbürger und 6 Millionen Juden, sind die gefährlichsten und amoralischsten Heuchler der Neu-Zeit!


Nr: 1471  vom: 15.11.22 18:02:33

Bobos - «bourgeois bohémiens»  🔴 Hits: 855
artdisc.org blog nr. 1470
Brooks : «Bobos in Paradise» (2000). Die Millionärs-Post-Hippies - frei und immer auf der Richtigen Seite.

In den USA der neunziger Jahre war der Bobo-Lebensstil bereits etabliert. Er verhiess den Seinen, «einerseits wohlhabend und erfolgreich zu sein, andererseits aber auch rebellisch und unorthodox» empfinden zu können. Für Brooks waren die Bobos beheimatet in einem Zwischenreich, wo geborene Bürgerkinder ihren sozialen Rang gern durch moralischen Konsum legitimierten. Auch eine künstlerisch umwehte Geschäftstätigkeit galt als Bobo-typisch.

Ein Weg zeichnet sich ab in der Verschmelzung von Gefühl und Interesse. So vibrierte die Gerührtheit von den eigenen schönen Gefühlen in der Bundestagssitzung vom 27. Februar 2022. Fast alle Plädoyers für die Unterstützung der Ukraine beanspruchten die Evidenz des Emotionalen: Ihre ehrliche Überraschtheit beglaubigten hochrangige Polit-Bobos in dem Wort, dass sie über Nacht in einer anderen Welt erwacht seien. Vom idealischen Kopfkosmos fanden sie sich auf ihre Füsse im US-Bobo-diktierten wertewestlichen Hier und Jetzt gestellt. [NZZ]

Gestern waren Sie Reiche Moralische Pazifisten - heute Reiche Moralische Kriegstreiber. Morgen dann wieder ...

Das schmutzige Kapital und Ihre pseudo-sauberen Erben wissen immer - wo die Richtige Seite ist.

Die Macht des Kapital bleibt unberührt - deswegen sind grün-moralische Metamorphosen eine erwünschte und gute Tarnung.


Nr: 1470  vom: 15.11.22 17:01:07

NATO: USA und die Nicht-Adäquaten  🔴 Hits: 903
artdisc.org blog nr. 1469
Nicht Russland gefährdet den Frieden in Europa, sondern die NATO durch ihre sinnwidrige Expansion zur Absicherung der geopolitischen Hegemonie der USA.

Mit der ursprünglichen Konzeption der NATO hat dies nichts mehr zu tun. Gegründet als Institution des Kalten Krieges verwandelt sie sich aus einem realgeschichtlich ernötigten Verteidigungsbündnis zu einer hegemonialpolitischen Interventionsmacht, wie es dem Selbstverständnis der US-amerikanischen Militärdoktrin, nicht aber der europäischen Sicherheitspolitik entspricht.

Helmut Schmidt und Giscard d’Estaing:
Die europäische Staatenwelt muss endlich aus dem Schattendasein ihrer Nachkriegsgeschichte heraustreten: ihrer jahrzehntelangen Machtvergessenheit und Anpassungsmentalität, der vasallenhaften Haltung als US-Protektorat und dem bequemen Luxus sicherheitspolitischer Verantwortungslosigkeit.

Nordstream 2 - durch Freunde zerstörte Deutsche Infrastruktur :
Die politische Selbstenthauptung der EU bekräftigt ihren bedingungslosen Vasallenstatus noch im suizidalen Projekt einer Sanktionspolitik, die ihre wirtschaftliche Autonomie weitgehend aushöhlt und der hegemonialen Führungsmacht übereignet, um sich von ihr in einen Vernichtungskrieg hineintreiben zu lassen, der auf europäischem Territorium ausgetragen nur den Untergang seiner gesamten geschichtlichen Lebenskultur bedeuten könnte. [R. Brandner]


Nr: 1469  vom: 14.11.22 19:34:38

Aufruf zum Gesetzesbruch in der Schweiz: unerträgliche Kommentare in deutschen Medien  🔴 Hits: 1062
artdisc.org blog nr. 1468
Gegenüber Russland dürfe es «für die Schweiz keine Neutralität mehr geben», las man am 26. März 1942 in Deutschen Zeitungen.

«Unterlassene Schweizer Hilfeleistung»
– so titelte gestern der Schweiz-Korrespondent der FAZ. Worin gründet ein solcher Vorwurf eines gesetzwidrigen Verhaltens, der es im intellektuellen Leitorgan der Bundesrepublik auf die erste Seite geschafft hat?

Der Vorwurf besteht darin, dass unser Land das Völkerrecht wie die hiesigen Gesetze ernst nimmt und befolgt. Darum verbietet die Schweiz Deutschland die Weitergabe von Schweizer Munition an eine kriegführende Nation, in diesem Fall an die Ukraine.

So schreibt es das verbindliche Schweizer Neutralitätsrecht ebenso wie das geltende Schweizer Waffenausfuhrgesetz vor. Spielraum gibt es keinen. Nicht den Geringsten.
Alles andere wäre ein Rechts- und Gesetzesbruch.

Johannes Ritter schimpft derweil in der FAZ über eine
«fehlgeleitete und rufschädigende Neutralitätspolitik».
Diese rufe «in Berlin parteiübergreifend Empörung hervor». [C. M. WW]

Er meint die empörten transatlantischen sexuell-unbestimmten Kriegstreiber - die nie gedient haben - jetzt aber vom alimentierten Sofa aus den US-Krieg führen.


Nr: 1468  vom: 12.11.22 13:45:16

Nancy Faeser stellt Meinungsfreiheit unter den Vorbehalt, dass jemand „beleidigt“ werde.   🔴 Hits: 1163
artdisc.org blog nr. 1467
Beleg für den strafrechtlich zu verfolgenden Tatbestand von „Hass und Hetze“ soll letztlich das Gefühl des Beleidigtseins des Opfers sein.

Der Täter==Staatsbürger und die Beleidigte==Obrigkeit.

Wie setzt man sich mit jemandem auseinander, für den selbst keinerlei sachliche oder objektive Maßstäbe gelten? [JC]

Es steht zu erwarten, dass der Flüsterwitz, geradezu DAS Kennzeichen einer Kommunikation unterhalb der staatlichen Wahrnehmungsschwelle, wieder eine Renaissance erleben wird. Dieses Mal auch in den alten Bundesländern. [JTE]


Nr: 1467  vom: 11.11.22 15:53:31

Der Anteil der Westdeutschen in Verwaltung, Justiz und Gewerkschaften Ostdeutschlands   🔴 Hits: 1169
artdisc.org blog nr. 1466
Kolonialverwaltung 2.0

Der Anteil der Westdeutschen in Verwaltung, Justiz und Gewerkschaften Ostdeutschlands beträgt noch immer zwischen 80 und 95 Prozent, 80 Prozent aller Hochschulen von Erfurt bis Schwerin werden von Westdeutschen geleitet und 94 Prozent aller Vorsitzenden Richter stammen ebenfalls aus dem Westen – ähnlich sieht es bei Bankern, Staatssekretären, in den Finanzämtern und beim Verfassungsschutz aus. Die Bevölkerung wird heute wieder mit warmen Worten in der Hoffnung gehalten werden, dass sich die blühenden Landschaften noch einstellen werden. Doch der Anteil Ostdeutschlands am Bruttosozialprodukt stagniert seit Jahrzehnten bei 11 Prozent – bei einem Bevölkerungsanteil von 16 Prozent – und die Löhne liegen je nach Sparte teilweise noch immer zwischen 33 und 10 Prozent unter dem im westlichen Durchschnitt. [nds]


Nr: 1466  vom: 10.11.22 19:59:59

Wer ist Chrystia Freeland, Washingtons Favoritin für das Amt des Nato-Generalsekretärs?  🔴 Hits: 1171
artdisc.org blog nr. 1465
Kanada erlaubte nicht nur 10.000 SS-Angehörigen und anderen Nazi-Kollaborateuren, sich niederzulassen. Sie leistete auch finanzielle Unterstützung für eine ideologische Kampagne zur Legitimierung des rechtsextremen ukrainischen Nationalismus.

Die Times erwähnt, dass Freeland 2014 in Kiew war, um den von Faschisten angeführten Putsch zu feiern, der den gewählten prorussischen Präsidenten Wiktor Janukowitsch stürzte. Dazu heißt es: „Ihr ukrainischer Großvater, ein dankbarer Einwanderer in Kanada, war als junger Mann an einer ukrainischen nationalistischen Bewegung beteiligt, die die Nazis als nützliche Gegenspieler der Sowjets ansah.“
br> Im Gegensatz zu dieser verharmlosenden Darstellung von Freelands Großvater als junger Mann, der in die Irre geleitet wurde, war Mykhailo Chomiak in Wirklichkeit ein hochrangiger Nazi-Kollaborateur. Von Anfang 1940 bis in die ersten Monate des Jahres 1945 war er Chefredakteur der einzigen ukrainischsprachigen Zeitung, die im von den Nazis besetzten Polen erscheinen durfte.

Die Zeitung Krakivski Visti (Krakauer Nachrichten) wurde auf einer Druckmaschine hergestellt, die von im Vernichtungslager ermordeten Juden gestohlen worden war. Sie veröffentlichte antisemitische und antipolnische Hetztiraden am laufenden Band, verbreitete rassistischen Schmutz, lobte regelmäßig Adolf Hitler als Führer eines neuen Europas und als Verbündeten der Ukraine und warb aktiv um Rekruten für die 14. Waffen-Grenadier-Division der SS. Diese so genannte Galizien-Division war in den Jahren 1943 und 1944 an schrecklichen Massakern an Juden und Polen beteiligt.

Chomiak war Mitglied der Organisation Ukrainischer Nationalisten (OUN), die eng mit den Nazis kollaborierte, sich am Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion beteiligte und für den Tod Hunderttausender Polen und Juden im Holocaust mitverantwortlich war. Die OUN war eine explizit faschistische Organisation, die sich die Schaffung eines ethnisch reinen ukrainischen Staates zum Ziel gesetzt hatte.

Die Fraktion, der Chomiak angehörte, die OUN Melnyk (M), war in den Verwaltungs- und Sicherheitsapparat des Generalgouvernements (des von den Nazis besetzten Polens) integriert und diente somit direkt den Nazi-Besatzern. Die andere Fraktion, die von Stepan Bandera geführte OUN (B), konzentrierte sich auf die Eingliederung ihrer Kräfte in das Militär und behauptete, „unabhängiger“ von den Nazis zu handeln. Die Aktivitäten beider Fraktionen und ihr Streben nach einem „unabhängigen“ ukrainischen Staat waren in Wirklichkeit vollständig angewiesen auf die Schirmherrschaft des deutschen NS-Imperialismus.

Nach dem Untergang des Dritten Reichs fand Chomiak zusammen mit Tausenden von Nazi-Kollaborateuren Zuflucht in Kanada und den Vereinigten Staaten. Ehemalige Mitglieder der faschistischen OUN gehörten zu den ersten Rekruten der neu gegründeten CIA, die im Kalten Krieg vor allem antikommunistische Kräfte anwarb.

Freeland ist aus diesem Milieu hervorgegangen. Als Studentin arbeitete sie an der so genannten „Enzyklopädie der Ukraine“ mit, einem Projekt, mit dem die aktive Unterstützung der ukrainischen Nationalisten für Hitler und die Nazis verschleiert werden sollte. In den späten 1980er Jahren reiste Freeland dann in die Sowjetukraine, um den rechtsextremen ukrainischen Nationalismus zu schüren, in dem sie selbst geschult worden war. [WS]


Nr: 1465  vom: 10.11.22 19:20:04

Offizielle ukrainischen Liste der "Volksschädlinge"  🔴 Hits: 1185
artdisc.org blog nr. 1464
Todeslisten und Todesbrigaden in der National-Ukraine.

Auch Deutsche SPD Bundestagsabgeordnete darunter.
Seit mehreren Jahren fordere ich von der jeweiligen Bundesregierung, auf die Löschung von Mirotworez, einer anderen Datenbank der angeblichen Ukraine-Feinde , hinzuwirken. Offensichtlich hat die ukrainische Führung aus der Untätigkeit Deutschlands gelernt, dass auch dieses Mal keine ernsthaften Konsequenzen für sie kommen. Die Bundesregierung darf hier nicht mehr tatenlos zuschauen, wie Andersdenkende, unter anderem auch deutsche Staatsangehörige, mittlerweile ganz offiziell durch ukrainische Regierungsstellen diffamiert werden. [Andrej Hunko]

Darüber hinaus hat die Ukraine in der Vergangenheit schwarze Listen dieser Art in Tötungslisten umgewandelt, auf denen diejenigen, die sich gegen die Politik der ukrainischen Regierung aussprechen, ermordet oder mit Gewalt bedroht werden. [Scott Ritter]

Aktuell: Ermordung von Dugina in Moskau durch protofaschistische Ukrainische Geheimdienste.
[Heise]


Nr: 1464  vom: 09.11.22 18:51:05

Nationalistische Ukraine mit dem Grünen Deutschland wieder im Kampfbund  🔴 Hits: 1185
artdisc.org blog nr. 1463
EU startet Ausbildung von 14.800 ukrainischen Soldaten – mit Hauptquartier im Grünen Deutschland

Erstmals, seit 1941, hat Deutschland den Schulterschluss mit den Nationalisten der Ukraine wiederhergestellt - unter der Leitung und Initiative der Grünen. Berlin und Warschau übernehmen eine Führungsrolle. Das Geld stammt aus einem Topf, aus dem bereits Milliarden in den Krieg geflossen sind. Die Zahl der Auszubildenden soll künftig aber weiter aufgestockt werden.

Beratungen über mehr Geld.
Die Kosten für die Mission werden laut Diplomaten 54 Millionen Euro jährlich betragen, das Geld kommt aus der sogenannten Europäischen Friedensfazilität. [Welt]


Nr: 1463  vom: 09.11.22 18:38:54

Gemeinsame Bitte(!) Kiews und Berlins  🔴 Hits: 1251
artdisc.org blog nr. 1462
Das Grüne Paralleluniversum gegen Frieden, Pazifismus und Neutralität.

Bereits im Sommer war eine erste an Bern gerichtete Anfrage zur Wiederausfuhr von seit Jahrzehnten in Deutschland befindlicher 35-mm-Munition abschlägig beschieden worden, ebenso wie eine Anfrage der dänischen Regierung zur Lieferung von Radpanzern. Die Schweizer Regierung argumentierte, eine Zustimmung würde gegen die Schweizer Neutralität verstossen. Kiew und Berlin haben unlängst gemeinsam erneut darum gebeten, den Reexport dieser kaum noch verfügbaren Munition zu ermöglichen. Die Schweizer Regierung hat dies nun erneut abgelehnt.

Grün-Deutsche untergehackt mit Nationalisten-Ukrainern drohen:
Die Schweiz sollte die Gelegenheit nutzen, diese Politik zu überprüfen. [NZZ]

Schweiz Bravo! Frieden zuerst!


Nr: 1462  vom: 07.11.22 18:47:25

Grünes selbstreferentielles Paralleluniversum. Bsp. Windkraft in Deutschland  🔴 Hits: 1255
artdisc.org blog nr. 1461
28 000 grössere Windkraftanlagen sind derzeit auf deutschem Boden in Betrieb. Wie viele davon rentabel sind, weiss niemand.

Grosse Versprechen, kleine Erträge

Die Auslastung ihrer Windparks hüten die Betreiber wie ein Staatsgeheimnis.
Die NZZ hat sie nun selbst berechnet. Die Ergebnisse sind ernüchternd.
Das Ergebnis: Knapp ein Viertel der untersuchten Windräder hat eine Auslastung von weniger als 20% - das wären 7000 subventionierte Windräder.

Überlebensfähig sind solche Anlagen nur dank des Grünen deutschen Fördersystems, das auch schlechte Standorte belohnt.

Lediglich 15% der Anlagen haben eine geschätzte Auslastung von mehr als 30%. Nur zwei davon befinden sich in Süddeutschland.

Weil Windräder wegen Lärm- und Umweltschutz-Vorschriften oft abgeschaltet werden oder langsamer laufen müssen, dürfte der Anteil real noch geringer sein.

In Deutschlands nördlichstem Bundesland Schleswig-Holstein liegt die Auslastung im Schnitt bei 31%, im windarmen Baden-Württemberg bei nur 17%. Dort gibt es auch deutlich weniger Anlagen als im Norden. Im Bundesdurchschnitt beträgt die Auslastung 24%.

Trotz dieser gewaltigen Unterschiede müssen bis Ende 2023 alle Bundesländer 2% ihrer Fläche für Windkraft reservieren. [...]

NZZ https://bit.ly/3NKjXIA

Grüne aggressive Industrie-Lobby im Staatsamt gestaltet die Natur um. Folgen? Unwichtig.


Nr: 1461  vom: 07.11.22 18:40:35

Grünes Justiz-Paralleluniversum 2022  🔴 Hits: 1254
artdisc.org blog nr. 1460
EU-Justizbarometer 2022

Nach dem EU-Justizbarometer 2022 beurteilt etwa ein Viertel der deutschen Bürger die Unabhängigkeit der Justiz in Deutschland mit „ziemlich schlecht“, „sehr schlecht“ oder „weiß nicht“. Die Tendenz ist steigend gegenüber dem Vorjahr. Ich halte es für sehr bedenklich für unsere Demokratie, wenn ein großer Teil der Bevölkerung kein ausreichendes Vertrauen in die dritte Gewalt hat. [Dr. Pieter Schleiter ]

In der juristischen Fachwelt wird diskutiert, dass das Wahlverfahren der Bundesrichter am Bundesgerichtshof oder Bundesverwaltungsgericht relativ intransparent ist. Es gibt einen Wahlausschuss, in dem die 16 Landesminister sitzen, aber auch Bundestagsabgeordnete. Dieses Verfahren ist letztendlich nicht klar geregelt. Wie kommen Richter beispielsweise in den Topf der Interessenten? Nach welchen Kriterien wird dann ausgewählt?


Nr: 1460  vom: 07.11.22 18:07:45

1944 - 2022  🔴 Hits: 1256
artdisc.org blog nr. 1459
USA-Morgenthau-Plan für NAZI-Deutschland

Der Entwurf enthielt folgende Punkte:

Demilitarisierung Deutschlands
Territoriale Neuordnung: Aufteilung Ostpreußens zwischen der Sowjetunion und Polen, Übergabe Südschlesiens an Polen, Übergabe des Saarlandes und einiger linksrheinischer Gebiete zwischen Rhein und Mosel an Frankreich, Aufteilung Deutschlands in zwei unabhängige Staaten im Norden und Süden, Zollunion zwischen dem Südstaat und Österreich
Vollständige Demontage der Industrie im Ruhrgebiet, im Rheinland und in angrenzenden Industrierevieren sowie in der Umgebung des Nord-Ostsee-Kanals, Verwaltung des deindustrialisierten Gebietes als internationale Zone durch die Vereinten Nationen, Verbot der Reindustrialisierung auf absehbare Zeit.
Entnazifizierung von Schulen, Universitäten, Zeitungen, Rundfunk und anschließende Schließung und Neuaufbau unter Leitung einer alliierten Erziehungskommission
Politische Dezentralisierung durch Föderalisierung
Steuerung der Volkswirtschaft durch Deutsche ohne übergeordnete Verantwortung der Militärbehörden
Kontrolle der deutschen Volkswirtschaft durch die Vereinten Nationen für den Zeitraum der nächsten zwanzig Jahre, um den Aufbau einer Militärindustrie zu verhindern
Bestrafung von Kriegsverbrechern
Zerschlagung des Großgrundbesitzes, Verteilung an die Bauern und Änderung des Erbrechtes
Verbot von Uniformen und Militärparaden
Verbot für Deutsche, Luftfahrzeuge zu führen
Abzug der US-amerikanischen Truppen, Übertragung von Besatzungsaufgaben an die Nachbarländer Deutschlands unter Verbleib der entscheidenden Kompetenzen bei den USA
Einsetzung eines US-amerikanischen Hohen Kommissars als wichtigste politische Kontrollinstanz


Nr: 1459  vom: 07.11.22 18:04:03

Die Deutsche Winterhilfe für die Ostfront!  🔴 Hits: 1381
artdisc.org blog nr. 1458
Antony Blinken, der Kollege aus den USA, dürfte sich an zuhause erinnert gefühlt haben. Denn seine Musterschülerin Baerbock hat mit Joe Biden eines gemein: Sie redet zuweilen ohne zu wissen, was sie sagt.

Aber für die Ukraine gibt es echte «Winterhilfe», so Grüne Baerbock, die leider aus dem Völkerrecht und nicht aus der Zeitgeschichte kommt. Sonst wüsste sie, dass «Winterhilfe» Nazi-Terminologie ist, seit Hitler 1933 die erste «Winterhilfeaktion gegen Hunger und Kälte» ins Leben rief. [WK WW]

Apfel - Stamm


Nr: 1458  vom: 06.11.22 14:24:09

FEHLFARBEN: Ich kann es kaum erwarten.  🔴 Hits: 1393
artdisc.org blog nr. 1457
Ich kann es kaum erwarten. 2022 Neue CD von Fehlfarben

Ich kann es kaum erwarten

Im Wohlfühl-Land fragt man sich
Warum alles zusammenbricht
Liegt es vielleicht irgendwie an mir
Kann gar nicht sein, bin doch wie Ihr
Bin doch schon genauso vegan
Wie der Mittelstreifen der Autobahn
Bin doch nicht schlecht, redet mir das nicht ein
Kenn sogar Leute im Tierschutzverein


Ich kann es kaum noch erwarten
Wieder Zuhause zu sein
Egal wie sie uns dort verarschen
Es ist mein, es ist dein


Ich wohn in einem Land wo die Nazis blühen
Wie Bäume: unten braun und oben grün
Wo schon seit Jahren eine U-Bahn fährt
Sind oben auf der Straße noch Schienen verlegt
Mein Herz ist nicht kalt, es braucht nur Strom
Ich glaub nicht, ich lauf vor irgendwas davon
Stein oder Sand, egal was Ihr esst
Ich gönn Euch doch Allen nur das aller Beste


Ich kann es kaum noch erwarten
Wieder Zuhause zu sein
Egal wie sie uns dort verarschen
Es ist mein, es ist dein


Dann wird wieder so empfindlich reagiert
Was man früher gelernt hat wird heute studiert
Doch was sie studieren werden sie nicht kapieren
Und was sie kapieren werden sie verlieren


Ich kann es kaum noch erwarten
Wieder Zuhause zu sein
Egal wie sie uns dort verarschen
Es ist mein, es ist dein
Es ist mein, es ist dein
Es ist mein, es ist dein


Nr: 1457  vom: 05.11.22 15:56:21

Neuer Song der FEHLFARBEN  🔴 Hits: 1389
artdisc.org blog nr. 1456
Song: Kontrollorgan. #2022 Neue CD von Fehlfarben

Kontrollorgan

Es gibt zuviel, das darf man nicht sagen
Weil sich die Nazis das ausgedacht haben
Dabei haben die sich gar nichts ausgedacht
Dafür waren die im Hirn zu schwach
Die haben nachgemacht und perfektioniert
Wie die deutsche Seele funktioniert


Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, du brauchst 'ne App und keine Papiere
Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, du brauchst 'ne App und keine Papiere


Bin ich im I, oder hexadezimal?
Hin und her operiert, Richtung egal
Normal ist das nicht, sag ich doch grad?
Eigentlich sind wir dieselbe Bagage
Sind Puppen im Spiel, hängen am Draht
Haben keine Ahnung und drehen am Rad


Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, wo ist die App, wo sind die Papiere?
Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, du brauchst 'ne App und keine Papiere


Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, wo ist die App, wo sind die Papiere?
Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, du brauchst 'ne App und keine Papiere


Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, wo ist die App, wo sind die Papiere?
Hausmeister, Blockwarte, Netzoffiziere
Dichter, Ihre Papiere


Nr: 1456  vom: 05.11.22 15:53:44

Sorge um „Demokratie“  🔴 Hits: 1392
artdisc.org blog nr. 1455
Die USA und die Nato haben die Invasion durch die massive militärische Aufrüstung der Ukraine provoziert. Das Land wurde de facto in ein Protektorat der USA verwandelt. [MA]

In den Kriegen des amerikanischen Imperialismus – neben Jugoslawien und dem Irak auch Afghanistan (2001), Libyen (2011) und Syrien (2011) – wurden mehr als eine Million Menschen getötet und zig Millionen zu Flüchtlingen gemacht. Im Rahmen des „Kriegs gegen den Terror“ haben Begriffe wie „erweiterte Verhörmethoden“, „Abu Ghraib“, „außerordentliche Überstellungen“, „Waterboarding“, „Guantanamo Bay“, „Drohnenmorde“ und „Terror-Dienstage“ Eingang in den Wortschatz der Welt gefunden. Der derzeitige Chef des Weißen Hauses, Joseph Biden, hat als US-Senator für all diese Kriege gestimmt.

Washingtons angebliche Sorge um „Demokratie“ ist nicht weniger heuchlerisch und verlogen. Die Regierung in Kiew wurde durch einen von den USA unterstützten Regimewechsel im Jahr 2014 eingesetzt und repräsentiert eine ukrainische Oligarchie, die die Rechte der Arbeiterklasse mit Füßen tritt. Sie unterstützt und fördert rechtsextreme und faschistische Organisationen – darunter das Asow-Bataillon –, die sich auf das Erbe des Massenmörders Stepan Bandera und der ukrainischen Nazi-Kollaborateure während des Zweiten Weltkriegs berufen.

Das Vereinigte Königreich, Frankreich und alle Nato-Mächte haben die Ukraine mit Waffen überschwemmt. Die kanadische Regierung, deren stellvertretende Premierministerin Chrystia Freeland direkte familiäre Beziehungen zur ukrainischen extremen Rechten hat, macht sich mit Nachdruck für die offizielle Aufnahme der Ukraine in die Nato stark. Australien, das den Krieg gegen Russland uneingeschränkt unterstützt, bereitet sich darauf vor, im Konflikt mit China an vorderster Front zu stehen. [WS]


Nr: 1455  vom: 05.11.22 15:42:09

Neutralität - was ist das?  🔴 Hits: 1420
artdisc.org blog nr. 1454
Deutschland darf in der Schweiz hergestellte Munition für den Flugabwehrpanzer Gepard nicht an die Ukraine weitergeben. Zum zweiten Mal lehnte die Regierung in Bern das Ersuchen ab.

Grünes Kriegs-Framing:
Lambrecht berief sich laut Spiegel dabei auf den Schutz der kritischen Infrastruktur der Ukraine. Sie verwies demnach auch auf den Schutz von Häfen im Süden des Landes, die für den Export von Getreide entscheidend seien.

Die Schweiz lässt sich auf diese Taschen-Spielchen nicht ein und sagt: NEIN!


Nr: 1454  vom: 04.11.22 14:49:24

Wissen Grüne (ohne Bildungsabschlüsse) was Deutsche Kultur ist?  🔴 Hits: 1447
artdisc.org blog nr. 1451
Schaut Roth bei Antisemitismus wieder weg? Baerbock schweigt zu den Vorwürfen.

Haus der Kulturen der Welt. Claudia Roth (Grüne) ist dort Aufsichtsratsvorsitzende.

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung (45) - HAMAS Bewunderer und Israelhasser - soll das Berliner „Haus der Kulturen der Welt“ (HKW) leiten.

Documenta, HKW, Humboldt Forum, etc. pp - überall das selbe infantile bildungsferne kulturlose Grüne Muster. Wann hört das endlich auf?

Wo sind die Neuen Brechts, Müllers, ... ?


Nr: 1451  vom: 03.11.22 19:08:11

„Regelbasierte Ordnung“ der Young Global Leader  🔴 Hits: 1445
artdisc.org blog nr. 1450
Zu ihrem Antrittsbesuch beim US-Amtsbruder, dem „lieben Tony“ Blinken, biderte sich Baerbock hemmungslos an: „Wir sind Freunde und Wertepartner“.

„Regelbasierte Ordnung“ - [ein Begriff aus der Gaunersprache und Unterwelt] - verschleiert unter anderem den Raub der Rohstoffe und die Ausbeutung der billigen Arbeitskräfte in der Dritten Welt - bei Gegenwehr auch mit Krieg.
US-Tradition: 219 Mal in ihrer kurzen Geschichte haben die USA andere Länder angegriffen, ohne jemals selbst angegriffen worden zu sein.

Baerbock „Ich-komm-eher-ausm-Völkerrecht“ übersieht natürlich Guantanamo, das Justizverbrechen an Julian Assange, die unzähligen Drohnenmorde unter dem Deckmantel „Krieg gegen den Terror“, die Finanzierung antidemokratischer Putschisten und Farbrevolutionen, die grobe rechtswidrige Einmischung in die inneren Angelegenheiten fremder Länder.


Goethe: Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist; weiß ich, womit du dich beschäftigst, so weiß ich, was aus dir werden kann.


Nr: 1450  vom: 03.11.22 18:35:26

„Schöne neue Welt“  🔴 Hits: 1445
artdisc.org blog nr. 1449
Die Vertreter des Grünen Paralleluniversums versprechen einen Kapitalismus als „schöne neue Welt“.

Die Vertreter des Grünen Kapitalismus versprechen eine „schöne neue Welt“. Dabei wollen sie nicht nur mit dem Industrialismus Schluss machen, sondern auch mit der bürgerlichen Demokratie, der politischen Mitbestimmung, der staatlichen Umverteilung und der internationalen Ordnung der Staaten.

Wer die Welt des digitalen Kapitalismus nicht verinnerlicht hat, mag sich abgestoßen fühlen. Wer das analoge Leben mit seinen unkontrollierbaren Freiräumen, Selbstverantwortung, Vertrauen und Verbindlichkeit zu schätzen weiß, traut den Versprechungen von Individualisierung, Flexibilisierung, Optimierung und Freiheitsgewinn durch digitale Allgegenwart der Datenspuren nicht.

Wie die neue, in Formierung befindliche Welt aussehen wird, steht noch nicht fest. Viele Menschen stehen dem digital durchgetakteten Lebensstil skeptisch gegenüber, andere sind der Verdatung und der damit verbundenen Verfolgung und Kontrolle der Kontakte und der Bewegung überdrüssig. Neue Aussteiger- und Parallelgesellschaften bilden sich heraus. Man könnte versuchen, der Allmacht des Digitalen entgegenzuwirken, sich dieser persönlich und kollektiv zu entziehen. Man könnte aber auch beginnen, die Möglichkeiten der kybernetischen Zukunft nicht den Konzernen, Welt- und Staatenlenkern zu überlassen, sondern sich das Internet als basisdemokratisches Instrument anzueignen. [ANDREA KOMLOSY]


Nr: 1449  vom: 03.11.22 18:03:56

Die Koalition der Kriegstreiber und Gewinnler - stimmt dagegen - das ist logisch, divers und demokratisch  🔴 Hits: 1447
artdisc.org blog nr. 1448
UN wollen Russlands Biowaffen-Vorwürfe gegen die USA nicht untersuchen. US-Finanzierung von mindestens 46 Biolaboren in der Ukraine sind bekannt (Correctiv.org)

Russland wirft den USA und Kiew vor, in der Ukraine geheime Labore für die Entwicklung biologischer Waffen zu betreiben - und drängt auf Untersuchungen durch die UN.

Eine entsprechende Resolution scheitert nun jedoch im Sicherheitsrat.

Wer stimmte dagegen? Richtig! Die USA, Großbritannien und Frankreich stimmten gegen die Beschlussvorlage.


Hintergrund. Befragung im US-Kongress:

Sen. Marco Rubio: Besitzt die Ukraine chemische oder biologische Waffen?

Victoria Nuland [„Fuck the EU“]: Die Ukraine besitzt biologische Forschungseinrichtungen, und momentan machen wir uns recht große Sorgen, dass russische Truppen, russische Streitkräfte, versuchen könnten, sie unter Kontrolle zu bringen. Deshalb arbeiten wir mit den Ukrainern daran, zu verhindern, dass diese Forschungsmaterialien den russischen Streitkräften in die Hände fallen, falls sie sich nähern.


Nr: 1448  vom: 03.11.22 17:49:29

Die öffentlich geförderte Grüne Perversion. Was kommt als nächstes? Prämierte ...  🔴 Hits: 1485
artdisc.org blog nr. 1447
Wer war eigentlich in der Pornopreis-Jury?

Ausschnitt aus dem Grünen Meisterwerk:

«Ich habe nicht primär das Bedürfnis, Schwänze in mir zu spüren, ich habe das Bedürfnis, mich zu spüren, jenen pulsierenden Mantel um die Schwänze.»

Dafür (das Buch ist voll davon) gibt es im Grünen alimentierten Paralleluniversum, welches in allen Deutschen Gremien thront - den Deutschen Buchpreis 2022.

Wohin steuert das Land der Dichter und Denker ...
Was kommt als nächstes? Grün-prämierte Pädophilie, Inzest, Zoophilie, Nekro ...

Der pervertierte Grüne Tanz auf dem Vulkan - bis die die Bombe platzt - und dann wieder 2033


Nr: 1447  vom: 02.11.22 14:30:00

Der West-Rote Grüne Bumerang oder die protofaschistische Ukrainisierung der EU  🔴 Hits: 1487
artdisc.org blog nr. 1446
Nicht nur die Debatte über die drohende Rückkehr radikalisierter und traumatisierter Kämpfer spielt sich in der EU bislang hinter verschlossenen Türen ab. Gleiches gilt für die Diskussion über die unkontrollierte Verbreitung von Waffen.

So sorgte ein Bericht der Deutsche Presse-Agentur in der vergangenen Woche für Unruhe. Die dpa hatte unter Berufung auf ukrainische Regierungsvertreter berichtet, dass alleine Deutschland seit Kriegsbeginn gut 2.500 Luftabwehrraketen, 900 Panzerfäuste mit 3.000 Schuss Munition, 100 Maschinengewehre und 15 Bunkerfäuste mit 50 Raketen an die ukrainische Armee geliefert hat.

Hinzu kämen 100.000 Handgranaten, 2.000 Minen, rund 5.300 Sprengladungen sowie mehr als 16 Millionen Schuss Munition verschiedener Kaliber für Handfeuerwaffen vom Sturmgewehr bis zum schweren Maschinengewehr.

Die Erkenntnisse der deutschen Sicherheitsbehörden beschränken sich demnach auf ein Social-Media-Posting eines deutschen Neonazis, der die Teilnahme an Kampfhandlungen bestätigte.

Auch wenn die ukrainische Seite derzeit versucht, den rechtsextremen Charakter von Verbänden wie dem Asow-Bataillon herunterzuspielen, ist das Urteil in der internationalen Presse eindeutig.

Selbst das US-finanzierte Radio Free Europe wies auf Kontakte zwischen Alt-Right-Funktionären wie Robert Rundo vom gewaltbereiten Rise Above Movement (RAM) hin.

Ali Soufan, ein Sicherheitsberater und ehemaliger FBI-Agent, der sich mit dem Asow-Bataillon beschäftigt hat, geht – so berichtete das US-Nachrichtenmagazin Time Mitte vergangenen Jahres – davon aus, dass in den sechs Jahren zuvor mehr als 17.000 ausländische Kämpfer aus 50 Ländern in die Ukraine gekommen sind , um sich ausbilden zu lassen und zu kämpfen.

Menschenrechtler aus der Ukraine warnen seit Jahren vor den Asow-Milizen und bewaffneten Verbänden aus diesem Umfeld, die derzeit, ähnlich wie in Afghanistan, ein Machtvakuum füllen und zu politischen Akteuren werden.

Halya Coynash, eine Menschenrechtsaktivistin aus dem ukrainischen Charkiw, beklagte 2018, diese Milizen stünden fremdenfeindliche und neonazistische Ideen und seien an gewalttätigen Angriffen auf Migranten, ausländische Studenten in Charkiw und alle beteiligt war, die sich ihren Ideen widersetzen .

Und demnächst sind diese Rechtsextremen und ihre ausländischen Kameraden, unter ihnen auch Deutsche, bestens ausgebildet und hochgerüstet. Ebenso wie die ausländischen Kämpfer von der russischen Seite. [Heise]
Keine guten Aussichten für das Grüne diverse sexuell unbestimmte Europa.


Nr: 1446  vom: 02.11.22 14:01:51

Das Grüne Paralleluniversum bekommt Angst - auf einmal  🔴 Hits: 1485
artdisc.org blog nr. 1445
Hinzu komme, dass in der Ukraine unkontrolliert ausgegebene oder verwendete Schusswaffen früher oder später auf dem Schwarzmarkt und im Darknet angeboten würden und dann weitere Abnehmer für die Begehung von Straftaten fänden.

Der bayerische Landesverband der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) hat vor einer Professionalisierung bei Straftätern und vor einer Zunahme von Gewalttaten durch zurückkehrende Kämpfer und eingeschmuggelte Schusswaffen aus dem Ukraine-Krieg gewarnt. Nach Ansicht des Landesvorsitzenden der DPolG, Jürgen Köhnlein, würden sich insbesondere extremistische Kriegsteilnehmer und viele illegal verfügbare Schusswaffen negativ auf die innere Sicherheit in Deutschland auswirken.

In einem Appell sei die Bundesregierung aufgefordert worden, sich an der Aufnahme von rund 500 Kämpfern zu beteiligen. Bei diesen Kämpfern handelt es sich nach Presseberichten maßgeblich um Mitglieder des rechtsextremen Asow-Bataillons.

Endlich! 2033!


Nr: 1445  vom: 02.11.22 13:53:28

Korruptes Land mit korrupten nationalistischen Geschäftemachern in der Regierung  🔴 Hits: 1489
artdisc.org blog nr. 1444
Bald auch im Grünen NATO-Berlin! Waffen, die von verschiedenen Ländern in die Ukraine geliefert wurden, seien in Finnland, aber auch in Schweden, Dänemark und den Niederlanden gefunden worden .

Seit Beginn des Krieges im Februar lieferte das friedensfördernde Washington Waffen im Wert von rund 18 Milliarden US-Dollar. Doch die Diverse US-Regierung of Color hat keine Kontrolle darüber, wo die Waffen letztlich landen.

In der New York Times (NYT) hieß dagegen es kürzlich: Experten zufolge sei es nahezu unmöglich, alle leichten Waffen, einschließlich der tragbaren Raketen (Javelins) zu verfolgen. Bei größeren Waffen wie Raketenwerfern sei man dagegen zuversichtlich, dass alle die Frontlinie erreicht hätten.

Das Problem des Waffenschmuggels ist auch den US-Beamten bewusst. Aber es sei ein Risiko, das man bereitwillig in Kauf genommen hat, erfuhr Reuters aus dem US-Verteidigungsministerium. [Heise]

Wir/USA haben ja nicht das Problem - sondern Ihr - die Europäer.


Nr: 1444  vom: 02.11.22 13:49:16

Verlogenes Grünes Framing für den Deutschen Wahldeppen  🔴 Hits: 1522
artdisc.org blog nr. 1443
Amerikas Sprachrohr Annalena Baerbock: «Ob sich Familien im Libanon, in Niger oder Bangladesch die nächste Mahlzeit leisten können, darf nicht von der Kriegslaune des russischen Präsidenten abhängen.»

Nachzulesen auf der Website der Vereinten Nationen:

Wohin gingen die ukrainischen Exporte?
Zu den Hungernden in Niger, in den Libanon, nach Bangladesch?
Nein!
Zu den Satten: nach China, Spanien, Italien, in die Niederlande und die Türkei.

Auf der UN-Homepage steht auch , dass kaum Weizen für Fladenbrote exportiert wurde, sondern vor allem Mais – für Tierfutter in der EU.

Hunger droht dem globalen Süden wirklich – weil Düngemittel fehlen.
Die liegen in russischen Häfen fest – weil die Sanktionen des Westens ihre Ausfuhr verhindern. [WK WW]


Nr: 1443  vom: 01.11.22 15:42:36

Grüne Seilschaften. Parteibuch statt Qualifikation  🔴 Hits: 1524
artdisc.org blog nr. 1442
Ihr Grünen Kindlein - kommet. Wie die Grünen die Schalthebel des Staates mit infantilen Unqualifizierten, aber Hörigen, gezielt unterwandert.

Grüne Feministische Außenpolitik 2022-2024:
Das Neue Auswahlverfahren für das Auswärtige Amt: Der schwere Allgemeinwissenstest sowie der psychologische Test wurde gestrichen. Grund?

So sei der psychologische Test gestrichen worden, weil da besonders viele grüne weibliche Kandidaten durchgefallen seien. Der ehemalige Diplomat in Washington, Knut Abraham, meint, dass es künftig auf Parteibuch statt Qualifikation ankommen könnte: Begabung, Fakten und Fachkenntnisse müssen die harten Kriterien bleiben. [...] Wir müssen ganz genau aufpassen, dass hier nicht die Axt angelegt wird an die hohe Qualität der Diplomaten-Auswahl.

Außenministerin Annalena Baerbock will laut Informationen Der Bild die Aufnahmeprüfungen für Diplomaten deutlich vereinfachen.
Dafür streicht das Auswärtige Amt in der Aufnahmeprüfung den schweren Allgemeinwissenstest sowie den psychologischen Test.
Ein Sprecher sagte diesbezüglich: Für den Einstellungstermin 2023 wurde das Auswahlverfahren für den höheren auswärtigen Dienst im schriftlichen Teil verschlankt.

Bundestags-Außenexperte : Hier werden Personal-Standards gesenkt, um den ideologischen Grünen Umbau des Auswärtigen Amtes voranzutreiben.

Man braucht kein Wissen und jahrzehntelange diplomatische Erfahrungen in der Welt - es reicht, ohne jegliche Qualifikation, Grün zu sein. Deutschlands Politische Klasse 2022.

Interessiert das jemanden?


Nr: 1442  vom: 01.11.22 15:34:54

Lula - der Neue Linke Präsident Brasiliens  🔴 Hits: 1524
artdisc.org blog nr. 1440
Erstes Statement. Interview mit dem “Time”-Magazin

Den ukrainischen Präsidenten kritisierte Lula scharf. “Ich sitze manchmal da und sehe zu, wie der Präsident der Ukraine im Fernsehen spricht, wie ihm applaudiert wird und er Standing Ovations von den EU-Parlamentariern bekommt. Dieser Typ ist genauso verantwortlich für den Krieg wie Putin. Denn im Krieg gibt es nicht nur einen Schuldigen. Wir Politiker ernten, was wir säen. Wenn ich Brüderlichkeit, Solidarität, Harmonie säe, werde ich Gutes ernten. Säe ich Zwietracht, ernte ich Streit. Putin hätte nicht in die Ukraine einmarschieren sollen. Aber nicht nur Putin ist schuldig.”

Lula zufolge habe besonders die USA, aber auch die EU ordentlich am Konflikt gezündelt. “Die USA und die EU sind auch schuldig. Was war der Grund für den Einmarsch in die Ukraine? NATO? Dann hätten die USA und Europa sagen sollen: Die Ukraine wird der NATO nicht beitreten. Das hätte das Problem gelöst.” [Time, Ex]


Nr: 1440  vom: 01.11.22 14:35:34

Die Grünen sind auch nur Enkel Ihrer tausendjährigen Übermenschen-Grosseltern  🔴 Hits: 1522
artdisc.org blog nr. 1439
Friedenspreis für Russenhass kommentierte hier unlängst Franz Alt. In seinem Buch Himmel über Charkiw hatte Nationalist Zhadan die Russen als Horde , Verbrecher , Tiere , Unrat bezeichnet.

Das Grüne getarnte national-revanchistische pseudo-literarische Paralleluniversum.

Warum erheben sich die Anwesenden zum Applaus, darunter die Grünen-Politikerinnen Claudia Roth und Kathrin Göring-Eckhardt? Erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zeigt sich wieder eine Bevölkerungsmehrheit offen kriegseuphorisch. Man spricht wieder von den Russen , entmenschlichtem Soldatenmaterial im Osten. Die Deutschen sind wieder für den Krieg, aber dieses Mal mit der Gewissheit, auf der moralisch richtigen Seite zu stehen. [Erik Zielke, Neues Deutschland]

Die Verleihung des Friedenspreises an den ukrainischen Ultranationalisten zeigt auch an, wie weit diese Wiedergutwerdung schon gediehen ist. Es ist auch kein Zufall, dass mit Zhadan ein politischer Erbe jenes deutschfreundlichen ukrainischen Nationalismus den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen hat, der zeitweise mit dem Naziregime kooperierte und sich mit ihm das Feindbild – Juden und Moskowiter – teilte.

Bei dieser nationalistischen Sicht wird völlig vergessen, dass die deutschlandfreundlichen ukrainischen Nationalisten nach 1945 mit der Wehrmacht und der SS vor der Roten Armee ins Deutsche Reich geflohen waren und dort im Kalten Krieg auch bald als Vorkämpfer gegen die Sowjetunion, in München nach 45, eine neue Aufgabe gefunden haben.
München war einer der Rückzugsorte dieser ukrainischen Nationalisten, die mit der Zerschlagung der Sowjetunion ihre Stunde gekommen sahen. Von Anfang an waren die Erben dieser deutschlandfreundlichen ukrainischen Nationalisten [BND, CIA, MI6 kuratiert] in der unabhängigen Ukraine nach 1991 in verschiedenen politischen Parteien und Formationen vertreten. [Heise]

Ungebrochene, jetzt auch in Grün, Deutsch-Ukrainische Freundschaft seit 1941!


Nr: 1439  vom: 01.11.22 14:23:16

Die Grünen: Mehr Sekte als Partei  🔴 Hits: 1693
artdisc.org blog nr. 1438
Ideologen haben in der Politik nichts verloren. Ihr Platz ist in Diktaturen und in religiösen Sekten.

Politik ist die Kunst des Möglichen - das setzt voraus: Vernunft, Augenmass, die Fähigkeit zum Kompromiss.

Ihre Realitätsverweigerung garnieren sie mit immer neuen phantasievollen Ausreden. Man könnte auch Lügen dazu sagen.

Dazu kommt noch die völlige Abwesenheit von Lebenserfahrung und Bildung.

Mit dem glorifizieren und steuergeldlichen alimentieren jeglicher sexuellen Perversität und das gepaart mit Verachtung von 95% der Menschen die in traditionellen Verhältnissen leben - ist eigentlich schon die justiziable Ebene erreicht.


Nr: 1438  vom: 31.10.22 19:13:46

Ein Linker gewinnt die Wahl in Brasilien und das ist auch gut so  🔴 Hits: 1696
artdisc.org blog nr. 1437
Etwa 90 Prozent der Länder der Welt sind nicht mit der Position der USA und Großbritanniens zur Ukraine einverstanden, die im Wesentlichen darin besteht, den Krieg fortzusetzen, um Russland zu schwächen, und keine Verhandlungen zu führen.

Das hängt mit viel umfassenderen Tendenzen, mit viel größeren Fragen über Multipolarität und Unipolarität in internationalen Angelegenheiten zusammen. Die Vereinigten Staaten arbeiten natürlich hart daran, eine so genannte unilaterale Weltordnung aufrechtzuerhalten. Andere Elemente in der Welt, andere Regionen der Welt, machen da nicht mit. [auch Brasilien] Die Ukraine ist ein zentraler Punkt in dieser Frage.

Etwa 90 Prozent der Länder der Welt sind nicht mit der Position der USA und Großbritanniens zur Ukraine einverstanden, die im Wesentlichen darin besteht, den Krieg fortzusetzen, um Russland zu schwächen, und keine Verhandlungen zu führen. Selbst in Europa, zum Beispiel in Deutschland, wird das nicht akzeptiert.

Mehr als drei Viertel der deutschen Bevölkerung wollen jetzt zu Verhandlungen übergehen. All diese Dinge spielen sich im Hintergrund ab, und was in Brasilien geschieht, wird einen erheblichen Einfluss auf diese Richtung haben. [Chomsky Heise]


Nr: 1437  vom: 31.10.22 18:52:00

Das mit den US/GB-Geheimdiensten verbandelte Grüne Paralleluniversum  🔴 Hits: 1888
artdisc.org blog nr. 1436
Sie verweigert selbst die sonst übliche Information unter VS-Einstufung oder eine Hinterlegung bei der Geheimschutzstelle des Deutschen Bundestages.

Unter Verweis auf mögliche Konflikte mit den Interessen verbündeter Staaten bzw. deren Geheimdiensten, … verweigert die Bundesregierung alle weiteren Informationen.

Sollte die Regierung davon ausgehen, dass ein Bekanntwerden ihrer Informationen zu einer Störung der wechselseitigen Vertrauensgrundlage mit [unseren wertebasierten] Alliierten führen oder den Schutz deutscher Interessen im Ausland beeinträchtigen könnte, dann müsse das Parlament umso dringender einbezogen werden, so Nastic weiter. Es handele sich um einen schweren Angriff auf die Souveränität der Bundesrepublik.

Schweden erklärte diese Woche, dass es die Ergebnisse der Untersuchung aus Gründen der ‚nationalen Sicherheit‘ als geheim eingestuft hat. [Heise]

Alles Grüne transatlantische Heuchler - die sogar um zu gefallen, die eigenen Infrastruktur zerstören lassen und Ihr Land in in ein ökonomisches Desaster, sehenden Auges, führen ...


Nr: 1436  vom: 30.10.22 13:53:13

Die Hinweise auf einen gezielten Anschlag auf die Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 verdichten sich.   🔴 Hits: 2131
artdisc.org blog nr. 1435
NZZ: Nord-Stream-Pipelines: Moskau macht britische Marine für Explosionen verantwortlich

Russland wirft Grossbritannien vor, hinter den Explosionen an den Gas-Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 zu stecken. «Nach den vorliegenden Informationen waren Vertreter einer Einheit der britischen Marine an der Planung, Vorbereitung und Durchführung eines terroristischen Anschlags in der Ostsee am 26. September dieses Jahres beteiligt», teilte das russische Verteidigungsministerium am Samstag (29. 10.) mit. [NZZ]


Nr: 1435  vom: 29.10.22 14:25:30

Wenn es DIE RUSSEN gewesen wären  🔴 Hits: 2163
artdisc.org blog nr. 1434
Nordstream I und II und das tödliche Schweigen der Besten Grünen Paralleluniversums- Medien.

Wenn es DIE RUSSEN gewesen wären - würden im Grünen Paralleluniversum die Medien 24/7 heiß laufen.
Aber Sie schweigt - Die Beste GRÜNE NATO-Presse die es je in Deutschland gegeben hat. Der Weisse Grosse Elefant der im Raum steht ist allen bekannt.

Warum interessiert das keinen?

Es ist schliesslich Deutsche Infrastruktur die mit zig Milliarden Steuergeld aufgebaut wurde. Rezession, Lügen, Armut, Krieg, Terror und die Regenbogen-Biden-USA profitiert! Und wieder interessiert das keinen. Sind schon alle gehirngewaschen?


Nr: 1434  vom: 28.10.22 16:14:23

Wie einseitig informieren die Demokratischen Medien das Wahlvolk. Stellvertretendes Bsp. NZZ  🔴 Hits: 2153
artdisc.org blog nr. 1433
Viele Grüne Qualitätsmedien und auch Chefredaktor Eric Gujer NZZ auf Verschleierungskurs.

Hier in Europa werden die verdeckten Operationen der USA in den Medien oft verschwiegen, daher haben wir ein verzerrtes Bild. Ich denke, Eric Gujer weiss, dass die USA 2014 in Kiew einen Putsch gemacht haben, aber in der NZZ kann man das nicht lesen. Nie hat die NZZ Präsident Obama und Vizepräsident Biden dafür kritisiert, dass sie 2014 in der Ukraine die Regierung gestürzt haben, obschon dies die Ukraine ins Unglück stürzte. Die meisten NZZ-Leser haben vermutlich noch nie etwas über den Putsch von Victoria Nuland gehört und glauben, der Krieg in der Ukraine sei nur die Schuld von Präsident Putin, weil es so jeden Tag dargestellt wird.
Das stimmt aber nicht. [DG]


Nr: 1433  vom: 28.10.22 16:05:11

Atom-General of Color - Austin  🔴 Hits: 2161
artdisc.org blog nr. 1432
Diverse, Transgender und Bunte US-Militärs behalten sich den Atomaren Erstschlag vor!

General of Color: China größte Gefahr, Russland „akute“ Bedrohung

Zum Einsatz amerikanischer Atomwaffen heißt es, man werde dafür weiterhin eine sehr hohe Schwelle setzen.

Die Strategie schreibt dabei allerdings nicht fest, dass sie nur als Antwort auf einen nuklearen Angriff verwendet werden sollen.

Wann hört dieser bunte diverse transatlantische, Hegemonie-Terror endlich auf - damit die Welt endlich aufatmen kann?


Nr: 1432  vom: 28.10.22 15:54:43

Herbert59  🔴 Hits: 98 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 1431 kommentieren
artdisc.org blog nr. 1431

Top! Zeitdokument! Frei und voller Hoffnung. Schappy - klasse!


Nr: 1431  vom: 27.10.22 22:32:56

Augenzeuge  🔴 Hits: 69 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 1430 kommentieren
artdisc.org blog nr. 1430

Habe das Gleiche vor Jahren wahrgenommen, war aber mit meinen damaligen Amerika-Trugbild vom Peace und RockandRoll nicht kompatibel - nun bin ich klüger. Gutes Foto.


Nr: 1430  vom: 27.10.22 22:29:13

Die USA haben ihre Pläne zur Stationierung modernisierter Atomwaffen in Europa beschleunigt  🔴 Hits: 2198
artdisc.org blog nr. 1429
Der Sprecher des US-Verteidigungsministeriums, General Patrick Ryder: Die Modernisierung des taktischen Nukleararsenals in Europa habe nichts mit dem Ukraine-Konflikt zu tun und sei geplant .

Die Ankündigung kam nur wenige Tage, bevor die NATO ihre jährliche zweiwöchige Atomübung namens Steadfast Noon startete, an der 70 Flugzeuge beteiligt sind.

Collina, Direktor für Politik beim Ploughshares Fund, einer Abrüstungsgruppe warnte jedoch auch davor, dass alle nuklearbezogenen Schritte – so bescheiden sie auch sein mögen – unbeabsichtigte Folgen haben könnten. [Politico]

Aber das Grüne AKW-Angst- Deutschland freut sich auf die Neuen Diversen US-Atomwaffen - denn hier kommen Sie auch hin.
Grüne: Atombomben? Ja, Danke!


Nr: 1429  vom: 27.10.22 14:14:00

Das Ende der kulturellen Hegemonie Amerikas  🔴 Hits: 2198
artdisc.org blog nr. 1428
Das heutige Amerika steht, in loser Folge, für von einer woken Agenda eingekesselte Universitäten mit entsprechenden Denk- und Sprechverboten ...

Jedenfalls lässt sich — und zwar ganz ohne Häme, sondern mit Trauer! — konstatieren, dass das heutige Amerika, sozial verwahrlost und kulturell ausgelaugt, nicht mehr jenes Country of Freedom ist, das einst seine Strahlkraft ausgemacht hat. Das ist das Traurige für alle, die das Land geliebt haben! Und dieser Prozess hat lange vor Donald Trump eingesetzt, der eher eine politische Reaktion auf den inneren Zerfall Amerikas war. Amerika als Land der unbegrenzten Möglichkeiten, der Freiheit und des Universalismus, das war das Amerika von Woodstock, der Hippies und Joan Baez, die sich in Vietnam barfuß vor einen Panzer geworfen hat. Das war das Land von Truman Capote und dem Catcher in the rie (Der Fänger im Roggen), von John F. Kennedy und Martin Luther King, von Janice Joplin und Leonard Cohen, von Jane Austin, Philip Roth, Paul Auster oder Jonathan Franzen. Das Land der Ivory-League-Universitäten — Yale, Harvard oder Columbia — zu einem Zeitpunkt, als dort noch eine Hannah Arendt oder ein John F. Kennan lehrten. Auf diesem Amerika wurde die kulturelle Hegemonie begründet, die Europa bis heute umweht. Diese Amerikanisierung Europas begann in den 1960er-/1970er-Jahren. Auf der einen Seite kritisierte die Studentenbewegung dieser Zeit den Vietnamkrieg. Auf der anderen Seite wurden just in dieser Zeit amerikanische Trends, Moden, Filme und Musik zum Teil der europäischen (Pop-)Kultur.

Von diesem Amerika aber ist seit Langem nichts mehr übrig und dies ist keine üble Nachrede oder Antiamerikanismus: Es waren amerikanische Intellektuelle, die es als Erste beklagten.

Das heutige Amerika steht, in loser Folge, für von einer woken Agenda eingekesselte Universitäten mit entsprechenden Denk- und Sprechverboten, für eine durch immer repressivere Homeland-Security-Politik ebenso verschreckte wie überwachte Gesellschaft, für religiöse Fundamentalisten (Evangelikale), für nie gelöste Rassenprobleme („Black-Lives-Matter“), für regressive Frauenpolitik und Emanzipation (siehe die Abtreibungsverbote in den meisten amerikanischen Bundesstaaten, schlimmer als in Malta, Polen oder Irland), für die Todesstrafe, für eine soziale Verwahrlosung („Rostgürtel“ um die einstigen großen Städte wie Detroit oder Chicago) und für eine Oligarchisierung ungeahnten Ausmaßes („The 1-Porcent“), für eine Kleptokratie und einen Deep Staate („Tiefenstaat“), der losgelöst von irgendeiner demokratischen Legitimation und Kontrolle vermeintlich staatliche „Interessen der USA“ global durchsetzt, und schließlich für einen GAFA-Komplex, der sich einer fast brachialen transhumanistischen und biopolitischen Agenda sowie einer hemmungslosen Digitalisierung („Metaverse“) verschrieben hat. Es würde den Rahmen dieses Essays sprengen, hier die auffälligen Perversionen, Blind Spots oder Selbstgerechtigkeiten des westlich-amerikanischen „Liberalismus“ zu diskutieren, der gerade auf dem Weg ist, autokratisch zu werden, ohne es zu merken.

Nichts davon ist kulturell oder politisch für Europa anziehend, nichts steht in Resonanz mit den Traditionslinien der europäischen Geistesgeschichte, nichts davon würde man mit europäischen Werten assoziieren, die wenigsten Europäer wollen so leben.
[ Ulrike Guérot, Hauke Ritz]


Nr: 1428  vom: 27.10.22 13:53:28

Die ersten Proteste gegen das überteuerte schmutzige Grüne US-Fracking-Gas  🔴 Hits: 2194
artdisc.org blog nr. 1427
Wilhelmshaven: Massive Umweltzerstörung durch Grünes LNG-Terminal erwartet

Das Terminalschiff Höegh Esperanza soll täglich 100 Kilogramm Chlor, Biozide und Hypochlorite in die Jade spülen. Direkt neben dem Nationalpark, ... usw. Die Polizei ist in höchster Alarmbereitschaft und lässt keine Proteste/Umweltverbände zur Grünen Baustelle.

Hintergrund: Das in Deutschland genehmigte Wilhelmshaven/Terminalschiff wurde für Australien entworfen/ gebaut - ist aber dort wegen Umweltschädlichkeit verboten(!) worden ...

Das Grüne Paralleluniversum live und in Farbe


Nr: 1427  vom: 27.10.22 13:44:23

Die (west) Rente ist sicher!  🔴 Hits: 2196
artdisc.org blog nr. 1426
Ein hoher Anteil der GEZ-gebühren geht für Ruhegelder drauf. Das war zwar schon lange bekannt, wurde aber unter den Teppich gekehrt. Doch nun hat ein eigener Sender, der NDR, die Praxis aufgedeckt. [WW]

Kameraleute und Beleuchter, kommen nicht in diesen Genuss , sondern die ÖRR-Führungsspitze. Intendanten und Direktoren bekommen über sechsstellige Ruhestandsbezüge im Jahr.
Dafür muss man nicht lange arbeiten bei ARD/ZDF/DLF. Schon nach einem einzigen Arbeitstag würde ein 40-jähriger Programmdirektor zum Bsp. beim RBB 8000 Euro im Monat bekommen – lebenslang. [JK WW]
Auch die in Unehren entlassene RBB-West-Intendantin Patricia Schlesinger und ihre freigestellte juristische Direktorin müssen sich für ihre alten Tage keine Sorgen machen.

Die Selbstversorgung in den Seilschaften der Drittklassigen korrupten West-Eliten geht weiter. ÖRR, alimentierte Stiftungen aller Art, etc. ...


Nr: 1426  vom: 27.10.22 13:34:22

Biden hat den globalen Kampf für die West-Demokratie und eine west-regelbasierte US-Weltordnung zu seiner Priorität erklärt.   🔴 Hits: 2221
artdisc.org blog nr. 1425
30 US-Demokraten haben jetzt mit einem Brief an Biden ein Ende des USA-bezahlten Ukraine-Kriegs und Diplomatie gefordert!

ABER!
Nun allerdings schien die Unterstützung für die Ukraine am Montag auch in der Demokratischen Partei zu bröckeln. Angeführt durch Pramila Jayapal schrieben dreissig Abgeordnete des Repräsentantenhauses einen Brief an den Präsidenten. Darin forderten die Vertreter des linken Parteiflügels von Biden einen «energischen diplomatischen Effort», um in direkten Gesprächen mit Russland eine Verhandlungslösung und einen Waffenstillstand zu erreichen. Ein schnelles Ende des Krieges solle für Amerika oberste Priorität haben. [NZZ]

Zwei Tage danach ging der Militär-Industrielle Komplex, mit Clinton/Obama im Hintergrund, mit voller Wucht gegen Sie los.

Resultat: Die US-Helden zogen Ihren Brief zurück! US-Demokratie Live! Was lernen wir daraus?


Nr: 1425  vom: 26.10.22 15:04:10

Der Mann der in jeder ARD/ ZDF Sendung sitzt wird jetzt von den Diversen hingerichtet  🔴 Hits: 2241
artdisc.org blog nr. 1424
Der Soziologe Harald Welzer hat die minutenlangen Standing Ovations für den ukrainischen Autor Serhij Zhadan bei der Verleihung des Friedenspreises in der Frankfurter Paulskirche kritisiert. [Welt]

Todesurteil durch die Grüne Qualitätspresse. Mit richterlicher Assistenz des ausgewiesenen ukrainischen Neofaschisten und Ex-Botschafters Melnik.

Hintergrund: Ukr-Nationalist Schadan [ASOW-AIDAR-Verehrer, NAZI-Festival-Teilnehmer] [Unrat, alle Russenschweine vernichten etc.] bekommt den Deutschen Friedenspreis.


Welzer. Er verstehe, dass ständige Geklatsche des Deutschen Publikums, im Kontext von Hass und Kriegslust, nicht.
In Deutschland fühlten sich alle permanent aufgefordert, die Perspektive der angegriffenen Ukrainer zu übernehmen, sagte Welzer am Montagabend bei der Lit.Cologne Spezial in Köln.
Er wolle sich nicht in diesen Dezivilisierungsprozess reinziehen lassen. [Welt] Nationalistischer Hass und rassistische Verunglimpfungen des Gegners - sind Teil dieses Prozesses. [...]


Und nun das Konter:
Der NeoFaschist und NAZI-Bandera Verehrer im Exil meldet sich sofort und hat auch schon die Sprache LTI des Dritten Reiches und Geschichts-Verdrehungen parat:

Professor Dr. Harald Welzer ist ein echter Schandfleck für die deutsche Wissenschaft & ein moralischer Abschaum für die deutsche Gesellschaft. Pfui. Etwas läuft schief in der Deutschen Erinnerungskultur.

Die Ukrainer-Politelite vergreift sich zunehmend im Ton und zeigt in Literatur, Diplomatie und Exil ihr wahres protofaschistisches Gesicht.



In diesem Moment, unserer Pseudo- Auseinandersetzungen, lachen Sich die NATO-Provokateure und US-Profiteure, hinterm Teich, kaputt.


Nr: 1424  vom: 25.10.22 19:46:54

In den USA sind Midterm-Wahlen. Die Ukraine muss liefern  🔴 Hits: 2244
artdisc.org blog nr. 1423
Biden ist ein grosser Vertrauter des Militärindustriellen Komplex der USA. Wie kann man eskalieren um die Parlaments-Milliarden, 50 an der Zahl, an die eigene Militär-Industrie genehmigen lassen? Antwort: National-Ukraine muss loslegen

Seit einem Monat, heute noch 15 Tage bis zu den US-Wahlen, schiesst die Grüne US/GB/EU Mainstreampresse die Schmutzige Bombe in der Ukraine auf die Titelseiten Ihrer Medien.

Natürlich, ohne jegliche Faktenbelege, ist der Schuldige im NATO-Hauptquartier festgelegt, - es sind die Russen!!!

Die Faktenlage ist aber genau umgekehrt:
Selensky forderte vorige Woche öffentlich einen Atomaren Erstschlag auf Russland.
Mitglieder seiner Regierung drohen seit 2 Monaten mit einem Schmutzigen ATOM-Bomben-Anschlag in Russland. Usw.

Die Grüne Qualitätspresse, das Sprachrohr des nationalistischen Selensky-Regimes und seiner angelsächsischen Kuratoren, - posaunt jeden(!) Tag das Russland-Narrativ aus, dass diese die besagte Bombe bauen.
Keiner von diesen infantilen diversen Volontären weiss, dass die Russen so etwas nicht tun müssen. Russland ist die grösste Atommacht der Welt und hat per Gesetz und Doktrin den Einsatz nur als Gegenmittel gegen NATO-Aggressionen in Bereitschaft - und nur für diesen solitären Fall.
Das kann jeder nachlesen - wenn er Willens ist.

Die Grüne NATO-Presse schweigt weiterhin über die atomar-apokalyptischen Aussagen der durchgeknallten Endzeitfaschisten in der Ukraine. Die Deutschen Schreibtisch-Enkel träumen von einer Revanche für Ihre Grossväter - natürlich im Namen des Regenbogens, dass muss klar sein.

Die Ukrainer, besser gesagt Ihre Führung, muss jetzt liefern. Sonst ist der Geldhahn zu.
D.h., vor den US-Wahlen im November, werden Sie für die Bunten Regenbogen-US-Demokraten Ihre Männer in die Särge legen. Was für ein Wahnsinn!
Friedensverhandlungen sofort!


Nr: 1423  vom: 25.10.22 19:01:37

Keine ethischen Grundlagen  🔴 Hits: 2243
artdisc.org blog nr. 1422
«Die Analyse der Russlandberichterstattung in der ‹FAZ› und im Spiegel hat ergeben, dass aus Russland in erster Linie schlechte Nachrichten beziehungsweise ‹schlechte Ereignisse› übermittelt werden. […]

Dass die westlichen Machteliten Krieg gegen Russland führen, ist offensichtlich:

Der Informationskrieg gegen Russland arbeitet seit langer Zeit mit Vorurteilen. Schon vor mehr als 20 Jahren hiess es zum Beispiel in einer Forschungsarbeit einer Berliner Universität: «Die Analyse der Russlandberichterstattung in der ‹FAZ› und im Spiegel hat ergeben, dass aus Russland in erster Linie schlechte Nachrichten beziehungsweise ‹schlechte Ereignisse› übermittelt werden. […] Es wird mit Stereotypisierungen gearbeitet, um russische Ereignisse zu vermitteln. Der Nachrichtenfaktor ‹Negativismus› hat also im Falle der Russlandberichterstattung ein sehr grosses Gewicht.»4 Forschungen in anderen westlichen Ländern würden zu ähnlichen Ergebnissen kommen. Seit dem 24. Februar 2022 werden die Vorurteile gegenüber Russland und der russischen Politik jeden Tag gleichgeschaltet in allen westlichen Mainstream-Medien äusserst aggressiv transportiert – mit einer nie dagewesenen Propagandawalze. Dabei sticht die Angst und Hass schürende Dämonisierung des Präsidenten des Landes hervor. Dieser Informationskrieg richtet sich aber nicht nur gegen den «Feind» Russland und Putin, sondern zersetzt mit seiner Verlogenheit und seinen an aggressive Affekte appellierenden Botschaften auch das Zusammenleben in unseren westlichen Gesellschaften.

Die westlichen Machteliten versuchen mit einem Wirtschaftskrieg ungeheuren Ausmasses (Sanktionen), Russland in die Knie zu zwingen.

Die westlichen Machteliten beliefern das ukrainische Militär mit riesigen Mengen an Waffen und Munition. Für diese Macht-eliten sollen vor allem Ukrainer «bis zum letzten Mann» kämpfen. Zugespitzt könnte man auch sagen: Fanatisierte ukrainische Kämpfer sind die «nützlichen Idioten» der westlichen Machteliten. Das war auch schon im Zweiten Weltkrieg so, als die deutsche Wehrmacht die extrem nationalistischen Kräfte um Stepan Bandera für ihre Ziele einsetzte. Fanatisch machende Ideologien eignen sich immer wieder besonders gut für solche «Aufgaben».

Die westlichen Machteliten führen ihren Krieg gegen Russland auch mit direkter Kriegsbeteiligung: bei der Ausbildung ukrainischer Kämpfer, mit Logistikleistungen, militärischer «Aufklärung», militärischer «Beratung», direkten militärischen Befehlen und militärischen Sabotageakten.


Nr: 1422  vom: 25.10.22 16:16:28

Orwellscher Paragraf 130 StGB  🔴 Hits: 2247
artdisc.org blog nr. 1421
Still und leise hat die Ampel-Regierung am vergangenen Donnerstag eine Ausweitung des Paragrafen 130 StGB beschlossen.

Drei Jahre Haft drohen danach in Zukunft demjenigen, der öffentlich Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Kriegsverbrechen billigt, leugnet oder gröblich verharmlost.

Nun ist kein klar denkender Mensch für die Leugnung oder Verharmlosung von Völkermord und Kriegsverbrechen. Dennoch ist klar, dass die neue Gesetzregelung das Potenzial hat, die Meinungsfreiheit einzuschränken.

Denn was eine «Billigung» oder «Verharmlosung» ist, ist im Zweifelfall Auslegungssache. Schon ein Plakat gegen Russland-Sanktionen könnte im falschen Kontext und bei ungestümer Wortwahl als «gröbliche Verharmlosung» eines Angriffskrieges gewertet werden.

Tatsächlich ist die Ampel-Koalition einen grossen Schritt weiter in Richtung eines Strafrechtes gegangen, das Meinungen und politische Ansichten sanktioniert. Die Moralisierung des Rechts schreitet voran.

Eine ungute Entwicklung. [A. Grau]


Nr: 1421  vom: 25.10.22 16:11:12

Recht hat Sie!  🔴 Hits: 2265
artdisc.org blog nr. 1420
Wagenknecht!

«Für mich sind die Grünen die heuchlerischste, abgehobenste, verlogenste, inkompetenteste und – gemessen an dem Schaden, den sie verursachen – derzeit auch die gefährlichste Partei, die wir aktuell im Bundestag haben.»


Nr: 1420  vom: 24.10.22 16:07:26

Abgeordnete fordern Freilassung von Julian Assange  🔴 Hits: 2267
artdisc.org blog nr. 1419
Dieser tapfere Mensch hat keine Lobby im Grünen Verlogenen Transatlantischen Paralleluniversum.

Assange ist derzeit in einem britischen Gefängnis wegen Spionagevorwürfen inhaftiert, nachdem er Tausende von geleakten militärischen und diplomatischen Dokumenten veröffentlicht hat, die Kriegsverbrechen der USA aufdecken.

Bei einer Verurteilung wegen Spionage drohen ihm 175 Jahre Gefängnis. Die ehemalige britische Innenministerin Priti Patel genehmigte die Auslieferung von Assange.


Nr: 1419  vom: 24.10.22 16:00:24

Rechtes Nationalistisches und Perversionen räumen die Deutschen(!) Buchpreise 2022 ab  🔴 Hits: 2274
artdisc.org blog nr. 1418
Friedenspreis(!) (natürlich) für National-Ukrainer Serhij Zhadan. Was sonst im Grünen ParallelKulturbetrieb.

Serhij Zhadan hat an Benezfizveranstaltungen für die Sondereinheit „Kraken“ des Asow-Batalions teilgenommen. ”Kraken“ war mehrfach für Kriegsverbrechen verantwortlich: Ist das dann der „richtige Pazifismus“, den Zhadan meint?

Serhij Zhadan ist vor dem faschistischen Ajdar-Batalion aufgetreten, und war mehrfach Auftritte auf dem Nazirockfestival Banderstadt , dass einen Kult um Bandera und den OUN pflegt, ist das eine Verteidigung der Demokratie?

Serhij Zhadan bezeichnet Russen als „Unrat“ er sagt, der Krieg habe das „wahre Wesen“ der Russen offenbart, und die russische Kultur als Stützpfeiler der „russischen Welt“ sei für den Krieg mit verantwortlich.

»Ist Puschkin daran schuld, dass Kriegsverbrecher in Russland geboren werden? Ja, er ist schuldig. Sie alle sind schuldig.“
Alles Handlungen und Aussagen Serhij Zhadans.

Serhij Zhadan kann deshalb trotzdem ein guter Schriftsteller sein, er kann trotzdem Literaturpreise erhalten dürfen, aber bei einem Friedenspreis wird es seltsam.
Sorry, die Entscheidung kann ich nicht nachvollziehen. [taz Kommentar]


„Die erste nonbinäre Person“ habe den deutschen Buchpreis erhalten - jubelt die Grüne Qualitätspresse. Der Klappentext des ausgezeichneten Werkes schreibt, Autor Kim de l’Horizon sei im Jahr 2666 geboren, studiere Hexerei und Transdisziplinarität. Auf den Bildern zur Preisverleihung ist ein Mann mit Bart, Kleid und Brusthaar erkennbar. Er habe zehn Jahre an dem Buch geschrieben. Kostprobe: „Denn ich will mit schon gespreizten Beinen an der grossen Buche stehen. Come on Inku-Bienen-Demon. Gimme your Mummy-Semen. Die Sporen der Nacht will ich willig empfangen. Und ausbrüten werd ich Maulesel, Getüme aus Maul, Howl, aus Verwesen.“ [B.Kelle]

Deutsche Grüne Kulturnation 2022 unter der geistigen Führung von Claudia Roth


Nr: 1418  vom: 24.10.22 15:07:31

Das Woke Paralleluniversum in den USA  🔴 Hits: 2266
artdisc.org blog nr. 1417
Eigentlich geht es um Gerechtigkeit. Aber unter dem Zeichen des Organisierten Antirassismus hat sich in den USA eine scheinheilige Ideologie entwickelt, die das fördert, was sie bekämpfen will.

Der Staat der weltweit Krisen erzeugt, Kriege inszeniert, Umstürze plant, mit Drohnen weltweit Missliebige eliminiert, mit ausufernder Kriminalität, Gewalt und Armut - ist besorgt über Mikroaggression.

Ein Beispiel des Ungeheuerlichen: Als Mikroaggression kann nach diesem Katalog aber auch die Bitte gelten, bei einem mathematischen Problem zu helfen. Werde sie einer aus Asien stammenden Person gegenüber geäussert, sei sie beleidigend, hielten New Yorker Professoren vor einigen Jahren fest. In allem Ernst, versteht sich. Die Frage, sagen sie, bediene das Klischee, Asiaten seien besonders begabt im Umgang mit Zahlen. Was daran diskriminierend sein soll, weiss niemand. Aber das tut nichts zur Sache, denn als ideologische Waffe sind «Microaggressions» unschlagbar. [NZZ]

Die weltweite Gewalt unter der Führung der Besorgten - geht eskalierend weiter.


Nr: 1417  vom: 24.10.22 14:40:29

Was ist Grüner Feminismus?  🔴 Hits: 2405
artdisc.org blog nr. 1416
Krieg, Sanktionen, Hegemonie und Vasallentum: Albright, Fischer, Baerbock, ...

Die Grünen zum Beispiel, denen schon unter ihrem Frontmann Joseph «Joschka» Fischer (74) im Kosovo die pazifistischen Flausen ausgetrieben wurden, haben auch in der Ukraine als Kriegspartei keine Phantomschmerzen mehr. [R.S. WW]

Die Zahl der Toten, die indirekt durch die Sanktionen ums Leben kamen, wird bis heute kontrovers diskutiert. Fakt aber ist, dass UN-Botschafterin Madeleine Albright eine hohe Zahl von Todesopfern für akzeptabel hielt. 1996 wurde sie in einem Interview mit der CBS-Sendung 60 Minutes gefragt, ob der Tod von mehr als 500 000 irakischen Kindern durch die von den USA verhängten Sanktionen es wert gewesen sei. Ein UN-Bericht hatte festgestellt, dass zwischen 1991 und Ende 1995 nicht weniger als 576 000 irakische Kinder aufgrund der harten Wirtschaftssanktionen gestorben waren. Ihre Antwort war deutlich: »Ich denke, das ist eine sehr schwere Entscheidung, aber der Preis ist es wert.« [ND]

Baerbock: Sanktionen sollen Russland ruinieren ... [ntv]

West-Feministische Politik - wie sie im Buche steht - im Strafgesetzbuch.


Nr: 1416  vom: 23.10.22 15:28:14

Realitäten die man wahr haben kann  🔴 Hits: 2407
artdisc.org blog nr. 1415
Ausserhalb des Grünen Paralleluniversums.

So funktioniert eine kriegführende Regenbogen-Demokratie die keine Mehrheit hat:
Biden manipuliert den Ölpreis, um mehr Stimmen zu bekommen.
Die Biden-Regierung beeinflusst weiterhin die Midterm-Wähler mit künstlich erzeugten günstigen Gaspreisen, indem sie noch mehr Öl aus der Strategic Petroleum Reserve freisetzt.

Wenn das aggressive Biden-System verliert, könnten auch seine Grünen Young Leaders Vasallen in Deutschland politisch erledigt sein.


So funktioniert Nicht-Grüne-Diplomatie die Fakten wahrnimmt:
Der in Kiew stationierte französische Botschafter in der Ukraine verliess das Land.
Bevor er ging, sagte er: „Wir wissen nicht mehr, was wir hier verteidigen, selbst Selenskyj ist nicht mehr hier in Kiew, warum also weiterhin Menschen sinnlos opfern?“


Nr: 1415  vom: 23.10.22 15:06:57

Buchmesse 2022 versammelt gute demokratische: Nationalisten, Kriegstreiber, Perverse, Rassisten, ...  🔴 Hits: 2444
artdisc.org blog nr. 1414
Mit ihrer dumpfen Hetze und ihrem antirussischen Rassismus knüpfen die herrschenden Eliten an ihre dunkelsten Traditionen an. Der Krieg gegen Russland und die horrende Aufrüstung bringen auch den braunen europäischen Schmutz wieder hoch.

Das ist auch die groteske Quintessenz eines Kommentars, den die Zeit zur Verleihung des Friedenspreises publizierte. Dieser wird am Sonntag in der Paulskirche an Serhij Zhadan, einen Autor und Musiker aus Charkiw, verliehen.

Zhadan (58) ist ursprünglich russischsprachig, hat sich jedoch in den letzten Jahren und vor allem seit Kriegsbeginn zu einem glühenden radikalen Nationalisten entwickelt. Er schreibt ukrainisch, unterstützt die ukrainischen Streitkräfte und trägt stolz einen „Kosakenschnitt“.

Volker Weidermann, Feuilleton-Chef der Zeit, bezeichnet die Preisverleihung zunächst als „Skandal“: „Der Friedenspreis ist einer der wichtigsten europäischen Kulturpreise unserer Zeit. Die ausgezeichnete Persönlichkeit muss, so steht es im Statut, in hervorragendem Maße ‚zur Verwirklichung des Friedensgedankens‘ beigetragen haben.“ Zhadan jedoch hat die Russen in seinem letzten Buch („Himmel über Charkiw“) als „Horde“, als „Verbrecher“ und „Unrat“ bezeichnet. Über die „russischen Tiere“ heißt es auf S. 45: „Brennt in der Hölle, ihr Schweine“.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier begrüßte die Vergabe des Friedenspreises an Zhadan in seiner Auftaktrede zur Buchmesse. Er danke dem Schriftsteller, der „auf bewundernswerte Weise soziales und kulturelles Engagement in der Ostukraine vorgelebt“ habe, so Steinmeier.

Den Kriegstreibern geht die antirussische Kampagne der Buchmesse hingegen noch nicht weit genug. Sie haben rigoros den Ausschluss alles Russischen von der Buchmesse und weltweit gefordert.

1933-2033

In den nächsten Tagen werden noch weitere hochrangige Vertreter des Grünen Paralleluniversums wie Innenministerin Nancy Faeser, Verteidigungsministerin Christine Lambrecht (SPD) und Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) auf der Buchmesse sprechen und die Kriegspropaganda weiter zuspitzen.

Interessiert das überhaupt jemanden?


Nr: 1414  vom: 22.10.22 15:28:29

Ukrainischer (demokratischer!) Nationalismus, Faschismus und Rassismus  🔴 Hits: 2448
artdisc.org blog nr. 1413
„Das ist ein sehr interessantes historisches Experiment. Die Ausrottung der Muttersprache eines bedeutenden Teils der Bevölkerung als solcher. Die psychologische Wirkung kann phänomenal sein.“

Das Panoptikum der Grünen Demokratischen Freunde
Oleksiy Danilov, Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates (NSDC) der Ukraine, erklärt: Die russische Sprache „sollte ausgerottet werden“ in der Ukraine.

Die Bemühungen der Kiewer Behörden haben in den letzten acht Jahren dazu geführt, dass einfache Ukrainer sogar Angst haben, ihre Sympathie für die Russen zu bekennen . „Jetzt zeigt sich das Ergebnis von acht Jahren abscheulicher russophober Arbeit.

Denken Sie daran: In denselben acht Jahren - von 1933 bis 1941 - wurden Nazis, Gestapo, SS-Männer aus Normalen Deutschen geformt “, betonte der Senator.

Das Kiewer Regime bestätigt seine russophobe Haltung mit Taten. Erinnern wir uns nur an jüngste Entscheidungen: Anfang Oktober wurde im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt ein Puschkin-Denkmal als Symbol der russischen Welt abgebaut . In denselben Tagen wurde ein Verbot der Aufführung russischer Musik und Tourneen russischer Künstler in der Ukraine eingeführt. In Kiew sehen die Lehrpläne im Studienjahr 2022-2023 „keinen Unterricht in russischer Sprache und kein Studium der russischen Sprache vor, weder als Fach noch als Wahlfach“. Seit Juli gilt ein Bußgeld von bis zu 300 Dollar wegen Verstoßes gegen das „Umzugsgesetz“ , das vor allem für den Gebrauch der russischen Sprache im Dienstleistungssektor droht.

Gleichzeitig sprechen ukrainische Beamte und Militärs bis hin zum Präsidenten weiterhin Russisch in den Medien und untereinander.


Und das alles bei einer Bevölkerung von denen 80% russischsprachige Menschen verschiedener Nationalitäten sind. 2033 - fällt mir da nur ein


Nr: 1413  vom: 22.10.22 15:12:25

Bush als liebenswerter Opa, Putin als Reinkarnation Hitlers  🔴 Hits: 2444
artdisc.org blog nr. 1412
Chomsky zu Irak-Krieg: Warum die USA mit Völkerrechtsbrüchen davonkommen

US-Imperialismus als Grundlage für ein parasitäres Dasein auf Kosten der Welt

Mittlerweile ist die Verachtung für das internationale Recht – außer als Waffe gegen Feinde – kaum noch zu verbergen. Die Verachtung wird als Forderung nach einer regelbasierten internationalen Ordnung (in welcher der Pate die Regeln festlegt) umformuliert – eine Ordnung, die an die Stelle der archaischen, auf der Uno basierenden internationalen treten soll, die die Außenpolitik der USA behindert.

2003. Als die Behauptungen über die irakischen Massenvernichtungswaffen als Fantasien entlarvt wurden, betonte die Bush-Regierung mehr und mehr als neues Ziel, den Irak demokratisch umzugestalten. Die Wissenschaftler sprangen auf den Demokratisierungszug auf.
Die treu ergebenen Medien und Kommentatoren folgten wie üblich. [Heise, Chomsky]

2022. Und wieder das selbe Programm - jetzt aber, modifiziert, mit Regenbogenflagge und Trans-Generäle*InnenIn - also alles gut

Wo ist eigentlich die Friedensbewegung?


Nr: 1412  vom: 22.10.22 14:27:29

Die FAZ titelt "Die Nato übt Nuklearschläge".   🔴 Hits: 2442
artdisc.org blog nr. 1411
Grüne Kriegstreiber und Ihre Freunde. Passend dazu forderte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj die Nato am 6. Oktober auf Telegram dazu auf, einen Präventivschlag gegen Russland zu führen.

Das Grüne Presse-Paralleluniversum im gefühlten Endsiegmodus

Wie üblich werden die Geschwader in roten angreifenden und in blauen verteidigenden Teams Luftgefechte üben und den Abwurf der Atombomben simulieren. Die Piloten müssen ein spezielles Manöver fliegen, den sogenannten Schulterwurf, um nicht selbst im Tiefflug von der Explosionswelle erfasst zu werden. Wenn 2025 die Umrüstung zu selbststeuernden Bomben abgeschlossen ist, wird das nicht mehr nötig sein.

Heute sind bis weit in die einst aus der Friedens- und Anti-AKW-Bewegung entstandenen Grünen viele Menschen mehr oder weniger offen die Nuklearstrategie der Nato. Die Bündnisgrünen stimmen der Anschaffung von Tarnkappenbombern F 35 zu, die im sogenannten Sondervermögen nach der Zeitenwende -Rede von Bundeskanzler Scholz mit bis zu neun Milliarden Euro Anschaffungskosten enthalten sind.

In Deutschland wird Krieg als katastrophales Scheitern von Politik betrachtet. Durch diesen Satz schimmert die brandgefährliche Aussage durch, dass Krieg die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln ist, wenn das auch die deutsche Öffentlichkeit noch nicht begriffen hat. Dass in Deutschland Kriegsgegner immer noch eine relevante Kraft darstellen, bedauert er implizit. Weiter im Text: Weil die Ukrainer aber ihr Land nicht aufgeben wollen, (…) steht der Westen vor der ultimativen Charakterprüfung: Bleibt er dabei, dass sich ein Angriffskrieg nicht lohnen darf? … Dass die Ukrainer nicht nur ihr eigenes Land, sondern auch grundlegende Werte und Prinzipien der freien Welt verteidigen? (…) Von den Antworten darauf hängt die Glaubwürdigkeit des Westens ab. (…) Einen skrupellosen Gegner stoppt man nicht, wenn er wittern (…) und lesen kann, dass man ihn fürchtet. [FAZ, Heise]

Das Grüne Paralleluniversum und Ihre Heuchelei - Das Militär der Nato-Staaten verursacht mehr Treibhausgase als die meisten Industrieländer. Mehr als die Hälfte davon verursacht die Luftwaffe.


Nr: 1411  vom: 22.10.22 14:14:16

Olaf Scholz hat ein Herz für die Ärmsten der Welt  🔴 Hits: 2474
artdisc.org blog nr. 1410
Der Westen stürzt die Ärmsten der Welt in Not, Hunger und Elend. Darüber täuscht keine scheinheilige Empathie des Kanzlers hinweg.

Ukraine exportiert längst wieder so viel wie vor dem Krieg – dank einer Vereinbarung, an der auch Russland beteiligt ist.

Der Grossteil der Exporte geht übrigens nicht nach Afrika und Asien, sondern in die EU. Die kann sich die gestiegenen Preise leisten.

Das gilt auch für Flüssiggas. Seitdem die Charterkosten für einen Tanker von 14.000 Dollar pro Tag im Februar auf 400.000 explodiert sind, fegen Europa und allen voran Deutschland den globalen Markt leer – zu Lasten von Ländern wie Kenia, Pakistan oder Bangladesch.

Der Westen ist es auch, der die globale Nahrungsversorgung bedroht. Es mangelt an Düngemitteln, die überwiegend in Russland und Weissrussland produziert werden, nun aber vom Westen sanktioniert sind.

Der scheinheilige Westen stürzt die Welt in Not, Hunger und Elend.


Nr: 1410  vom: 21.10.22 18:07:02

Pharma-Riese Pfizer  🔴 Hits: 2477
artdisc.org blog nr. 1409
Ursula v.d. Leyen löschte Ihren Pfizer-Mail-Verkehr zum Milliarden-Deal. Skandal - Nein. Alle Grüne Qualitäts-Medien schweigen.

Rob Roos, ein niederländischer EU-Abgeordneter, stellte im EU-Parlament eine Frage an Pfizer-Managerin Janine Small:
«Wurde der Covid-Impfstoff von Pfizer darauf getestet, ob er die Übertragung des Virus stoppt – bevor er auf den Markt kam?»

Die Antwort: «Nein.»


Was passierte? Nichts. Alle Grüne Qualitäts-Medien schweigen.


Nr: 1409  vom: 21.10.22 17:53:29

Der Grüne Aussenminister 1999 und 2022  🔴 Hits: 2486
artdisc.org blog nr. 1408
Was passiert eigentlich wenn DIE GRÜNE Aussenminister sind? Die Antwort ist: Krieg

Während ihrer Bombardierung Rest-Jugoslawiens warf die NATO – darunter auch deutsche Jagdbomber – 1999 in ihrem 78-tägigen Bombenkrieg ganze 28.018 Bomben und Raketen ab – einen Großteil davon auf die zivile Infrastruktur wie Strom- und Wasserversorgung.

Am NATO-Bombenkrieg gegen Rest-Jugoslawien waren rund 1.000 Kampfflugzeuge beteiligt. Das Gros kam aus den USA, beteiligt waren aber auch die Luftstreitkräfte Großbritanniens, Deutschlands, Italiens, Spaniens und der Türkei. Insgesamt gab es in den 78 Tagen rund 35.000 Lufteinsätze seitens der NATO – mehr als 400 pro Tag.

Unterstützt wurde diese massive Luftoperation durch einen ebenso massiven Beschuss durch Cruise-Missiles, die vor allem von den Seestreitkräften der USA und Großbritanniens abgefeuert wurden. Bereits fünf Wochen nach Kriegsbeginn sorgte sich die US Army um ihre Raketenvorräte – von rund 2.000 Tomahawk-Flugkörpern waren zu diesem Zeitpunkt bereits 430 auf Rest-Jugoslawien abgefeuert worden – hunderte weitere sollten folgen, die Rüstungskonzerne konnten gar nicht so schnell produzieren, wie die NATO feuerte.

In den folgenden Wochen folgte die Pulverisierung (O-Ton General Short) der jugoslawischen Infrastruktur. Laut Belgrader Wirtschaftsexperten wurde Rest-Jugoslawien in diesen zweieinhalb Monaten auf den Stand zurückgebombt, den das Land am Ende des Zweiten Weltkriegs hatte.

Und die deutsche Öffentlichkeit lernte damals den Begriff „Kollateralschäden“.


perpetuum continua


Nr: 1408  vom: 21.10.22 17:45:43

Die Leistungsbilanz des Grünen Paralleluniversums 2022  🔴 Hits: 2481
artdisc.org blog nr. 1407
Transatlantischer Baerbock: … egal, was meine deutschen Wähler denken .
Herbst 2022: 85 Prozent der Deutschen ist die Zuversicht verloren gegangen


ARD-DeutschlandTrend

Den höchsten Anteil an Zuversichtlichen fand der ARD-DeutschlandTrend bei den Grünen mit 24 Prozent, die einer satten Mehrheit von 70 Prozent Beunruhigten gegenüberstehen. So viele Zuversichtliche gibt es bei den Anhängern anderen Parteien nicht. Bei weitem nicht. Bei den Unions-Sympathisanten, Rang 2, sind es gerademal 13 Prozent Zuversichtliche und 80 Prozent Beunruhigte . 80 Prozent der SPD-Anhänger gehören ebenfalls zu den pessimistisch Sorgenvollen, bei der FDP sind es 92 Prozent.

Diese Mehrheitsverhältnisse sind hier eindeutig. [Heise]


Nr: 1407  vom: 21.10.22 17:17:07

Wie Krieg in der Ukraine alles vergiftet – insbesondere die Wahrheit  🔴 Hits: 2517
artdisc.org blog nr. 1406
Der Politikwissenschaftler Katchanovski von der University of Ottawa in Kanada drückt es so aus: Regierungen und Medien verbreiten in bewaffneten Konflikten oft Propaganda .

Die Analyse zeigt, dass der Maidan eine Mischung aus Massenprotest, politischer Revolution, Staatsstreich und Regimewechsel unter Führung der USA gewesen ist. Die beiden letztgenannten Elemente waren beim politischen Übergang dominant. Die Regierung Janukowitsch wurde nicht durch friedliche Massenproteste gestürzt, sondern durch inszenierte Maidan-Massaker ( false flag ) an Maidan-Demonstranten und der Polizei sowie durch Attentatsversuche. Es gibt überwältigende Beweise dafür, dass das Massaker und die Attentatsversuche mit verdeckter Beteiligung einiger weniger Mitglieder der Maidan-Oligarchen und Mitglieder rechtsextremer Organisationen durchgeführt wurden. Verschiedene Beweise zeigen, dass die US-Regierung beim politischen Übergang in der Ukraine während des Maidan beteiligt war, um die prorussische durch eine prowestliche Regierung zu ersetzen und die Ukraine zu einen Satellitenstaat zu machen, um Russland einzudämmen.


Nr: 1406  vom: 20.10.22 18:55:06

Deutscher Diplomat bei der OSZE und der UN, Michael von der Schulenburg in der Berliner Zeitung  🔴 Hits: 2515
artdisc.org blog nr. 1405
Das auffälligste Beispiel dafür ist, als die Nato im März die ukrainisch-russischen Friedensverhandlungen torpedierte. [Das NATO-Grüne Feministische Paralleluniversum]

Michael von der Schulenburg:
Das auffälligste Beispiel dafür ist, als die Nato im März die ukrainisch-russischen Friedensverhandlungen torpedierte.
Damals, nur einen Monat nach Kriegsbeginn, gelang es ukrainischen und russischen Verhandlungsteams, einen 15-Punkte-Entwurf für ein mögliches Friedensabkommen vorzulegen, demzufolge die Ukraine keine Nato-Mitgliedschaft anstreben und keiner ausländischen Macht gestatten würde, Militärstützpunkte auf ihrem Hoheitsgebiet zu errichten. Im Gegenzug würden alle russischen Besatzungstruppen abziehen und die Ukraine würde ihre territoriale Integrität weitgehend bewahren. Der Entwurf sah auch Zwischenlösungen für den Donbass und die Krim vor. Man hoffte, dieses Abkommen auf einer Friedenskonferenz am 29. März in Istanbul auf Außenministerebene abschließen zu können.

Sowohl ukrainische als auch russische Politiker hatten bereits Hoffnungen auf ein Ende des Krieges geäußert. .
[Berliner Zeitung]


Nr: 1405  vom: 20.10.22 18:43:04

Grüner Ausschuss macht Weg frei für Killerdrohnen  🔴 Hits: 2512
artdisc.org blog nr. 1404
Aufrüstung scheint ein zentrales Projekt der Ampelregierung zu sein [J. Wissler]

Friedensnobelpreisträger Obama hat während seiner Präsidentschaft weltweit ca. 20.000 Menschen mit Killerdrohnen liquidieren bzw. ermorden lassen. Assange - der diese Praxis aufdeckte - erwarten bei Auslieferung an die USA - 175 Jahre Haft.

Das Grüne Feministische Paralleluniversum bei der Umsetzung der transatlantischen Aufgaben.


Nr: 1404  vom: 20.10.22 18:36:57

Die Generation Young Global Leaders: «Ein jämmerliches Bild»   🔴 Hits: 2522
artdisc.org blog nr. 1403
Liz Truss gibt nach 44 Tagen auf – die Frau die sofort den ATOM-Knopf drücken wollte! Sie ist an ihrem eigenen politischen Unvermögen gescheitert und hinterlässt eine tief zerstrittene Partei. [NZZ]

Ein ungebildete, aktivistische, aggressive Frau - die britische Premierministerin Liz Truss (Turmspringerin)(47J.) ist nach nicht einmal zwei Monaten im Amt zurückgetreten.

Diese dressierte politische Klasse ( in diesem Fall weiblich) der USA, GB, EU, - die Generation Baerbockus (Trampolinspringerin) ist an der Macht. Auffallend: sie sind alle den selben US/GB Think Thanks entsprungen.

Weltweites Resultat: Kriege, Verarmung , Egoismus, Rassismus, Ausbeutung, Aggression, Inkompetenz , Sozialabbau, Armut, Nationalismus, unkontrollierte Migration, Pseudo-Feminismus mit Männern in Frauenkleidern, Kriminalität, Infantilität, internationale und nationale Industriesabotage, gleichgeschaltete Qualitäts-Presse, Gute NAZIs in der Ukraine, etc. pp. . Wie konnte es eigentlich dazu kommen? Fragt sich der Blinde verwundert ... - oder doch alles systemimmanent?

Leben wird entwertet, Lebensleistungen werden entwertet, ..., - die US/GB/EU- Konzerne besonders die rüstungs- und energiebezogenen fahren ein Gewinnrekord nach dem anderen ein ... . Die Qualitätspresse und Ihr Lesemob jubelt!

Wer profitiert eigentlich von dem entstandenen Chaos dieser dressierten Politikdarsteller*InnenIn-Klasse, - müsste sich jetzt jeder noch nicht ganz verblödete Zeitgenosse fragen?


Nr: 1403  vom: 20.10.22 17:59:25

Deutscher Grüner Irr- oder Wahnsinn?  🔴 Hits: 2559
artdisc.org blog nr. 1402
Die wohldurchdachte Zerstörung eines Gemeinwesens

Deutschland will «keine belastbaren Informationen» zu den Nord-Stream-Attacken veröffentlichen.

Die Frage wäre: Würde man auch Erkenntnisse geheim halten, wenn es Hinweise auf eine russische Täterschaft gäbe?

Die Regierung : Nach sorgfältiger Abwägung sei man zum Schluss gekommen, «dass weitere Auskünfte aus Gründen des Staatswohls nicht – auch nicht in eingestufter Form – erteilt werden können».
Grund sei die sogenannte third-party rule, nach der internationaler Erkenntnis-Austausch strengen Geheimhaltungs-Auflagen unterliege.
«Die erbetenen Informationen berühren derart schutzbedürftige Geheimhaltungs-Interessen, dass das Staatswohl gegenüber dem parlamentarischen Informationsrecht überwiegt und das Fragerecht der Abgeordneten ausnahmsweise gegenüber dem Geheimhaltungs-Interesse der Bundesregierung zurückstehen muss.»

Mir fehlen die Worte ...


Nr: 1402  vom: 19.10.22 15:09:40

Ein freier Geist weht, wo er will. Nur nicht auf der Frankfurter Buchmesse.  🔴 Hits: 2561
artdisc.org blog nr. 1401
Gefährliche Infantilisierung der erwachsenen Bevölkerung auf allen Ebenen

Die Buchbranche ist in einer Krise. Und der Woke-Furor dürfte ihr den Todesstoss geben ...
br> Männer in durchsichtigen Frauenkleidern gewinnen Preise.
Die solidarisieren sich während der Preisverleihung mit Irans Frauen. Zu guter letzt werden sich teilweise die Haare publikumswirksam abgeschnitten - das sekttrinkende Auditorium ist begeistert ...

Ein «Code of Conduct» listet neuerdings explizit die Benimmregeln auf: Auf deren Einhaltung achtet ein sogenanntes Awareness-Team, das in leuchtenden Jacken durch die Gänge streift. Und jederzeit via Hotline zu erreichen ist.
Ungute Gefühle? Schiefe Blicke? Unflätige Kommentare? Sobald man sich belästigt fühlt, den Alarmknopf drücken – und das Einsatzkommando rückt an. ... Moment, da fehlt noch was - russische Verlage sind natürlich(!) auch ausgeladen!

Hilfe. Wo bin ich?


Nr: 1401  vom: 19.10.22 15:01:58

Der Militärwitz der Woche  🔴 Hits: 2557
artdisc.org blog nr. 1400
Die tiefere Ursache der Explosion des europäischen Militarismus ist eine reaktionäre Mischung aus geopolitischen Zielen und innerer Krise. Das Kapital reagiert auf die Krise des Systems, indem sie auf Krieg setzt.

Der Witz: Verteidigungsministerin [Christine] Lambrecht stellt klar: Mit der Ausbildungsmission der ukrainischen Soldaten wird Deutschland nicht zur Kriegspartei. Für die Fähigkeit zur Selbstverteidigung mit hochmodernem Gerät bedarf es der Ausbildung.

Ein aktueller Kommentar in der Süddeutschen Zeitung mit dem Titel „Die Realität, wie sie ist“ spricht das ganz offen aus. Die Aussage des Nato-Generalsekretärs Jens Stoltenberg, „die Nato ist keine Partei in diesem Konflikt“, sei „mit Verlaub, faktisch schlicht falsch“, schreibt die SZ. „Die Ukraine überlebt militärisch nur, weil der Westen sie massiv stützt. Die ukrainischen Soldaten übernehmen das Kämpfen – aber sie tun es de facto stellvertretend für den Rest Europas, der sie ausrüstet, ausbildet und das Kriegsziel, die Niederlage Russlands, mitträgt.“

Die führenden EU-Mächte, allen voran Deutschland und Frankreich, spielen eine zunehmend aggressive Rolle im Nato-Krieg gegen Russland. Berlin überschwemmt die Ukraine mit Waffen und kündigt fast täglich neue Lieferungen an. Zugleich benutzt die herrschende Klasse den Krieg, um Deutschland nach den Verbrechen des Ersten und Zweiten Weltkriegs wieder zu einer außenpolitischen und militärischen Führungsmacht zu machen. [J. Stern, A. Lantier]

Der sozialdemokratische militärische Grössenwahn [Kriegskredite] wiederholt sich - Die Folgen werden die gleichen sein


Nr: 1400  vom: 19.10.22 14:35:53

Die ungedienten Sofa-Krieger in den Redaktionen der Qualitätspresse im Kampf für den Endsieg  🔴 Hits: 2557
artdisc.org blog nr. 1399
Offenbar wirkt in weiten Teilen der Medienlandschaft schon eine Andeutung, diesen Krieg anders als mit einem Sieg-Frieden beilegen zu wollen, wie das buchstäblich rote Tuch.

Sogenannte Unabhängige Qualitätsmedien die auf den Endsieg hoffen stürzen sich auf brandenburgische SPD-Friedensinitiativen.

SPD-Antwort drauf: Keine Zeit für Framing-Mätzchen

SPD-Lange äußerte in der Rede mehrfach Kritik in Richtung Bundesregierung: Einzelne, gerne twitternde Mitglieder der Bundesregierung wähnten sich schon in einem Krieg mit Putin. Das sei allerdings loses Gerede . Sie kritisierte auch eine ihre Ansicht zufolge nur scheinbar werteorientierte Außenpolitik gegenüber Ländern wie Saudi-Arabien und Katar.

Zusammenfassend konstatierte sie eine außergewöhnliche Zuspitzung der Krisenlagen - man habe daher keine Zeit für Framing-Mätzchen und Propagandabeimischung , man sei schließlich nicht bei der Bundesregierung . Es gehe ihr nicht zuletzt tatsächlich um soziale Gerechtigkeit, um Realismus und Pragmatismus. Es stehe zu viel auf dem Spiel in dieser außerordentlichen Lage .

Bemerkenswert sicher diese Rede für eine SPD-Politikerin in Regierungs-Verantwortung. Im Kern darf dabei ihr kurzes, aber deutliches Plädoyer für eine wie auch immer diplomatische Beilegung des Krieges in der Ukraine gesehen werden.


Nr: 1399  vom: 19.10.22 14:19:23

Europäischer Friedensfond   🔴 Hits: 2589
artdisc.org blog nr. 1398
Orwell pur im Grünen Paralleluniversum

Wie in der Entscheidung der EU-Minister vermerkt, besteht der Zweck der Mission darin, „bei der Steigerung der Kampffähigkeit der Streitkräfte der Ukraine für die effektive Durchführung von Militäroperationen zu helfen“.

Neben der Einrichtung von Lagern beschloss der Ministerrat, die sechste Tranche von 500 Millionen Euro aus dem Europäischen Friedensfonds (EPF) für die Bedürfnisse der Streitkräfte der Ukraine (AFU) bereitzustellen, was „den gesamten EU-Beitrag bringt im Rahmen des EPF für die Ukraine auf 3,1 Milliarden Euro.“

Derweil sterben Ukrainer wie die Fliegen. Dafür werden sich die Sofa-Krieger Baerbock & Co in naher Zukunft vor einem internationalen Gericht verantworten müssen.


Nr: 1398  vom: 18.10.22 16:25:19

Imperialismus, Kolonialismus und gefährliche Anmassung im Grünen Paralleluniversum   🔴 Hits: 2594
artdisc.org blog nr. 1397
EU-Aussenminister Josep Borrell: Europa ist ein Garten, der Rest der Welt ein Dschungel

In einer Ansprache vor Jungdiplomaten plädiert Josep Borrell dafür, dass „europäische Gärtner“ in die Welt ausströmen, um den Dschungel zu stutzen.
Der Rest der Welt ist für Ihn jedoch kein Garten. „Der größte Teil der restlichen Welt ist ein Dschungel und der Dschungel könnte in den Garten eindringen“, so Borrell.
„Denn der Dschungel hat eine starke Wachstumskapazität, und die Mauer wird nie hoch genug sein, um den Garten zu schützen“, so der ranghöchste Vertreter der EU-Außen- und -Sicherheitspolitik.
[Berliner Zeitung]


Nr: 1397  vom: 18.10.22 15:57:05

Ukraine und "Parallelmedien": Rund 4,5 Millionen Euro aus fünf Regierungstöpfen  🔴 Hits: 2592
artdisc.org blog nr. 1396
Grünes Paralleluniversum : Zerstörung des Landes, Manipulation und Krieg als alimentierte Lebensgrundlage

Millionen Euro für Kampagnen für Ukraine und gegen Parallelmedien

Die Bundesregierung hat einen Thinktank zweier ehemaliger Grünen-Politiker mit politischen Projekten zu Osteuropa und vor allem zur Ukraine in den vergangenen vier Jahren und unmittelbar nach dessen Gründung mit rund 4,5 Millionen Euro finanziert. Das geht aus den Antworten auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor. Demnach hat das Zentrum Liberale Moderne zwischen 2018 und 2021 für insgesamt 24 Projekte teils hohe Geldsummen bis hin zu einer halbe Million Euro erhalten.

Das Zentrum Liberale Moderne ist zuletzt wegen eines Projektes zur Medienbeobachtung in die Kritik geraten. Der Medienjournalist Friedrich Küppersbusch hatte nachgeforscht und herausgefunden, dass das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung unter Leitung von Staatssekretär Steffen Hebestreit dem Konstrukt im vergangenen Jahr eine halbe Million Euro überwiesen hatte; davor waren es 300.000 Euro jährlich.

Dafür hatte der Denkpanzer des ehemaligen Maoisten und späteren Grünen-Politikers Ralf Fücks und seiner Gattin sowie ehemaligen Grünen-Bundestagsabgeordneten Marieluise Beck unter anderem eine sogenannte Fallstudie über das Onlineportal nachdenkseiten.de veröffentlicht, die schwere fachliche Mängel aufwies. Über dieses Papier sowie die Beobachtung von Parallel- oder Alternativmedien mit Regierungsgeldern hatte auch Telepolis berichtet.

Weder das Zentrum Liberale Moderne noch der von Fücks und Beck bezahlte ehemalige Tagesspiegel-Journalist Matthias Meisner haben bislang zu der inhaltlichen Kritik von Telepolis, Küppersbusch oder anderen Stellung genommen.

Küppersbusch hatte dem Zentrum Liberale Moderne und Meisner bescheinigt, mit dem Medienprojekt Gegneranalyse eine Arbeit übernommen zu haben, die auch jeder schlechte Nachrichtendienst tun könnte und tut .

Nach der Telepolis vorliegenden Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken-Abgeordneten Sevim Dagdelen waren Financiers des 2017 gegründeten Zentrums Liberale Moderne in den vergangenen vier Jahren das Familienministerium, das Innenministerium beziehungsweise die ihm unterstehende Bundeszentrale für politische Bildung, das Bundespresseamt, das Entwicklungsministerium sowie das Auswärtige Amt.

[H.Neuber heise]


Nr: 1396  vom: 18.10.22 15:29:39

Die Kriegstreiber und Ja-Sager in den Redaktionen der Deutschen Qualitätspresse  🔴 Hits: 2679
artdisc.org blog nr. 1395
Medien werden ein Teil der Macht. Darum distanzieren sich die Beherrschten von den Medien.

Was Redaktionen beschlossen haben, vergelten und büßen Nationen.

Karl Kraus


Nr: 1395  vom: 16.10.22 18:32:56