Blog100 #artdisc.org
1989    Hits: 6 artdisc.org blog nr. 826 kommentieren
artdisc.org blog nr. 826

Vormärz :-)


Nr: 826  vom: 01.12.21 18:40:18

GottFried    Hits: 4 artdisc.org blog nr. 825 kommentieren
artdisc.org blog nr. 825

Sehr sinnlich, traurig und schön


Nr: 825  vom: 01.12.21 14:47:17

EU-Kommision    Hits: 7
artdisc.org blog nr. 824
Der tägliche Wahnsinn

Die Gleichstellungskommission der Europäischen Union hält Wörter wie Weihnachten oder christliche Namen wie Maria für diskriminierend. Zudem sollte man keine Namen verwenden, „die nur einer Religion“ angehören wie etwa „Maria und John“. Besser sei in diesem Fall zum Beispiel „Malika und Julio“.


Nr: 824  vom: 01.12.21 14:07:54

Kulturpolitik in einer repressiven Umgebung    Hits: 39
artdisc.org blog nr. 823
Die Kunst sollte im Dienste des Sozialismus gesellschaftliche Zustände thematisieren und kritisieren, auch die in der DDR. Doch schnell konnte ein Werk als staatsgefährdende Propaganda und Hetze verboten und sein Autor bestraft werden.

Eine besondere Rolle bei der indirekten Zensur spielte der Schriftstellerverband der DDR. Nur wer hier Mitglied war, bekam eine Steuernummer und konnte als freier Schriftsteller in der DDR arbeiten. Er musste sich allerdings zur führenden Rolle der Arbeiterklasse und ihrer Partei in der Kulturpolitik - also zur SED - bekennen. Jene, die von dieser Linie abwichen, wurden in der Öffentlichkeit diffamiert, verloren gegebenenfalls die Möglichkeit zu veröffentlichen und damit ihre existenzielle Grundlage.
Mit wachsender Sorge verfolgen wir die Entwicklung unserer Kulturpolitik. Immer häufiger wird versucht, engagierte, kritische Schriftsteller zu diffamieren, mundtot zu machen oder, wie unseren Kollegen Stefan Heym, strafrechtlich zu verfolgen. Der öffentliche Meinungsstreit findet nicht statt. Durch die Koppelung von Zensur und Strafgesetzen soll das Erscheinen kritischer Werke verhindert werden.
Erich Honecker jubelte dennoch kurz darauf gegenüber Kulturschaffenden: Im 30. Jahr der DDR könne sich die Kultur in einem Ausmaß entfalten - wie nie zuvor auf deutschem Boden.


Nr: 823  vom: 30.11.21 15:28:14

Gute Nacht ...  🔴 Hits: 53
artdisc.org blog nr. 822
Kulturnation Deutschland und die Neuen Akteure. Kulturministerin in spe: Die Leidende Claudia Roth und die scharrenden Günstlinge. Bsp. Pianist Igor Levit:

Dass Du, liebste Claudia Roth, unsere neue Kulturstaatsministerin wirst, erfüllt mich mit großem Glück. In diesen Tagen, die so dunkel und teils hoffnungslos erscheinen, war und ist Deine Nomninierung eine unglaublich beglückende Nachricht. Du bist ein wahrer Mensch, eine engste Verbündete von Kunst und Künstler. Und warum? Weil Du Kunst und Menschen liebst. Weil Du für Menschen, Kunst und Kultur brennst. Und für sie da bist. Immer. Du bist ein Geschenk und ich bin froh und glücklich, dass Du diese so wichtige Rolle in dieser Zeit übernimmst.


Nr: 822  vom: 29.11.21 13:05:00

Am Rand    Hits: 18 artdisc.org blog nr. 821 kommentieren
artdisc.org blog nr. 821

Ein sehr interessantes Zeitdokument zur sogenannten Revolution der Würde in der Ukraine


Nr: 821  vom: 27.11.21 16:13:25

1989    Hits: 24 artdisc.org blog nr. 820 kommentieren
artdisc.org blog nr. 820

Jump into the water. I can't find my mind. Top der junge Iron!


Nr: 820  vom: 25.11.21 13:09:05

Z    Hits: 38 artdisc.org blog nr. 819 kommentieren
artdisc.org blog nr. 819

Du kannst jetzt den Fisch braten


Nr: 819  vom: 24.11.21 15:59:02

Bert52    Hits: 27 artdisc.org blog nr. 818 kommentieren
artdisc.org blog nr. 818

Wunderbares Klavier ... ... ... .. .


Nr: 818  vom: 24.11.21 15:50:06

Kunst oder Tod    Hits: 39 artdisc.org blog nr. 817 kommentieren
artdisc.org blog nr. 817

Guter Text. Anleitung zum Weitermachen!


Nr: 817  vom: 24.11.21 15:46:54

Geschichtsklitterung  🔴 Hits: 144
artdisc.org blog nr. 816
Jens Reich: Ein Ost-West-Konflikt kommt immer dann auf, wenn jemand aus dem Westen kommt und hier „Ordnung schaffen“ will. Das ist einfach zu oft passiert. [Und es geht weiter ...]

Kommissarische(!) Intendantin [aus dem Westen und Ihre alimentierten Kohorten] wollen die Ost-Berliner Staatsoper mit Ihren Russischen Choreografen zum Woken Kulturverständnis erziehen. Es darf nicht sein, dass ein Ballett - Nussknacker - von 1892(!!!) - nicht alle professionell beleidigten Opfer und Ihre Befindlichkeiten berücksichtigt hat. Übrigens - das Stück von 1892 ist abgesetzt.


Nr: 816  vom: 24.11.21 15:38:34

NewsGuard von Microsoft  🔴 Hits: 149
artdisc.org blog nr. 815
Technische Innovationen

Im Januar 2019 zitierte NewsGuard eine Gallup-Studie, „die die Ansichten von Nachrichtenkonsumenten misst“, habe gezeigt, dass „große Mehrheiten wahrscheinlich eher nicht Nachrichten von Websites mit roter [NewsGuard-]Bewertung (unzuverlässig) lesen oder teilen“. Hingegen würden sie „eher Nachrichten von Websites mit grüner Bewertung (zuverlässig) lesen oder teilen.“
Anna-Sophie Harling, Geschäftsführerin und Europa-Chefin von NewsGuard, sagt, auf Websites mit grünem NewsGuard-Häkchen („glaubwürdige Quellen“) zu werben, sei „für Marken nicht nur eine verantwortungsvolle Möglichkeit, den Journalismus und die Demokratie (!) zu stärken – unter dem Strich zahlt es sich auch wirtschaftlich aus.“


Nr: 815  vom: 23.11.21 16:20:29

Georg Kreisler  🔴 Hits: 147
artdisc.org blog nr. 814
Der Staatsbeamte

Staatsbeamter möche jeder gerne sein!
Staatsbeamter – schon der Titel schüchtert ein!
Staatsbeamter bin auch ich als Resultat –
Denn wozu brauch' ich sonst einen Staat?

Staatsbeamte müssen heut' nicht mehr studier'n
Staatsbeamte müssen sich spezialisier'n!
Und auch ich merkte schnell, dass es so besser geht
Und nahm mir eine Spezialität!

Aber welche – na welche?
Da werden sie staunen!
Ich versteh' nix von Jus und Latein
Mathematik, die lass' ich lieber sein!
Doch ich krieche sehr gut und auch gern, marsch, marsch, marsch
In den Arsch, in den Arsch, in den Arsch!
Ein Minister wird sehr leicht nervös
Aber bei mir bleibt keiner lange bös'
Denn ich blick ihm in's Aug' und merk' gleich: Der ist barsch!
Und steck schon tief im Arsch, tief im Arsch!
Am Anfang fiel mir ja das Kriechen etwas schwer
Jetz schaff' sieben Arsch pro Tag – und Montags fünfzehn oder mehr!

Na, ma brauch' schon a bisschen Routin'
Um so wie ich, von Arsch zu Arsch zu zieh'n
Doch es war mir am Anfang meiner Laufbahn schon klar
Dass ich Innenpolitiker war!

Die heutige Jugend hat für meine Arbeit wenig Sinn –
Die blicken einen Arsch an und studier'n gleich Medizin!
Beschäftigen sich mit Protokoll, mit Weissbuch, mit Demarche
Und streben gleich nach dem Kanzler, oder sonst einem hohen Arsch!
Doch es gibt ja nicht nur Ärsche hier im Ministerium
Auch in Betrieben und Gewerkschaften steh'n hunderte herum!
Ich hielt mich an Politiker, warum weiss jedes Kind –
Weil die auf jeden Fall die grössten Arschlöcher sind!

Und durch die mach' ich jetzt auch Karrier'
Und auch im Ausland schätzt man mich schon sehr
Denn ich kriche auch gern einem fremden Monarsch
In den Arsch, in den Arsch, in den Arsch!

Nehmen auch Sie meinen wohlgemeinten Rat:
Wenn Sie Ihr Chef stört, schreiten Sie zur Tat!
Kriech Sie ihm zum Klang von einem schmissigen deutschen Marsch
In den Arsch – in den Arsch – in den Aaaarsch!


Nr: 814  vom: 23.11.21 16:10:39

Marianne38  🔴 Hits: 66 artdisc.org blog nr. 813 kommentieren
artdisc.org blog nr. 813

bin begeistert


Nr: 813  vom: 19.11.21 19:44:18

gross-  🔴 Hits: 95 artdisc.org blog nr. 812 kommentieren
artdisc.org blog nr. 812

-artige fusion von musik und poesie


Nr: 812  vom: 16.11.21 16:38:04

Institut für Demoskopie in Allensbach  🔴 Hits: 237
artdisc.org blog nr. 811
Glücksatlas 2021 - Deutsche unzufrieden wie noch nie

Grobes Fazit: Die die Alimente bereitstellende Bevölkerung ist unzufrieden, - mit Ausnahme der alimentierten Staats-Beamten. Was sagt uns das?


Nr: 811  vom: 15.11.21 14:06:05

Zeitzeuge46    Hits: 44 artdisc.org blog nr. 810 kommentieren
artdisc.org blog nr. 810

Auf den Punkt


Nr: 810  vom: 12.11.21 20:40:38

Gut ...    Hits: 47 artdisc.org blog nr. 809 kommentieren
artdisc.org blog nr. 809

... eingestimmt im Homeoffice :-)


Nr: 809  vom: 12.11.21 20:31:41

Lebe(r)  🔴 Hits: 57 artdisc.org blog nr. 802 kommentieren
artdisc.org blog nr. 802

Metaboliten einer Sprache, die sich selbst verdaut


Nr: 802  vom: 11.11.21 13:14:59

OberMaat  🔴 Hits: 78 artdisc.org blog nr. 801 kommentieren
artdisc.org blog nr. 801

... tagträumte gerade auf Hoher See. Herrliches Stück.


Nr: 801  vom: 08.11.21 17:27:38

Marianne51  🔴 Hits: 71 artdisc.org blog nr. 800 kommentieren
artdisc.org blog nr. 800

Die festgelegte Reihenfolge von betonten und unbetonten Silben in diesem Werk haben einen wunderbaren Rhythmus und kulminieren in einem epochalen Gemälde. Dafür Danke.


Nr: 800  vom: 08.11.21 17:07:50

E.  🔴 Hits: 94 artdisc.org blog nr. 799 kommentieren
artdisc.org blog nr. 799

meisterlich


Nr: 799  vom: 08.11.21 15:07:18

Jacques Ellul  🔴 Hits: 342
artdisc.org blog nr. 798
Divers-Vegane Presswurst [Eine Anleitung]

Maos Theorie der “Gussform”. Für Mao ist Normalität eine Art idealer Mensch, der Prototyp des Kommunisten, der geformt werden muss, und dies kann nur damit getan werden, dass der Einzelne in eine Form gepresst wird, in der er die gewünschte Form annehmen wird. Da das nicht über Nacht passieren kann, muss der Einzelne wieder und wieder in die Form gepresst werden, und Mao sagt, dass es dem Einzelnen selbst völlig bewusst ist, dass er sich dieser Operation aussetzen muss. { Jacques Ellul, Propaganda – the Formation of Men’s Attitudes, New York, 1965 [Ausschnitt]}


Nr: 798  vom: 08.11.21 14:32:30

History  🔴 Hits: 118 artdisc.org blog nr. 797 kommentieren
artdisc.org blog nr. 797

... hervorragend, visionäre n(ost)talgie - sehr guter film!


Nr: 797  vom: 05.11.21 17:22:12

Voltaire  🔴 Hits: 93 artdisc.org blog nr. 796 kommentieren
artdisc.org blog nr. 796

"Es ist gefährlich Recht zu haben, wenn die Regierung Unrecht hat“


Nr: 796  vom: 05.11.21 15:49:01

Flügge werden  🔴 Hits: 63 artdisc.org blog nr. 795 kommentieren
artdisc.org blog nr. 795

... wir wollen nicht jedermann gefallen ...


Nr: 795  vom: 05.11.21 15:37:42

Ärzteblatt/ Die Zeit/ ...  🔴 Hits: 352
artdisc.org blog nr. 794
Wer hat ein Interesse an der Fragmentierung der Bevölkerung und der daraus folgenden Verdrängung der Sozialen Fragen?

[Wie kommt das, dass die Deutsche Politik und die öffentlichen Medien durch NANO-Gruppen dominiert werden? Wenn man zum Bsp. den altwürdigen GEZ-Deutschlandfunk über den Tag hört, hat man das Gefühl, dass die 95%ge Mehrheit dieses Landes überhaupt nicht mehr existiert. ] Wie kommt es das der ÖR das Sprachrohr dessen ist?

Hamburg – Deutlich weniger Menschen als bisher angenommen definieren sich in Deutschland weder als Mann noch als Frau. Wie Die Zeit [2019] jetzt berichtete, handelt es sich lediglich um einige hundert Personen hierzulande. [https://bit.ly/3qi27mq]
Kulturkampf [https://bit.ly/3o3ibWy]
Honigtöpfe [https://bit.ly/3BJb9el]
Norwegen das Gendervorreiterland beendete 2011 alle staatlich geförderten Geschlechtswissenschaften wegen erwiesener Unwissenschaftlichkeit [https://bit.ly/3o1jBAX]
Deutschland: 146 Genderprofessuren an Universitäten und 50 Genderprofessuren an Fachhochschulen [https://bit.ly/3nYc5qp]


Nr: 794  vom: 05.11.21 15:01:49

Mixtura S.  🔴 Hits: 88 artdisc.org blog nr. 791 kommentieren
artdisc.org blog nr. 791

... dialektisch abgearbeitet - die Banalität


Nr: 791  vom: 02.11.21 16:38:10

Wand  🔴 Hits: 110 artdisc.org blog nr. 790 kommentieren
artdisc.org blog nr. 790

... sehr gut


Nr: 790  vom: 01.11.21 21:17:42

Balin  🔴 Hits: 94 artdisc.org blog nr. 789 kommentieren
artdisc.org blog nr. 789

Wundervoller Bob ... Bereicherung


Nr: 789  vom: 31.10.21 12:00:56

Nach 5 Minuten  🔴 Hits: 104 artdisc.org blog nr. 788 kommentieren
artdisc.org blog nr. 788

... Signale des Sputniks wieder erkannt! Grüsse an Juri-Rex Gagarin!


Nr: 788  vom: 30.10.21 20:04:29

Jens Georg Reich  🔴 Hits: 430
artdisc.org blog nr. 787
Zum Stand der Dinge. Hölle==Osten - Paradies==Westen.

Ein Ost-West-Konflikt kommt immer dann auf, wenn jemand aus dem Westen kommt und hier „Ordnung schaffen“ will. Das ist einfach zu oft passiert.


Nr: 787  vom: 28.10.21 14:34:45

Haben oder Sein  🔴 Hits: 81 artdisc.org blog nr. 786 kommentieren
artdisc.org blog nr. 786

Eine sehr kluge Miniatur zum Zeitgeist und der nicht unbedingt gewollten Partizipation an diesem, - durch den verdienten Erfolg dann doch dazu genötigt.


Nr: 786  vom: 28.10.21 14:29:46

Bertolt Brecht  🔴 Hits: 457
artdisc.org blog nr. 785
aus Der Tui-Roman

Unsichtbar macht sich die Dummheit, indem sie sehr große Ausmaße annimmt. Ganz ungereimte Behauptungen sind unwiderlegbar.


Nr: 785  vom: 26.10.21 14:25:39

Chausseestrasse  🔴 Hits: 108 artdisc.org blog nr. 784 kommentieren
artdisc.org blog nr. 784

Du sollst nicht untertauchen ... wir brauchen Deine Heiterkeit ... So ist es!!!


Nr: 784  vom: 25.10.21 15:43:09

Klassenfrage  🔴 Hits: 115 artdisc.org blog nr. 783 kommentieren
artdisc.org blog nr. 783

"Woke" Ratlosigkeit im Linken Lager? - auf hohem poetischen Niveau


Nr: 783  vom: 25.10.21 15:34:01

Herr R!  🔴 Hits: 100 artdisc.org blog nr. 782 kommentieren
artdisc.org blog nr. 782

... das ist wunderbar!


Nr: 782  vom: 23.10.21 20:13:52

Was erlauben sich die Polen?  🔴 Hits: 515
artdisc.org blog nr. 781
Darf der Pole so etwas sagen?

„Wenn Sie einen europäischen Superstaat ohne Nationen schaffen wollen, müssen Sie zuerst die Zustimmung der europäischen Völker einholen“


Nr: 781  vom: 23.10.21 20:06:18

Visionär  🔴 Hits: 87 artdisc.org blog nr. 780 kommentieren
artdisc.org blog nr. 780

Respekt!


Nr: 780  vom: 21.10.21 15:43:20

Zeitbestimmung  🔴 Hits: 104 artdisc.org blog nr. 779 kommentieren
artdisc.org blog nr. 779

Quälende Frage: Haben wir einen Vormärz im Oktober oder kommt er nächstes Jahr? Das Stück ist grossartig!


Nr: 779  vom: 21.10.21 15:14:28

INSA - Umfrage NRW Okt. 2021  🔴 Hits: 526
artdisc.org blog nr. 778
Welche Änderungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland (ARD, ZDF, Die Dritten wie z.B. WDR, Deutschlandfunk) würden Sie begrüßen?
1.000 Personen aus Nordrhein-Westfalen ab 18 Jahren nahmen an der Befragung teil.


Wähler der Linken (53 zu 27 %) als auch der AfD (56 zu 30 %) jeweils absolut- mehrheitlich für eine ersatzlose Abschaffung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sind, sind Wähler der FDP (43 % Einschränkung, 40 % Abschaffung) und der SPD (39 % Einschränkung, 35 % Abschaffung) jeweils gespalten. Wähler der CDU (43 zu 32 bzw. 3 %) und der Grünen (43 zu 24 bzw. 5 %) sind jeweils relativ-mehrheitlich für eine Einschränkung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.


Nr: 778  vom: 21.10.21 13:26:04

Aktive Propheten  🔴 Hits: 558
artdisc.org blog nr. 777
Kleinzitat

Wer die Apokalypse zum Maßstab seines Denkens macht, der schlägt Maßnahmen zu deren Verwirklichung vor.


Nr: 777  vom: 20.10.21 13:06:01

Kurt Tucholsky  🔴 Hits: 561
artdisc.org blog nr. 776
„Wenn einer nichts gelernt hat: dann organisiert er. Wenn einer aber gar nichts gelernt und nichts zu tun hat: dann macht er Propaganda.“

„Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind.“


Nr: 776  vom: 18.10.21 15:38:54

Gefühlsstau  🔴 Hits: 90 artdisc.org blog nr. 775 kommentieren
artdisc.org blog nr. 775

Was für ein Moment


Nr: 775  vom: 14.10.21 15:36:51

Vorleser  🔴 Hits: 81 artdisc.org blog nr. 774 kommentieren
artdisc.org blog nr. 774

"... Der Gedanke an Geld lässt mich vergessen das ich überhaupt bin ..."


Nr: 774  vom: 14.10.21 15:02:45

X  🔴 Hits: 152 artdisc.org blog nr. 773 kommentieren
artdisc.org blog nr. 773

Respace Gallery Ausstellung Eigenart Mommsenstraße 71 Berlin Charlottenburg


Nr: 773  vom: 11.10.21 22:15:32

Gross!  🔴 Hits: 128 artdisc.org blog nr. 772 kommentieren
artdisc.org blog nr. 772

eine Zeit des Palavers und eine Zeit des Kadavers


Nr: 772  vom: 11.10.21 18:02:18

Karl Marx  🔴 Hits: 612
artdisc.org blog nr. 771
„Die Kriegserklärung -Zur Geschichte der orientalischen Frage“

„Der Koran und die auf ihm fußende muselmanische Gesetzgebung reduzieren Geographie und Ethnographie der verschiedenen Völker auf die einfache und bequeme Zweiteilung in Gläubige und Ungläubige. Der Ungläubige ist „harby“, d.h. der Feind. Der Islam ächtet die Nation der Ungläubigen und schafft einen Zustand permanenter Feindschaft zwischen Muselmanen und Ungläubigen. In diesem Sinne waren die Seeräuberschiffe der Berberstaaten die heilige Flotte des Islam.“ (1)
(1) Karl Marx – Friedrich Engels – Werke, Band 10, S. 168-176, Berlin 1961, Karl Marx: [Die Kriegserklärung – Zur Geschichte der orientalischen Frage]


Nr: 771  vom: 09.10.21 20:06:22

Kurt Tucholsky  🔴 Hits: 609
artdisc.org blog nr. 770
Dys·to·pie [ MEDIZIN: das Vorkommen von Organen an ungewöhnlichen Stellen]

In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht.


Nr: 770  vom: 09.10.21 13:16:58

Vorbei  🔴 Hits: 113 artdisc.org blog nr. 769 kommentieren
artdisc.org blog nr. 769

Schade!


Nr: 769  vom: 08.10.21 21:55:13

Wo  🔴 Hits: 190 artdisc.org blog nr. 768 kommentieren
artdisc.org blog nr. 768

kann man das IN-ECHT sehen?


Nr: 768  vom: 06.10.21 14:54:50

V  🔴 Hits: 120 artdisc.org blog nr. 767 kommentieren
artdisc.org blog nr. 767

Sehr schön-ambivalent!


Nr: 767  vom: 06.10.21 14:52:09

Georg47  🔴 Hits: 203 artdisc.org blog nr. 766 kommentieren
artdisc.org blog nr. 766

Was für eine malerische und geistige Tiefe. Bin beeindruckt.


Nr: 766  vom: 03.10.21 13:59:33

Mehr Heit  🔴 Hits: 213 artdisc.org blog nr. 765 kommentieren
artdisc.org blog nr. 765

Hervorragend. Mehr davon! In Deutscher Sprache!


Nr: 765  vom: 29.09.21 14:48:18

Solitärität  🔴 Hits: 233 artdisc.org blog nr. 764 kommentieren
artdisc.org blog nr. 764

Ein wunderbares Gedenken an einen grossen kleinen Mann. Danke!


Nr: 764  vom: 27.09.21 14:54:34

X  🔴 Hits: 222 artdisc.org blog nr. 763 kommentieren
artdisc.org blog nr. 763

Die Moderne lebt!


Nr: 763  vom: 27.09.21 14:42:07

QualDerWahl  🔴 Hits: 244 artdisc.org blog nr. 762 kommentieren
artdisc.org blog nr. 762

An Aktualität kaum zu überbieten!


Nr: 762  vom: 24.09.21 15:55:58

Seher48  🔴 Hits: 268 artdisc.org blog nr. 761 kommentieren
artdisc.org blog nr. 761

Wie reif - künstlerisch. Wie alt ist die Künstlerin?


Nr: 761  vom: 24.09.21 00:03:30

Zeit Wende  🔴 Hits: 124 artdisc.org blog nr. 760 kommentieren
artdisc.org blog nr. 760

wieder - immer noch aktuell


Nr: 760  vom: 23.09.21 19:03:18

Icke  🔴 Hits: 272 artdisc.org blog nr. 759 kommentieren
artdisc.org blog nr. 759

überraschend


Nr: 759  vom: 23.09.21 18:57:15

OST Balin  🔴 Hits: 139 artdisc.org blog nr. 758 kommentieren
artdisc.org blog nr. 758

Erinnerung


Nr: 758  vom: 20.09.21 18:18:03

Mut  🔴 Hits: 201 artdisc.org blog nr. 757 kommentieren
artdisc.org blog nr. 757

... wie sich Zeiten wiederholen


Nr: 757  vom: 20.09.21 18:07:45

Zeitenwende  🔴 Hits: 138 artdisc.org blog nr. 756 kommentieren
artdisc.org blog nr. 756

Wunderbar.


Nr: 756  vom: 20.09.21 15:21:24

GenauSo  🔴 Hits: 137 artdisc.org blog nr. 755 kommentieren
artdisc.org blog nr. 755

"Die Hoffnung auf Wärme stirbt erst wenn der Ofen abgerissen ist"


Nr: 755  vom: 19.09.21 19:18:25

Ragnarök   🔴 Hits: 195 artdisc.org blog nr. 754 kommentieren
artdisc.org blog nr. 754

Das Versmaß in seiner Kürze bringt die anhaltende Götterdämmerung essentiell auf den Punkt.


Nr: 754  vom: 18.09.21 19:54:13

Zeuge  🔴 Hits: 800
artdisc.org blog nr. 753
15. September. Vortrag in der: re I space Gallery Berlin. „Notfalls leben wir auch ohne Herz“ (Beuys). Spiritualität und Avantgarde. Mit Bazon Brock, Nicole Fritz, Christian Jankowski

Der Vortrag war ein Genuss für die Sinne und das angetrocknete LockDown-Hirn. Bazon Brock ein Gigant des Denkens. Welch tiefgründinge Analyse und Verstehen des Künstlers Beuys. Jeder Satz, jeder Abschnitt seiner Redebeiträge - EIN ZITAT! Im Vergleich zu dem täglich konsumierten diversen Infantilismus in den Medien und real exestierenden woken Parallelwelten, - jetzt mal ein bisschen Pathos: war der Abend eine Offenbarung. Habe lange nicht mehr so viel Beglückung beim Mit-Denken erlebt -- heute Abend ist es geschehen.


Nr: 753  vom: 15.09.21 23:09:04

F52  🔴 Hits: 182 artdisc.org blog nr. 752 kommentieren
artdisc.org blog nr. 752

Birol und Einheit - mehr geht nicht.


Nr: 752  vom: 14.09.21 17:03:16

Icke  🔴 Hits: 111 artdisc.org blog nr. 751 kommentieren
artdisc.org blog nr. 751

det kenne ick, mein Balin


Nr: 751  vom: 13.09.21 23:34:57

Genau so  🔴 Hits: 156 artdisc.org blog nr. 750 kommentieren
artdisc.org blog nr. 750

So war es ... Klasse beschrieben ... wie auch im DDR-Song Hey ihr Schwätzer habt ihr Probleme, was gibt’s neues aus der Szene?


Nr: 750  vom: 13.09.21 23:29:53

Postkolonialist*Innen  🔴 Hits: 843
artdisc.org blog nr. 748
Gott mit uns.

Es ist keinem Menschen auf der Erde zu zumuten ausserhalb der Bundesrepublik Deutschland zu leben.


Nr: 748  vom: 13.09.21 18:41:14

PBC-Ade?  🔴 Hits: 235 artdisc.org blog nr. 747 kommentieren
artdisc.org blog nr. 747

"Hier fand Knofo Aufnahme und Bewunderung – zu Recht. Zwischen den Linken im Westen und den Linken im Osten gab und gibt es wohl noch einen Unterschied, den ich am eigenen Leibe erfahren hatte. Im Westen ging es um „pc“, Veganismus und Verbannung der (vereinzelten) Raucher. Eine Redaktionssitzung im Osten lief dagegen ganz anders ab: Bier auf dem Tisch, in der Mitte ein großer Aschenbecher und zwischendurch – im Sommer – wurde auf dem Hof Fleisch gegrillt. Da lagen und liegen bis Heute Welten dazwischen. Und da ich in beide Welten reinschauen durfte, kann ich das gut verstehen, dass Knofo sich in der Ostwelt wohl gefühlt hat." -[Knoblauch]. Nulla infiltratio, libertas contra excitationem [Wokeness]. Haec(!) "humana" normalitas perire non debet!


Nr: 747  vom: 11.09.21 19:47:47

Anal Pha Beten  🔴 Hits: 167 artdisc.org blog nr. 746 kommentieren
artdisc.org blog nr. 746

... bestimmen das selbst erzeugte Ungemach - in der Wahl dessen. Erschütterungen über das selbst herbeigewünschte und eingetretene Ergebnis - Ratlosigkeit.


Nr: 746  vom: 11.09.21 14:08:57

Krautsalat  🔴 Hits: 219 artdisc.org blog nr. 744 kommentieren
artdisc.org blog nr. 744

Treibend. Viel sagend. Klasse!


Nr: 744  vom: 06.09.21 16:26:04

Anna Lyse  🔴 Hits: 209 artdisc.org blog nr. 743 kommentieren
artdisc.org blog nr. 743

die moderne kunstdeutung hat eine tiefe verwandschaft mit religiösen tabuisierungen ... wo es ihr scheinbar mühelos gelingt, jedweden gemütsdekor, jedweden schwachsinn derart ins sakrosankte zu heben, dass kaum einer es wagt zu widersprechen oder berechtigten einspruch geltend zu machen


Nr: 743  vom: 04.09.21 13:38:26

ZivilGesellSchaf  🔴 Hits: 195 artdisc.org blog nr. 742 kommentieren
artdisc.org blog nr. 742

Nur weil ich Wolfgang Hilbig oder Elke Erb einmal live erleben wollte?


Nr: 742  vom: 31.08.21 14:01:45

T.  🔴 Hits: 142 artdisc.org blog nr. 741 kommentieren
artdisc.org blog nr. 741

Gross! Im Original betrachten wäre gut


Nr: 741  vom: 30.08.21 19:11:28

Harald Neuber  🔴 Hits: 974
artdisc.org blog nr. 740
Satz des Tages oder die Neue Verantwortlichkeit der "Eliten" für die eigene Tat

Kanzlerin übt Selbstkritik, ohne Fehler einzugestehen.


Nr: 740  vom: 26.08.21 10:16:51

Essenz68er  🔴 Hits: 274 artdisc.org blog nr. 739 kommentieren
artdisc.org blog nr. 739

Credo: die sich feiernden, wortschöpfenden, alimentierten Zwitter im anbrechenden Jammerlappen-Zeitalter streben zur Macht - oder - verflucht - Sie sind schon da! Gute poetisch aberwitzige Recherche.


Nr: 739  vom: 24.08.21 19:32:58

Leser35  🔴 Hits: 320 artdisc.org blog nr. 738 kommentieren
artdisc.org blog nr. 738

Was für ein Text!


Nr: 738  vom: 24.08.21 19:16:13

Zyklus  🔴 Hits: 176 artdisc.org blog nr. 737 kommentieren
artdisc.org blog nr. 737

Déjà-vu. Mein Gefühl beim anschauen: Als ob die Stimmung wieder kommt. Musik ein Hammer.


Nr: 737  vom: 22.08.21 14:58:57

SoIstEs  🔴 Hits: 144 artdisc.org blog nr. 736 kommentieren
artdisc.org blog nr. 736

WIE KUNST WIRKLICH AUSGEFÜHRT WIRD!


Nr: 736  vom: 18.08.21 15:53:31

X  🔴 Hits: 1276
artdisc.org blog nr. 734
Jahrestag

Vor 75 Jahren erklärte der US - General Clark im Namen der Westallierten die Kündigung des mit der Sowjetunion abgeschlossene Reparations-Abkommen für Deutschland. Damit wurde der Sowjetunion die Möglichkeit genommen, sich in den Westzonen Werte zu holen im Sinne der Entschädigung (Reparationen) für die von Deutschland in der SU angerichtete Zerstörungen. Wer zahlte nun für die von der Wehrmacht angerichteten Verwüstungen in der Sowjetunion? Die Ostzone bzw. die DDR mußte für ganz Deutschland einstehen. Das führt heute zu der spannenden Frage: konnte Ostdeutschland sich jemals von dieser gewaltigen Bürde erholen? 1. Die Frage der Reparationen wurde in der deutschen Öffentlichkeit bisher wenig behandelt, weder in der DDR, noch in der BRD. Das ist merkwürdig, denn diese Reparationsleistungen waren enorm. Und diese Reparationsleistungen haben auf die Nachkriegsentwicklung der beiden deutschen Staaten entscheidende Auswirkungen gehabt und sie wirken - zumindest politisch/ideologisch bis in die heutigen Tage fort. Denn de facto haben nur die DDR bzw. die SBZ Reparationsleistungen im Namen ganz Deutschlands für die Sowjetunion erbracht. 2. Die Vorgeschichte: Auf der Potsdamer Konferenz 1945 der Sowjetunion, USA, GB und Frankreich wurde festgelegt, daß die Allierten sich die Reparationsleistungen aus ihren jeweiligen Besatzungszonen entnehmen können. Die Schäden bei den 3 Westmächten waren im Vergleich zu den Schäden der SU marginal. Der SU wurde deshalb als der am meisten geschädigten Macht zugestanden, sich auch in den Westzonen bedienen zu können. Dieses Zugeständnis wurde allerdings mit Beginn des kalten Krieges aufgehoben, wie eben dieser General Clark im Juli 1946 verkündete. 3. Damit hatte die sowjetische Besatzungszone und später die DDR fast das ganze Last der Reparationen für die UdSSR zu tragen. In Preisen von 1953 hat die DDR Reparationen in Höhe von 99,1 Milliarden DM in Sachwerten geleistet - die BRD 2,1 Milliarden DM. Insgesamt hatte jeder Ossi im Vergleich zu einem Wessi über all die Jahre das 130-fache an Reparationen zu tragen gehabt. Konkret bedeutete das für Ostdeutschland in den 7 Jahren unter anderem: - die SU demontierte 2000 der existierenden 2400 Industriebetriebe; - abgebaut wurden 11.800 km Schienen der Eisenbahn (48% des Schienennetzes); - aus der laufenden Produktion wurden 22% an Sachwerten entnommen. Das änderte sich erst nach dem 17. Juni 1953: die Sowjetunion verzichtete damals ab sofort auf weitere Reparationleistungen seitens der DDR. Vermutlich erkannte die neue Führung unter Chrustschow, daß die DDR den ökonomischen Aderlass nicht mehr länger ertragen konnte. Aber der Schaden war schon angerichtet. 4. In einem vergleichbaren Zeitraum - nämlich ab 1948 bis 1952 hatte die BRD nicht nur alle Reparationsleistungen eingestellt, sondern sie erhielt über den Marshall - Plan sogar noch Kredite in Höhe von 1,4 Milliarden US$ und erlebte einen gewaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. 5. Diese Konstellation führte zu einem ökonomischen und damit auch sozialen Rückstand der DDR gegenüber der BRD, von dem sich unser Land schwerlich erholen konnte. 6. Für die DDR- Führung bestand das Perverse dieser Situation damals darin, daß sie unserer Bevölkerung die Ursachen des Zurückbleibens der sozialistischen DDR gegenüber der kapitalistischen BRD nicht darstellen konnte. Denn wenn sie die o.gen. Gründe für unser Zurückbleiben gegenüber der BRD offen dargestellt hätte, wäre das nicht nur ein böser Affront gegenüber unserem wichtigsten Verbündeten (UdSSR) gewesen. Unsere Parteiführung hätte mit einem riesigen Vertrauensverlust seitens eines großen Teils unserer Bevölkerung rechnen müssen: Vermutlich wäre die Republikflucht noch viel größer geworden. 7. Stattdessen tat unsere Führung ab Mitte der fünfziger Jahre das vermutlich einzig Richtige: auf die Kraft der befreiten Arbeit setzen und damit den Bürgern eine Perspektive zu bieten, ohne den wichtigsten Verbündeten in Gestalt der UdSSR zu verprellen. Drei Schlußfolgerungen 1. Es waren die Ostdeutschen allein, die im ökonomischen Sinne für die Kriegsschuld gegenüber der Sowjetunion aufgekommen sind. 2. Durch diese unsere Leistungen hatten wir - die Deutsche Demokratische Republik - bei unserem Versuch, eine fortschrittliche Gesellschaftsordnung aufzubauen im Wettbewerb mit der kapitalistischen BRD kaum eine Chance zu siegen gehabt. 3. Das, was unter den gegebenen Bedingungen trotz aller Schwierigkeiten als alternatives deutsches Gesellschaftsmodell 40 Jahre existieren konnte war unter den gegebenen Bedingungen eine enorme Leistung ihrer Bürger und ein Zeichen für die Urkraft des Sozialismus. In der schöngeistigen DDR - Literatur hat es über diese Zeit anrührende Zeugnisse gegeben: unter anderem Hermann Kant, Erik Neutsch, Siegfried Pietschmann, Christa Wolf.


Nr: 734  vom: 29.07.21 22:55:25

Oje  🔴 Hits: 145 artdisc.org blog nr. 733 kommentieren
artdisc.org blog nr. 733

Kirche von Unten ... wie aktuell. Wo ist die heutige satte Kirche positioniert?


Nr: 733  vom: 27.07.21 22:12:02

Erich Mühsam  🔴 Hits: 1240
artdisc.org blog nr. 732
Lumpenlied

Kein Schlips am Hals, kein Geld im Sack.
Wir sind ein schäbiges Lumpenpack,
auf das der Bürger speit.
Der Bürger blank von Stiebellack,
mit Ordenszacken auf dem Frack,
der Bürger mit dem Chapeau claque,
fromm und voll Redlichkeit.

Der Bürger speit und hat auch recht.
Er hat Geschmeide gold und echt. -
Wir haben Schnaps im Bauch.
Wer Schnaps im Bauch hat, ist bezecht,
und wer bezecht ist, der erfrecht
zu Dingen sich, die jener schlecht
und niedrig findet auch.

Der Bürger kann gesittet sein,
er lernte Bibel und Latein. -
Wir lernen nur den Neid.
Wer Porter trinkt und Schampus-Wein,
lustwandelt fein im Sonnenschein,
der bürstet sich, wenn unserein
ihn anrührt mit dem Kleid.

Wo hat der Bürger alles her:
den Geldsack und das Schießgewehr?
Er stiehlt es grad wie wir.
Bloß macht man uns das Stehlen schwer.
Doch er kriegt mehr als sein Begehr.
Er schröpft dazu die Taschen leer
von allem Arbeitstier.

Oh, wär ich doch ein reicher Mann,
der ohne Mühe stehlen kann,
gepriesen und geehrt.
Träf ich euch auf der Straße dann,
ihr Strohkumpane, Fritz, Johann,
ihr Lumpenvolk, ich spie euch an. -
Das seid ihr Hunde wert!



Nr: 732  vom: 19.07.21 14:44:01

X  🔴 Hits: 261 artdisc.org blog nr. 731 kommentieren
artdisc.org blog nr. 731

So fühle ich mich gerade. Guter Spiegel


Nr: 731  vom: 16.07.21 19:52:27

Placebos  🔴 Hits: 365 artdisc.org blog nr. 730 kommentieren
artdisc.org blog nr. 730

Infantile Kunst spielen und dann nach Hause zu Mutti. Kenn ich - einmal ... dann wars genug


Nr: 730  vom: 11.07.21 16:29:05

Ben  🔴 Hits: 249 artdisc.org blog nr. 729 kommentieren
artdisc.org blog nr. 729

berührt, - mit Hilfe von Tatjana. Sehr schön


Nr: 729  vom: 09.07.21 20:21:56

X  🔴 Hits: 260 artdisc.org blog nr. 728 kommentieren
artdisc.org blog nr. 728

Sauber!


Nr: 728  vom: 01.07.21 14:56:32

Vereinigung  🔴 Hits: 251 artdisc.org blog nr. 727 kommentieren
artdisc.org blog nr. 727

Knacker ist nicht, sagt die Wirtin, tief zu mir gebeugt, Bockwurst auch nicht. #Köstlich!


Nr: 727  vom: 28.06.21 15:14:39

somewhere-ist  🔴 Hits: 517 artdisc.org blog nr. 726 kommentieren
artdisc.org blog nr. 726

Alte Klasse - Rex! Deutschsprachige Texte zu hören ist eine Wohltat für die geschundene Seele.


Nr: 726  vom: 21.06.21 15:07:14

Zeit(m)esser  🔴 Hits: 520 artdisc.org blog nr. 725 kommentieren
artdisc.org blog nr. 725

War dabei 2014. Wie die Zeit vergeht. Lese hier auf dem Blog: Paula Krause Meisterschüler. Respekt! Die Anlagen waren schon vor Jahren zu sehen!


Nr: 725  vom: 16.06.21 17:09:42

roots  🔴 Hits: 394 artdisc.org blog nr. 724 kommentieren
artdisc.org blog nr. 724

of love


Nr: 724  vom: 10.06.21 18:17:17

xyz  🔴 Hits: 345 artdisc.org blog nr. 723 kommentieren
artdisc.org blog nr. 723

Er ist überall wo es inhaltsleer und laut ist


Nr: 723  vom: 09.06.21 14:41:02

Bundesregierung  🔴 Hits: 1576
artdisc.org blog nr. 722
Und was hat das mit Kunst zu tun?

Künstler brauchen doch kein Strom!
Kleine Übersicht unserer EU-Nachbarn in cent/kwh:

Deutschland 31(Tendenz 34 für 2021) cent
Frankreich 18,99 cent
Polen 14,75 cent
Tschechien 18,41 cent
Niederlande 14,27 cent
Schweden 18,26 cent
Estland 12,36 cent
...


Nr: 722  vom: 07.06.21 16:59:39

Zitat  🔴 Hits: 1605
artdisc.org blog nr. 721
An die identitäre woke Pseudo-Linke

Dagegen ist an die Vorgehensweise des dialektischen Materialismus zu erinnern: Dessen Urheber, Marx und Engels, hatten im Sinn, nicht die bloßen Aussagen zu betrachten, sondern immer die gesellschaftliche Formation, die sie hervorbringt: Sie stellten die materiellen sozialen Verhältnisse in den Mittelpunkt ihrer Analyse. Den Großteil der heutigen identitären Einlassungen hätten sie als undialektisch, als nicht zum Kern, also zum Materiellen, findend, als deutsche Ideologie , als Idealismus verworfen. [...] In dem, was Marx und Engels als deutsche Ideologie bekämpften - nämlich das Denken in bloßen Etiketten, Symbolen und anderen ideellen Faktoren in Absehung von der materiellen Wirklichkeit - treffen sich heute sowohl betroffenheitslinke Identitätspolitik wie reaktionärer Liberalismus.


Nr: 721  vom: 04.06.21 14:41:18

Opf ER  🔴 Hits: 511 artdisc.org blog nr. 720 kommentieren
artdisc.org blog nr. 720

Zeitloser Kommentar zur aktuellen Identitätspolitik von Nanogruppen mit subventionierter Reichweite


Nr: 720  vom: 01.06.21 14:30:06

Beobachterin47  🔴 Hits: 315 artdisc.org blog nr. 719 kommentieren
artdisc.org blog nr. 719

Schönes Foto einer kaputten dekadenten Welt


Nr: 719  vom: 25.05.21 14:09:19

(!)  🔴 Hits: 503 artdisc.org blog nr. 718 kommentieren
artdisc.org blog nr. 718

Gross!


Nr: 718  vom: 17.05.21 13:28:39

"Kultursensibilität"  🔴 Hits: 1754
artdisc.org blog nr. 717
Corona-Auflagen

Nach ca. 3000 Raketen innerhalb der letzten Tagen auf Israel, skandieren Araber und Türken in Deutschen Städten: Juden ins Gas , Babymörder , Schweinejuden , Genozid , etc. und zündeln in der Nähe von polizeibewachten Synagogen. Was macht der Deutsche Staat? Er löst einzelne Demonstrationen wegen Missachtung der Corona-Auflagen auf. Der Bundespräsident mahnt! Die Bundeskanzlerin verspricht! Die Abgeordneten sind betroffen! Die Gutmenschen schweigen. Kein Aufschrei, keine Lichterketten, keine Konsequenzen. [Grauenvoll diese Bigotterie]


Nr: 717  vom: 16.05.21 14:24:50

Irrenanstalt  🔴 Hits: 1765
artdisc.org blog nr. 716
Krank

Am Sonntag war der Tag: der Person, die das Kind geboren hat . Ginge es nach der Ethikkommission, würde der Begriff "Mutter" aus Gesetzestexten gestrichen.


Nr: 716  vom: 14.05.21 13:00:26