Blog100 #artdisc.org
Die Kinder- Entführungslüge von Selensky ist aufgeflogen  🔴 Hits: 151
artdisc.org blog nr. 2357
Das Bundeskriminalamt erklärte ...

Das Bundeskriminalamt erklärte, dass die Mehrzahl der von der Ukraine gesuchten Kinder, die nach Beginn des russisch-ukrainischen Konflikts auf dem Territorium des Landes gelandet seien, aus freien Stücken nach Deutschland eingereist seien.
Nach Angaben des Chefs der Nationalpolizei der Ukraine, Ivan Vyhovsky, konnte dank der Zusammenarbeit mit deutschen Kollegen der Aufenthaltsort von 161 ukrainischen Kindern in Deutschland ermittelt werden, die als gewaltsam durch Russland Entführte gesucht wurden.
Lügen haben kurze Beine, - selensky-ukrainische anscheinend gar keine.


Nr: 2357  vom: 18.04.24 23:43:03

Förderprogramm „Demokratie leben!“  🔴 Hits: 151
artdisc.org blog nr. 2356
Paus’ Förderprogramm „Demokratie leben!“ finanziert 360 „Partnerschaften für Demokratie“. Die bezahlen damit Dragqueen-Workshops, Graffitis und Partys von Jugendlichen.

Auch die Verwandlung zur Dragqueen übernimmt also der Steuerzahler. Auf der Website von Miss Cherry Moonlight steht, dass sie für ihre Workshops 450 bis 950 Euro berechnet. Kosten, die das Familienministerium von Paus offenbar gern trägt: Es geht halt darum, „Demokratie und Vielfalt zu stärken und jeder Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entgegenzutreten“, wie es auf der Internetseite des Förderprogramms „Demokratie leben!“ heißt. Dieses Bundesprogramm „fördert“ mit jeweils bis zu 200.000 Euro unter anderem 360 „Partnerschaften für die Demokratie“. Eine solche Partnerschaft ist die Stadt Hoyerswerda in Sachsen eingegangen und erhält dafür jährlich 125.000 Euro aus dem Fördertopf von Paus’ Ministerium. [TE]


Nr: 2356  vom: 18.04.24 23:28:46

Abwärts!  🔴 Hits: 166 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 2355 kommentieren
artdisc.org blog nr. 2355

Baiz. Klassentreffen


Nr: 2355  vom: 18.04.24 22:56:55

Pflichtermin !  🔴 Hits: 173 artdisc.org blog Kunst fokussieren artdisc.org blog nr. 2354 kommentieren
artdisc.org blog nr. 2354

Freue mich. (A)


Nr: 2354  vom: 18.04.24 22:54:47

Staatsgeld für private Spitzeldienste  🔴 Hits: 224
artdisc.org blog nr. 2353
Wenn es nach SPD-Faeser und ihrer Grünen-Ministerkollegin Lisa Paus geht, soll schon bald ein Heer privater Spitzel in sogenannten Nicht-Regierungs-Organisationen helfen, die gar zu oppositionellen Geister aufzuspüren.

„Wir wollen dem Umstand Rechnung tragen, dass Hass im Netz auch unterhalb der Strafbarkeitsgrenze vorkommt.“
Vor solchen Regierungsplänen warnen die „Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages“ nachdrücklich[47] und zitieren das Bundesverfassungsgericht:
„Der Staat hat grundsätzlich auch scharfe und polemische Kritik auszuhalten. Die Zulässigkeit von Kritik am System ist Teil des Grundrechtestaats. … Die Schwelle zur Rechtsgutverletzung ist … erst dann überschritten, wenn … der Staat dermaßen verunglimpft wird, dass dies zumindest mittelbar geeignet erscheint, den Bestand der Bundesrepublik Deutschland, die Funktionsfähigkeit seiner staatlichen Einrichtungen oder die Friedlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden.“ [ Bräutigam/ Klinkhammer]


Nr: 2353  vom: 18.04.24 01:12:39

Staatsgeld für private Spitzeldienste  🔴 Hits: 222
artdisc.org blog nr. 2352
Wenn es nach SPD-Faeser und ihrer Grünen-Ministerkollegin Lisa Paus geht, soll schon bald ein Heer privater Spitzel in sogenannten Nicht-Regierungs-Organisationen helfen, die gar zu oppositionellen Geister aufzuspüren.

„Wir wollen dem Umstand Rechnung tragen, dass Hass im Netz auch unterhalb der Strafbarkeitsgrenze vorkommt.“
Vor solchen Regierungsplänen warnen die „Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages“ nachdrücklich[47] und zitieren das Bundesverfassungsgericht:
„Der Staat hat grundsätzlich auch scharfe und polemische Kritik auszuhalten. Die Zulässigkeit von Kritik am System ist Teil des Grundrechtestaats. … Die Schwelle zur Rechtsgutverletzung ist … erst dann überschritten, wenn … der Staat dermaßen verunglimpft wird, dass dies zumindest mittelbar geeignet erscheint, den Bestand der Bundesrepublik Deutschland, die Funktionsfähigkeit seiner staatlichen Einrichtungen oder die Friedlichkeit in der Bundesrepublik Deutschland zu gefährden.“ [ Bräutigam/ Klinkhammer]


Nr: 2352  vom: 18.04.24 01:05:40

268.167 Deutsche sind im letzten Jahr ausgewandert   🔴 Hits: 225
artdisc.org blog nr. 2351
Die Leute wollen Deutschland nicht verlassen, aber sie wandern wegen der schlechten Politik einfach aus

Der MDR befragte Menschen aus Dresden. Sie sagen:
„Das Vertrauen in die Politik ist weg. Es gibt doch nichts Positives mehr.“
Hauptziel: Schweiz, Spanien, Ungarn, Russland, ...


Nr: 2351  vom: 18.04.24 00:36:58

Der frühere Bundeswehrgeneral Erich Vad kritisiert die Bundesregierung für ihren Ukraine-Kurs.   🔴 Hits: 234
artdisc.org blog nr. 2350
Erich Vad spricht von „Kriegshysterie militärischer Dilettanten in hohen Regierungsämtern“

Am Montagabend sprach der General a.D. in der Leipziger Nikolaikirche ein Friedensgebet.

Es sei für ihn eine Pflicht, gegen die „unverantwortliche Kriegshysterie militärischer Dilettanten in hohen Regierungsämtern“ einzutreten, sagte Vad in seiner Rede. Er engagiere sich für eine Friedenslösung in der Ukraine, damit die Regierung „unser Land nicht aus Ahnungslosigkeit in einen 3. Weltkrieg“ führe.

Vad spricht in der Kirche von der Veränderung des gesellschaftlichen Klimas. Er selbst habe „persönlich gemeinte Angriffe, Unterstellungen, Häme, sogar Verachtung“ erfahren. „Für mich überraschend änderte sich der gewohnte, konstruktiv-streitbare Diskurs in unserem Lande“, sagt er. Es habe sich ein Wandel vollzogen, zu einem „beinahe einstimmigen Mainstream“. Oft würden unbedachte Äußerungen getätigt, die in „militaristischer Kriegsrhetorik“ mündeten.

Doch der Wind dreht sich. Die viel beschworene Kriegsbegeisterung in der Bevölkerung will sich nicht einstellen. In den USA und auch in Deutschland schwindet die Akzeptanz für einen weiteren Eskalationskurs in der Ukraine. Vor allem in Ostdeutschland. Das ist kein Zufall, sagt Vad. Die Menschen im Osten hätten viele Jahre erleben müssen, dass über ihre Köpfe hinweg entschieden wurde. Das wollten sich viele nicht mehr gefallen lassen.

„Die deutsche Debatte, die den Krieg in der Ukraine begleitet, hat in den letzten Jahren zahllose Beispiele für einen ‚Information War‘ geliefert“, sagt Vad in der Nikolaikirche. Es sei den Medien hierzulande weniger darum gegangen, umfassend zu informieren, als vielmehr in Parteilichkeit zu motivieren – „mit zuweilen erschreckender Kriegsrhetorik und einer entmenschlichten Sprache gegenüber dem „Feind“. [BLZ]


Nr: 2350  vom: 17.04.24 23:54:10

Der Süd-DZ-Prantl  🔴 Hits: 232
artdisc.org blog nr. 2349
Friedenstüchtig: Wie das Grundgesetz wurde, was es heute nicht mehr ist. Die Politik hat das Friedensgebot der Verfassung vernachlässigt – und das Bundesverfassungsgericht hat das billigend in Kauf genommen.

Das Friedensgebot hängt wie eine Glocke im Glockenturm der Verfassung. Aber sie wird schon lang nicht mehr geläutet, zuletzt zu Zeiten des Bundeskanzlers Willy Brandt. In den Jahren 1948/49, als die Glocke gegossen wurde, hatte man sich das anders vorgestellt: Das Friedensgebot sollte den politischen Alltag, es sollte die Regierungsarbeit begleiten und bestimmen. Aber daraus ist nichts geworden. Heute ist es so: Die Glocke hängt zwar noch, aber sie ist Dekoration.
Und diejenigen, die versuchen, die Glocke zu läuten, werden beschimpft – als „Lobbyist des Feindes“, als „Lumpenpazifist“, oder, wie im Ukrainekrieg, als „Putinversteher“. Das Friedensgebot sollte eigentlich das Prinzip sein, an dem sich alle anderen Normen der Verfassung messen lassen müssen; das ist nicht oder nicht mehr so. Mit späteren Verfassungsergänzungen, zumal mit denen, die 1954/56 die Bundeswehr und die sogenannte Wehrverfassung ins Grundgesetz eingefügt haben, ist angeblich das Friedensgebot verändert worden. Ist das wirklich so? Hat das Friedensgebot des Grundgesetzes einen Bedeutungswandel erfahren?


Nr: 2349  vom: 17.04.24 23:47:18

Grossnichte von Hermann Göring  🔴 Hits: 233
artdisc.org blog nr. 2348
Buch-Beichte: „Der gute Onkel: Mein verdammtes deutsches Erbe“.

Nein, 1968, mit zwölf, habe ich mich der Hippieszene angeschlossen, später der linken, sehr linken Szene, bin von zu Hause geflohen. In dieser Zeit habe ich angefangen, Bücher über die NS-Geschichte zu lesen. Die meisten waren aus der DDR. Bettina Göring: „Mein Geschichtslehrer war selbst Nazi gewesen“ Aus der DDR? Was haben Sie denn in Ihrer Wiesbadener Schule über den Faschismus gelernt?

Nichts, mein Geschichtslehrer war selber Nazi gewesen. Und in der Familie erzählte man sich immer nur, dass Onkel Hermann Flieger war, der Herr der Flieger, wie es hieß, dass man zu ihm aufschaute, sonst nichts. Bis 2005 wusste ich nicht einmal, dass er die Endlösung der Judenfrage unterschrieben hatte.


Nr: 2348  vom: 17.04.24 23:44:29

Ein Wunder ist geschehen   🔴 Hits: 290
artdisc.org blog nr. 2347
In erster Instanz beschloss das Berliner Kammer-Gericht in einem Urteil gegen einen frechen Journalisten: Das dieser gegen den „Ehrenschutz“ der Regierung verstiess.

Revision - eines Berliner Urteils gegen einen Journalisten - in Karlsruhe
Karlsruhe: Staat hat Kritik zu ertragen
Diese Berliner Verleumdungs- Begründung wies das Bundesverfassungsgericht nun zurück. „Dem Staat kommt kein grundrechtlich fundierter Ehrenschutz zu. Der Staat hat grundsätzlich auch scharfe und polemische Kritik auszuhalten“, urteilten die Karlsruher Richter. Zwar dürften auch Regierungsinstitutionen vor verbalen Angriffen geschützt werden, „dies dürfe jedoch nicht dazu führen, staatliche Einrichtungen gegen öffentliche Kritik – unter Umständen auch in scharfer Form – abzuschirmen“.

Oje! Ein kleiner Lichtschimmer, - aber immerhin!


Nr: 2347  vom: 16.04.24 23:04:44

Wie die US-NATO den 4+2 Vertrag, der die Wiedervereinigung ermöglichte, - verriet ...  🔴 Hits: 292
artdisc.org blog nr. 2346
Warum heute Krieg ist, den KEINER wollte - ausser die aggressive geldgierige menschenverachtende US-Oligarchie, die sich selbstermächtigt zur Weltregierung erklärte und IHRE Regeln für die Untertanen beschloss, mit allen heutigen Konsequenzen

Hans-Dietrich Genscher und James Baker waren 1990 die Außenminister von Deutschland und den USA und handelten den Zwei-plus-Vier-Vertrag mit aus. Genscher sagte im Februar 1990 vor laufenden Kameras, noch vor den Vertragsverhandlungen:
 „Wir [Genscher und Baker, Anm. d. Red.] waren uns einig, dass nicht die Absicht besteht, das Nato-Verteidigungsgebiet nach Osten auszudehnen. Das gilt übrigens nicht nur für das Gebiet der DDR, die wir da nicht einverleiben wollen, sondern das gilt ganz generell.“ 


Putins Vorgänger Boris Jelzin nannte die NATO-Osterweiterung schon 1993 „illegal“ – und bezog sich dabei auf den 2+4 Vertrag von 1990. 1997 erklärte Außenminister Jewgeni Primakow, ehemaliger Gorbatschow-Berater und Leiter des russischen Auslandsgeheimdienstes, dass mehrere westliche Führer „Gorbatschow gesagt hätten, dass kein einziges Land, das den Warschauer Pakt verlässt, der NATO beitreten würde“.

Es sei der „Geist des Vertrags“, so schrieb Jelzin dem neuen US-Präsidenten Bill Clinton im September 1993, der „die Option, das NATO-Gebiet nach Osten auszudehnen“, ausschließe.

Außenminister Jewgeni Primakow erklärte 1997, „die wahre rote Linie“ Moskaus sei, „wenn sich die Infrastruktur der NATO in Richtung Russland bewegt“. Dies sei „inakzeptabel“.


Nr: 2346  vom: 16.04.24 22:58:06

Nach Bidens Freundschaftsbesuch in US-Hiroshima/Nagasaki-Land Japan   🔴 Hits: 496
artdisc.org blog nr. 2345
Tiefste Freundschaft mit den USA wird von den Eliten bekundet.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs verzichtete die japanische Regierung auf die Ausfuhr von Waffen. Im Jahr 1967 stellte der damalige Premierminister Eisaku Sato klar, dass Japan keine Waffenexporte in kommunistische Länder, in Länder, deren Waffenexporte durch UN-Resolutionen verboten sind, oder in Länder, die in internationale Konflikte verwickelt sind, zulassen würde.

Aufhebung des Verbots insgesamt rückt näher. Japanische Wirtschaft am straucheln - WIR JAPANER (die regierende Elite) wollen jetzt auch wieder Profit machen - mit Krieg.

Die US-Oligarchie - zündelt jetzt überall ...


Nr: 2345  vom: 15.04.24 01:05:10

Doitsche Kriegspropaganda. Wieder mit (West)Deutschen Lügen in einen Krieg!  🔴 Hits: 838
artdisc.org blog nr. 2344
Warum lügen sie so offensichtlich?

Die offenen Lügen deutscher Politiker und Medien:
Am Donnerstag hat Verteidigungsminister Pistorius behauptet, Putin habe klar gesagt , er wolle nach der Ukraine Europa angreifen. Auch andere westliche Politiker, Journalisten und Experten behaupten das.
Warum lügen sie so offensichtlich?

„Putin wird nicht aufhören, wenn der Krieg gegen die Ukraine vorbei ist, das hat er klar gesagt“, so Pistorius. „Genau so klar wie (der Deutsche) Hitler, der auch immer sagte, dass er nicht stoppen würde.““

Ich verfolge aus beruflichen Gründen jeden Auftritt von Putin und übersetze sehr viele davon. Kann mir irgendjemand sagen, wann Putin „klar gesagt“ haben soll, er werde „nicht aufhören, wenn der Krieg gegen die Ukraine vorbei ist“? Nein, denn Pistorius lügt! Das ist eine dreiste Lüge, wobei ich nicht einmal ausschließen kann, dass Pistorius das wirklich glaubt, weil es ihm irgendwelche „Experten“ gesagt haben. Pistorius kann kein Russisch und ist auf diese „transatlantischen Experten“ angewiesen. Und diese „US-Experten“, die in allen westlichen Medien zu Wort kommen, behaupten das schließlich in verschiedenen Formulierungen alle: Putin will nach der Ukraine angeblich mal Polen, mal das Baltikum, mal Deutschland angreifen, was Putin angeblich ganz offen sagen würde. All das sind Lügen. Frei erfunden.[AS]

Wozu? Sie wollen den Krieg!


Nr: 2344  vom: 13.04.24 22:45:54

Die USA machen mit Kriegen Profit ...  🔴 Hits: 837
artdisc.org blog nr. 2343
Wer ist von den Kriegstreibern der - der alles richtig macht? Oder ist das alles 666?

Das ist eine Binse!

Das West-Grüne Deutschland pumpt Waffen über Waffen für 50 Milliarden plus in die Ukraine - auf UNSERE Steuerzahler-Kosten. Egal ob unser Land zu Grunde geht, Menschen verarmen, die Wirtschaft ruiniert, Infrastruktur zerstört wird, Bildungswesen vor die Hunde geht, unser Verhältnis zu Russland für Jahrzehnte zerstört wird ... .
Sie machen das alles auf UNSERE KOSTEN immer weiter, - so nach westdeutscher Gutsherrenart - stösst das keinem auf?

Es ist mir egal was meine Deutschen Wähler denken! Ich will Russland ruinieren ... (US-Vasall Baerbock)

550.000 UKR Tote und Schwerverletzte ... für den NATO-US-Proxy-Krieg gegen Russland!


Nr: 2343  vom: 13.04.24 22:31:37

„Westliche Werte?“  🔴 Hits: 841
artdisc.org blog nr. 2342
Lebende „Grüne“ Tote als Zukunftsmenschheit?

Im Zentrum der durch „westliche Werte“ geprägten Zivilisation triumphieren also derzeit Ideologien, die man normalerweise nicht als typisch westlich ansieht: Statt des Individualismus herrscht der Kollektivismus, statt des Pluralismus die Gleichschaltung, statt der Freiheit extremer Anpassungsdruck.
„Leben muss erst Leben geben“, sagte Goethe. Aus toter Materie kann nicht plötzlich etwas Lebendiges entstehen. Bewusstsein kann nur aus einem größeren Bewusstseinsraum hervorgehen.


Nr: 2342  vom: 13.04.24 22:19:18

Was ist US-Imperialismus?  🔴 Hits: 1057
artdisc.org blog nr. 2341
Fuck-The-EU-Nuland äußerte sich begeistert. „Ich bin, und ich denke, die Regierung ist auch, sehr erfreut zu wissen, dass Nord Stream 2 jetzt, wie man so schön sagt, ein Haufen Metall auf dem Meeresgrund ist.“

NATO-Gründungslosung: Keep the Russians out, the Americans in, and the Germans down.

Der damalige US-Außenminister Mike Pompeo im Jahr 2020: „(Um die Energiekooperation zwischen Europa und Russland zu beenden) wäre ein erster Schritt, Nord Stream 2 zu stoppen.“

US-Senator Tom Cotton im Jahr 2021: „Es ist immer noch Zeit, es zu stoppen … Killen Sie Nord Stream 2 jetzt und lassen Sie es unter den Wellen der Ostsee verrosten.“

Jake Sullivan, Nationaler Sicherheitsberater der USA im Jahr 2022: „Wir haben den Russen klar gemacht, dass die Pipeline in Gefahr ist, wenn sie weiter in die Ukraine vordringen.“

Senator Ted Cruz im Jahr 2022: „Die Pipeline muss gestoppt werden, und die einzige Möglichkeit, ihre Fertigstellung zu verhindern, besteht darin, alle verfügbaren Instrumente dafür einzusetzen.“

US-Präsident Joe Biden, stehend neben Bundeskanzler Olaf Scholz im Jahr 2022: „Es wird keine Nord Stream 2 mehr geben. Wir werden dem ein Ende setzen.“

Victoria Nuland, Unterstaatssekretärin für Politik: „Ich möchte ganz klar sagen: Wenn Russland auf die eine oder andere Weise in die Ukraine einmarschiert, wird Nord Stream 2 nicht vorankommen.“

Nachdem die Nord Stream – 2 sabotiert wurde, twitterte der ehemalige polnische Außenminister Radek Sikorsky: „Thank you, USA.“ Schon am nächsten Tag waren führende Politiker aus Polen, Norwegen und Dänemark anwesend, um die neue norwegisch-polnische Ostseepipeline als Alternative zur Nord Stream zu eröffnen.

Der Korrespondent der Washington Post für das Weiße Haus und Vertraute von Außenminister Anthony Blinken, David Ignatius beschrieb im Mai 2022, dass US-Präsident Biden und die damalige Bundeskanzlerin Angela Merkel im Frühsommer 2021 beschlossen hätten, im Falle eines russischen Angriffs Nord Stream 1 und 2 abzubrechen:
„Deutschland war ein widerwilliger, aber unverzichtbarer Verbündeter, und die Regierung Biden traf im vergangenen Sommer eine umstrittene Entscheidung, um die Unterstützung Deutschlands zu gewinnen. Biden verzichtete auf eine erste Runde von Sanktionen gegen ein Unternehmen, das die Nord Stream 2 Pipeline baute, und erhielt im Gegenzug die Zusage von Bundeskanzlerin Angela Merkel, dass Nord Stream 2 im Falle einer russischen Invasion abgebrochen würde. Als der Einmarsch kam, war Merkel nicht mehr da, aber ihr Nachfolger Olaf Scholz hielt sich an das Versprechen.“ [overton baab]


Nr: 2341  vom: 13.04.24 00:42:59

Die neue Kategorie „Delegitimierung des Staates“  🔴 Hits: 1060
artdisc.org blog nr. 2340
Woher kenne ich das ... ?

„Auch unterhalb der strafrechtlichen Grenzen und unbeschadet ihrer Legalität können Meinungsäußerungen verfassungsschutzrechtlich von Belang sein.“ Im Selbstverständnis des Verfassungsschutzes existiert durchaus eine solche „Vorverlagerung des aktiven Schutzes der Verfassung“. Für diese Vorfeldbeobachtungen bedarf es keiner expliziten Strafbarkeit. „Eine Verfassungsschutzrelevanz ergibt sich immer dann, wenn die Grenze von einer radikalen Meinung hin zu einer extremistischen Bestrebung überschritten wird“, ist in einer Publikation des Bundesamts zur Aufgabe und zum Auftrag der Behörde nachzulesen.

„Aber die Meinungsfreiheit sei eben „kein Freibrief“.“
J. Winkel sagt WELT: „Die Äußerungen von Haldenwang sind bedenklich. Er überschreitet bewusst die Grenzen seiner Zuständigkeit, indem er sich in den politischen Meinungswettkampf begibt.“


Nr: 2340  vom: 13.04.24 00:15:25

Wenn die Rohstoffe der Woken Jammer-Wessis versiegen  🔴 Hits: 1061
artdisc.org blog nr. 2339
„Die Woke-Bewegung braucht immer etwas Neues zum Anprangern“ Der Rohstoff darf nicht ausgehen - sonst ist Sie obsolet!

„Woke – Psychologie eines Kulturkampfs ist gerade In der Spiegel-Bestsellerliste.

Darin analysiert sie auf faszinierende Weise die Wokeness-Bewegung aus Sicht einer Psychologin.

Narzissmus sei ein zentrales Element woker Aktivisten: „Diese narzisstische Überhöhung von Kindern in der Erziehung kann auch zu einem erhöhten Narzissmus führen, der sich dann in solchen Ideologien, Weltanschauungen natürlich gut ausleben lässt. Die narzisstische Inszenierung von Opfergruppen erzeuge eine woke Kultur der Hypersensibilität, die ihren Ausdruck in Safe Spaces, Triggerwarnungen und Cancel-Angriffen finde.
Woke Aktivisten leben in einer depressiven Negativitätsspirale und befinden sich stets auf der Suche nach neuen Diskriminierungen, die sie anprangern können, so Bockwyt. Auch deswegen ist die Psychologin fest davon überzeugt, dass es zu einer Gegenbewegung junger Menschen aus der Generation Z kommen wird. Denn bereits heute würde sich ein Großteil der Generation Z von der Aggressivität und Negativität woker Aktivisten abgestoßen fühlen.


Nr: 2339  vom: 12.04.24 23:35:50

Selensky - der nicht mehr legitimierte, demokratische Wahlen ablehnende, Pandora-Papers Präsident will den NATO-Proxy-Krieg  🔴 Hits: 1115
artdisc.org blog nr. 2338
National-Chauvinisten aus Kiew wollen, von UNSEREN STEURGELDERN bezahlte Waffen, keinen Frieden. Selensky fabuliert in der Bild über eine neue ukrainische Gegenoffensive

Die Familien und Söhne seiner korrupten Clique sind alle im Westen und nicht an der US-Proxy-Front!

Gebt Waffen, keinen Frieden! Dafür werden Ihn - die eigenen UKRos demnächst richten!

Die UKR-Bauern-Kinder und UKR-Arbeiter-KInder krepieren wie die Fliegen an der Front! 550.000 Tote und Verwundete!

Der Rüstungskonzern Rheinmetall beispielsweise meldet nicht nur Rekordgewinne, sondern plant auch die Eröffnung neuer Werke im Baltikum und vor allem in der Ukraine. Vor allem das Werk in der Ukraine ist wichtig, denn dafür gibt die Wessi-Bundesregierung umfangreiche Garantien. Sollte das Werk Ziel eines russischen Angriffs werden, will die Grüne Bundesregierung den entstandenen Schaden ersetzen.

Und nicht nur das, auch die geplanten Gewinne, die der Konzern im Falle einer Zerstörung seiner Fabrik nicht erwirtschaftet, will das vom Kinderbuchautor Habeck geleitete Bundeswirtschaftsministerium ersetzen.

Neuwahlen sofort!


Nr: 2338  vom: 11.04.24 20:43:43

Neugründung des GESAMTDEUTSCHEN ÖRR der auf Ethik basiert  🔴 Hits: 1166
artdisc.org blog nr. 2334
Dabei habe ich den Hörfunk früher innig geliebt.

Das „Manifest“ der frustrierten Journalisten legt ungewollt offen, warum es eine Neuerfindung des öffentlich-rechtlichen Gestrüpps nicht geben wird. Es ist zu viel Geld und Macht im Spiel. Zusammenlegung von Rundfunkanstalten? Verschlankung der Programme? Wer gibt schon gern Macht ab. Der Grüne voll alimentierte Wessi - auf keinen Fall! [C.S. TE]

Es kann jedenfalls heute niemandem mehr entgehen, dass Hörer mehrheitlich nicht goutieren, was ihnen grüntreu verabreicht wird. Alles ist vorhersehbar, was in Nachrichten und Talkshows verlautbart wird, - wirklich alles - sogar der Wetterbericht - bis hin zu dem Kinderkanal - der die Kinder auf den Totalen Krieg und öffentliche sexuelle Perversion vorbereiten will/soll(?).


Nr: 2334  vom: 10.04.24 23:27:20

Die Theorie der Schweigespirale #1974  🔴 Hits: 1254
artdisc.org blog nr. 2333
Diese Theorie versucht, Meinungsumschwünge in der Gesellschaft, insbesondere bei moralisch-emotional aufgeladenen Streitfragen, sozialpsychologisch zu erklären.

Die meisten Menschen fürchten soziale Isolation.
Menschen beobachten daher ständig das Verhalten anderer, um einschätzen zu können, welche Meinungen und Verhaltensweisen in der Öffentlichkeit Zustimmung
 oder Ablehnung finden.
Menschen üben Isolationsdruck auf andere aus, beispielsweise, indem sie den Mund verziehen oder sich abwenden, wenn jemand etwas sagt oder zeigt, das von der öffentlichen Meinung missbilligt wird.
Menschen neigen dazu, ihre eigene Meinung zu verschweigen, wenn sie denken, dass 
sie sich mit ihrer Meinung dem Isolationsdruck anderer aussetzen würden.
Diejenigen hingegen, die öffentliche Unterstützung spüren, neigen dazu, ihre Meinung laut und deutlich zu äußern.
Laute Meinungsäußerungen auf der einen und Schweigen auf der anderen Seite setzen den Schweigespiralprozess in Gang.
Dieser Prozess entzündet sich typischerweise an emotional aufgeladenen Themen. Herrscht in einer Gesellschaft Konsens, ist es unwahrscheinlich, dass eine Schweigespirale in Gang kommt. Es sind üblicherweise kontroverse Themen, bei denen ein Schweigespiralprozess entsteht.
Die tatsächliche Stärke der Meinungslager muss nicht ausschlaggebend sein für ihr Gewicht in einem Schweigespiralprozess. Die Meinung einer Minderheit kann in der Öffentlichkeit als Mehrheit erscheinen, wenn ihre Anhänger nur selbstbewusst genug auftreten und ihre Meinung öffentlich mit Nachdruck vertreten.
Die Massenmedien können einen maßgeblichen Einfluss auf Prozesse der öffentlichen Meinung ausüben. Wenn die Medien wiederholt („kumulativ“) und übereinstimmend („konsonant“) ein Meinungslager unterstützen, hat es deutlich erhöhte Chancen, aus der Schweigespirale als Sieger hervorzugehen.
Isolationsfurcht und Isolationsdrohung sind unterschwellig wirksam, die meisten Menschen denken nicht bewusst darüber nach, inwieweit sie ihr Verhalten an der öffentlichen Meinung orientieren.
Öffentliche Meinung stabilisiert und integriert die Gesellschaft, weil Konflikte durch Schweigespiralen zugunsten jeweils einer Auffassung beigelegt werden. Man spricht in diesem Zusammenhang von der Integrationsfunktion der öffentlichen Meinung.
[E. Noelle]


Nr: 2333  vom: 09.04.24 23:38:32

Jugendgewalt explodiert – aber nur bei Ausländern  🔴 Hits: 1256
artdisc.org blog nr. 2332
Deutsche Polizeigewerkschaft hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) angesichts der stark steigenden Ausländerkriminalität scharf kritisiert.

Rechnet man alle Altersgruppen von null bis 21 Jahren zusammen, ging die Zahl der mutmaßlich von Deutschen begangenen Verbrechen um rund 1.400 Fälle zurück. Bei Ausländern nahm der Wert dagegen um fast 40.000 Fälle zu.

Interessiert das überhaupt jemanden?


Nr: 2332  vom: 09.04.24 21:33:28

Wessi-Kindernachrichtenkanal vom ZDF  🔴 Hits: 1256
artdisc.org blog nr. 2331
„Es wird Tote geben!“ – Logo-Kindernachrichten indoktriniert mit NATO-Video

Logo fällt erneut mit einem bizarren Kurzvideo auf – diesmal zum 75. Geburtstag der NATO. Das Kindernachrichten-Angebot des öffentlich-rechtlichen Rundfunks spricht über „viele Tote“, das Zwei-Prozent-Ziel und den Bündnisfall. Um Kindern und Jugendlichen die Funktion des transatlantischen Militärbündnisses näherzubringen, ...

„Was wurde eigentlich aus ‚Frieden schaffen ohne Waffen‘?“, fragt Deutschland-Animation naiv. Polen-Karte merkt sarkastisch an, dass die Cannabis-Legalisierung wohl schon erste Spuren hinterlassen würde.

Zu guter Letzt erinnern die liebe Friedensnation USA an das Zwei-Prozent-Ziel der NATO. Mitgliedsstaaten sind dazu angehalten, zwei Prozent ihres jährlichen Bruttoinlandsprodukts für Militärausgaben zu nutzen. Ob Kinder und Jugendliche die Perversität der Rüstungsindustrie-Oligarchie verstehen, darf bezweifelt werden – wofür wurde das Kurzvideo überhaupt erstellt?

Ich muss hier aufhören - mir ist schlecht ... - für nur 18.93 Euro jeden Monat, - diese Kriegs-Gehirnwäsche - und nun sollen unserer Kinder Ost-Front-tauglich gemacht werden.


Nr: 2331  vom: 09.04.24 21:29:59

Das Röttgen und die Hofreiter  🔴 Hits: 1261
artdisc.org blog nr. 2330
Slowakei hat Frieden und Verständigung per demokratische Abstimmung gewählt!

Die West-Doitschen Reichsverweser, aus der Deutschen Dritten Reihe, fordern sofortigen Rauswurf der Slowakei aus der EU.

Wahnsinn - oder?


Nr: 2330  vom: 09.04.24 19:04:54

Das ist zutiefst beunruhigend – und verfassungswidrig.  🔴 Hits: 1285
artdisc.org blog nr. 2329
Der pervertierte sich selbstbezeichnende FREIE WESTEN. Frei, - war er das jemals - oder sind das unsere 89' Wunsch-Ost-Projektionen ...

Der oberste Verfassungsschützer Thomas Haldenwang bekräftigt in einem FAZ-Artikel seine Ansicht, dass sich seine Behörde auch um Meinungsäußerungen kümmern müsse, die nicht strafbar sind. [Cicero]


Nr: 2329  vom: 08.04.24 23:49:51

Kommentar zur aktuellen Lage im sexuell-verwirrten kriegstreibenden Deutschland  🔴 Hits: 1342
artdisc.org blog nr. 2328
Ist das die Lösung für die Schlafmützen und die im stillen Abwartenden? Oder ist das ein weiteres Grünes Mittel um die konsumierende Bevölkerung zu vernebeln?

«Man kann die deutsche Politik ohne Cannabis gar nicht mehr ertragen»


Nr: 2328  vom: 07.04.24 23:22:26

Habeck will Kanzler werden! Problem: Baerbock wohl auch  🔴 Hits: 1341
artdisc.org blog nr. 2327
Titelt die - die Regierung assistierende - Presse in grossen Lettern

„I’ve seen the horror“: Das Grauen, von dem Marlon Brando in einem der berühmtesten Sätze der Filmgeschichte spricht, ist wieder zurück. 40 Jahre nach der Premiere von „Apocalypse Now“.


Nr: 2327  vom: 07.04.24 23:09:38

Wem gehören ARD und ZDF?  🔴 Hits: 1401
artdisc.org blog nr. 2326
Interessante Fragestellung

Den West-Rot-Grünen Medien-Seilschaften?
Den Talkshow- Moderatoren die politische Vielfalt simulieren?
Den kriegstreibenden Wessi-News-Machern die NATO-PsyOps zu absoluten Wahrheiten deklarieren?

Denen viel zu jungen transatlantisch dressierten und weiblichen sogenannten Expertinnen für ALLES, schwatzend - in jeder x-beliebigen Sendung, in jeder Talkshow, - aber ohne jegliche politische Substanz - mit ständigen Wiederholung auswendig gelernter Textbausteine - jeden Tag den Intellekt der Zuschauer beleidigend, ... .

Nochmal: Wem gehören ARD und ZDF?


Nr: 2326  vom: 07.04.24 01:06:20

Antonia Hofreiterin und Boris Pistorius werben für die Kriegsfähigkeit Deutschlands (in ein paar Jahren kriegsbereit sein)  🔴 Hits: 1408
artdisc.org blog nr. 2325
Wider den Flak-Rheinmetalls, Kiese-Bomben-Wetters und Vom-Hofreiterin (Hobby: Pralinen und Aquarell-Alpenveilchen Malerei)

Dem zufolge gibt es keine vernünftige Alternative zu Gesprächen über friedliche Lösungen Des Krieges und seiner Wurzeln im Rahmen der von der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, die dafür steht, eine Friedensordnung aufzubauen, in der die Interessen eines jeden Staates respektiert werden, also auch die Russlands.

So sieht es unter anderem der Zwei-plus-Vier-Vertrag über die Vereinigung der beiden deutschen Staaten vor, auf dessen Grundlage Deutschland in seiner aktuellen Form existiert.

West-ukrainischen Bandera-UPA National-Chauvinismus vor der UNO zur Verurteilung bringen und ächten. Da er direkten Bezug auf die Glorreichen Zeiten im Verbund mit NAZI-Deutschland - Bezug nimmt!


Nr: 2325  vom: 06.04.24 23:37:36

Die Exekutive hat über Grundrechte nicht zu verfügen, schon gar nicht ein nachgeordneter Geheimdienst.   🔴 Hits: 1460
artdisc.org blog nr. 2324
Gastbeitrag von Verfassungsschutz-Präsident Thomas Haldenwang in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. „Ein Satz lässt aufhorchen, ja erschrecken“, so STERN-Jörges über den Haldenwang-Text. „‚Die Meinungsfreiheit hat Grenzen.‘

O-Ton der STERN-Legende (ehemalige Chefredaktion) Jörges: „Haldenwang, der CDU-Mann, betritt das düstere Reich des autoritären Staates und stellt sich selbst in die Tradition der Gestapo.“ Und Jörges geht noch weiter. Er fragt: „Wie kommt ein solcher Mann an die Spitze des Verfassungsschutzes? Haldenwang, eigentlich ein politisch unerfahrener, staubtrockener Jurist, war zuletzt Referatsleiter für Laufbahnrecht im Innenministerium. Horst Seehofer (CSU), damals Innenminister, zog ihn als zweite Wahl aus dem Hut.“ Jörges dazu: „,Die Meinungsfreiheit hat Grenzen‘: Dieser Satz des Schattenmannes überschreitet selbst so, wie er gemeint ist, die Grenzen der Meinungsfreiheit. Die Exekutive hat über Grundrechte nicht zu verfügen, schon gar nicht ein nachgeordneter Geheimdienst. Haldenwang gehört dafür vom Innenministerium dienstrechtlich gemaßregelt. Oder entlassen!“ [REdNius]

Wer hätte das gedacht?


Nr: 2324  vom: 06.04.24 00:54:03

„Herr Kiesewetter scheint nicht mehr alle Tassen im Schrank zu haben“, stellte Sahra Wagenknecht fest.  🔴 Hits: 1468
artdisc.org blog nr. 2323
Geht’s noch, Herr Kiesewetter? Haben Sie Bedeutung der Worte „Nie wieder“ schon vergessen? Mit der Kriegsrhetorik von Scharfmachern wie Ihnen beginnen Weltkriege.

Der aggressive Enkel-Wessi mit Drang nach Osten.

Die Russen — nicht der Westen — haben den Kalten Krieg beendet. Belohnt wurden sie für diesen versöhnlichen Akt mit der NATO-Osterweiterung, die es ja nie geben sollte: „Not an inch eastwards“, meinte der damalige US-Außenminister James Baker nach dem Mauerfall.
Die USA, deren treuer Diener auch der CDU-Mann Kiesewetter ist, sind unschlagbar darin, den ersten Schritt zu provozieren, wie die lange Serie von ihnen inszenierter, illegaler Kriege belegt. Nicht wer den ersten Schritt macht, ist der eigentliche Aggressor, sondern wer andere zu diesem Schritt zwingt.
Wer keinen Frieden in sich selbst findet, tut sich schwer, Frieden mit seiner Umwelt zu schließen. Diesen Unfrieden innen und außen unterstelle ich den „Nullen“, über die ich in dieser Serie geschrieben habe und noch schreiben werde. Dieser Artikel sollen auch dazu beitragen, die „Friedenstüchtigkeit“ vieler auf Abwege geratener Menschen wiederherzustellen wie auch Krieg provozierende Menschen und deren Tun infrage zu stellen.
Russland hat uns immer die Hand gereicht und tut es immer noch. Wann hätte Russland je einen Angriffskrieg gegen Deutschland geführt? Hat es definitiv nicht, aber wir sind gerade dabei, in einen solchen gegen Russland zu geraten, wenn man den unbedarften Forderungen von Menschen wie Roderich Kiesewetter nachgibt.
Frau Strack-Zimmermann schämt sich gar — als Katholikin — für die Äußerungen ihres obersten Glaubensherren. Ich schäme mich für Deutschland, dass das einstige Volk der Dichter und Denker erneut solche Politiker hervorgebracht hat.
Waffen schaffen keinen Frieden, Schluss mit Waffenlieferungen an die Ukraine, das ist auch meine Meinung, und ich bin kein Kreml-Freund! Das Leid der ukrainischen Bevölkerung sowie der ukrainischen und russischen Soldaten kann nur am Verhandlungstisch beendet werden. [U. Froschauer]


Nr: 2323  vom: 06.04.24 00:05:28

Deutschland: TRINKEN WIR AUF KRIEG?  🔴 Hits: 1562
artdisc.org blog nr. 2322
Steuergelder

Nur wenige wissen davon, aber Deutschland hat lange Zeit versucht, seine Kriegsflotte auf Kosten der Sekthersteller zu finanzieren. Diese Steuer wurde zu Zeiten des Deutschen Kaiserreichs 1902 eingeführt und ist auch heute noch in Kraft. Allerdings wurden die Kosten für die Unterhaltung der Schiffe durch diese Steuer überhaupt nicht gedeckt. So gab das Deutsche Reich im Jahr 1905 231 Millionen Reichsmark für die Flotte aus, und die Sektkellereien führten nur elf Millionen an den Haushalt zurück. Die Praxis, die Rüstungsindustrie auf Kosten einer der romantischsten Getränkesorten zu finanzieren, setzte sich auch unter den Nationalsozialisten fort.
Nach dem zweiten Weltkrieg wurde die Abgabe in Westdeutschland verlangt, in der DDR jedoch nicht. Heute zahlen die Sektkellereien 1,02 Euro pro 0,75-Liter-Flasche, was jährlich etwa 370-400 Millionen Euro ausmacht, aber das Geld fließt in den Haushalt, ohne an bestimmte Ausgaben gebunden zu sein. Die Linkspartei befürwortet ihre Abschaffung, da sie sie als „Symbol des Militarismus“ bezeichnet, während die FDP und die AfD ebenfalls die Abschaffung der Abgabe vorschlagen. Im vergangenen Jahr wurde der deutsche Haushalt auf Kosten der Sektkellereien um 450 Millionen Euro aufgestockt. [JR AS]


Nr: 2322  vom: 05.04.24 20:26:36

Bulgakow sagte das Schicksal der Kiewer Operette voraus. Geschichte wiederholt sich   🔴 Hits: 1598
artdisc.org blog nr. 2321
Der Grund der UKR-Aufregung ist der neue Film „Der Meister und Margarita“, mit August Diehl, der auf Bulgakows Roman basiert. Im Jahr 2022 schlug der National-Chauvinistische UKR-Schriftstellerverband vor, das Bulgakow-Museum in Kiew zu vernichten.

Der berühmteste in Kiew geborene Schriftsteller wurde zum Objekt des Hasses des Kiewer Regimes. Der Autor von „Der Meister und Margarita“, Michail Bulgakow, wurde zum „Ukrainophoben“ und „Imperialisten“ erklärt. Wie stand der Autor wirklich zur Ukraine und zu Kiew und warum sind in seinem Werk Parallelen zum heutigen Geschehen erkennbar?

Was Bulgakows „Ukrainophobie“ betrifft, lässt sich dieser Vorwurf am besten durch eine bekannte Anekdote beschreiben:
– Warum hasst du alles Ukrainische?
– Warum nennst du alles, was ich hasse, ukrainisch?

Und da es im Film selbst keine National-Ukraine und nichts Chauvinistisches Ukrainisches gibt (nicht einmal Mischa Berlioz‘ Kiewer Onkel), wurde beschlossen, proaktiv zu handeln und Bulgakow zum Feind und den Roman-Teufel zu Putin zu erklären. Der aber wenn man genau hinschaut dem aktuellen Machthaber(n) der Ukraine sehr viel näher kommt.
Erstens ist Bulgakow ein Satiriker und ein gnadenloser Geißel der Vulgarität. In all seinen Erscheinungsformen, auch der chauvinistischen ethnokulturellen. Heute kann das Kiewer Selensky Regime seinem National-Chauvinistischen Stolz so viel Freude bereiten, wie es will, indem es die UPR - existierte nach einem Putsch ein paar Monate - als ersten ukrainischen Staat verherrlicht. Für Bulgakow und seine Zeitgenossen war die UPR nur eine von vielen selbstermächtigten Banden, die nach der Revolution versuchten, sich in seinem Kiew als Macht zu etablieren. „Die Stadt“, wie er es in „Die Weiße Garde“ nannte: mit Großbuchstaben und ohne weitere Erklärung.
Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass alle Arten der damaligen Ukraine (UNR - Die West-Entente Staaten erkannten die Unabhängigkeit der Ukraine nicht an, Hetman Ukraine, Petliura (der Judenpogromler) - Direktorat) ausschließlich virtuell, als imaginärer Wert, existierten und auf der Stärke und Präsenz der Deutschen Armee beruhten. Deutschland endete und danach endete die „sogenannte unabhängige“ Ukraine. Ähnlich wie die heutige Ukraine souverän und unabhängig zu sein scheint und ausschließlich auf die Unterstützung ihrer westlichen Verbündeten angewiesen ist. Und der Westen selbst wiederholt seit einigen Monaten beharrlich die gleiche These: Das Ende dieser Unterstützung würde das Ende UNSERER Ukraine in ihrer jetzigen Form bedeuten, das Ende des NATO-Proxy-Regimes, das Ende des Abendlandes.
Arme Schatten böser Karikaturen wie aus dem revolutionären Kiew vor hundert Jahren tauchen - wie bei Bulgakow beschrieben - wieder auf. Und wie die Helden seines Romans kann er wie vor hundert Jahren immer wieder wiederholen: „Oh, wie ich richtig geraten habe! Oh, wie ich alles erraten habe!“


Nr: 2321  vom: 05.04.24 00:58:41

Aus der Rubrik: Kurz und Bündig  🔴 Hits: 1611
artdisc.org blog nr. 2320
Ich halte das für eine außerordentliche Fehlentwicklung, was da an außenpolitischem Porzellan zerschlagen wird.

Gerhard Schröder über das Aussenmysterium und Young Global Leader Annalena Baerbock:
Professionalität ist im Auswärtigen Amt gegenwärtig unterentwickelt

Schauen Sie, das sind doch armselige Gestalten, die so etwas verursachen. Was soll man davon halten? Wenn es denn einen Generalsekretär – der müsste ja dafür verantwortlich sein – gibt, der das für notwendig hält: ein armer Wicht. Mehr doch nicht. Soll ich mich darüber aufregen? Nein. Die SPD ist größer als diese Leute.


Nr: 2320  vom: 04.04.24 19:22:13

Das schöne Wangen im schönen Allgäu  🔴 Hits: 1610
artdisc.org blog nr. 2319
Interessiert das jemanden?

Syrischer Migrant mit Niederländischen Pass sticht zufällig ausgesuchtes vierjähriges Mädchen in Supermarkt nieder.

Bürgermeister bestürzt!
Na dann ist ja alles gut!


Nr: 2319  vom: 04.04.24 18:51:04

Der UKR-NeoNAZI Schadan der in Deutschland den Friedenspreis erhielt  🔴 Hits: 1716
artdisc.org blog nr. 2318
Zitat aus TAZ-Forum. Das der UKR-NeoNAZI sich nicht versteckt - sei es drum - aber das DEUTSCHE Ihm den Friedenspreis verleihen, dass ist Verharmlosung und Förderung neofaschistischer ...! Haldewang/Faeser unternehmen Sie was!

Der Friedenspreises des Deutschen Buchhandels wurde nun an den Autor, Nationalisten, Russen-Hasser und Naziunterstützer Sergij Schadan verliehen.
Das hört man offenbar weniger gern – diese undelikaten Details seiner Verdienste werden von den deutschen Medien unisono beschwiegen –, dass Schadans »Zuwendung für Menschen im Krieg« auch dem ukrainischen Oligarchen Wsewolod Koschemiako gilt, der eine nationalistische Privatarmee unterhält, für die der Künstler – sicherlich aus rein humanitären Gründen – intensiv Werbung macht. Auch Neonazis und andere extreme Rechte können stets auf Schadan zählen: Vor einigen Monaten beteiligte er sich in seiner Heimatstadt Charkiw an einer Benefizveranstaltung für die Aufklärungs- und Sabotagetruppe »Kraken« – eine Sondereinheit des faschistischen Asow-Regiments –, die für diverse Kriegsverbrechen verantwortlich ist. Bereits 2016 und 2021 trat Schadan beim Banderstadt-Festival in Luzk auf. Es wurde erstmals 2007 anlässlich des 65. Jahrestages der Gründung der faschistischen Ukrainischen Aufständischen Armee, die am Holocaust beteiligt war, abgehalten, um Stepan Bandera als »nationales Symbol« zu verewigen, wie die Organisatoren betonen. Neben Naziromanen, -rock und -ramsch wie Hakenkreuz- und Wolfsangelschmuck wird in Banderstadt auch »Suppe aus Moskowitern« serviert.


Nr: 2318  vom: 02.04.24 19:16:47

Ehemaliger UN-Waffeninspektor zu Unserem-Nawalny  🔴 Hits: 1716
artdisc.org blog nr. 2315
S. Ritter ehemaliger US-amerikanischer Offizier und Waffeninspekteur der UNO. Wegen seiner investigativen Expertiesen wurde gegen Ritter von der CIA zweimal versucht, so wie bei Assange, mit Undercover-Agenteninnen - Ihn sexuell zu diskreditieren.

War Nawalny ein Geheimdienstmitarbeiter des MI6 oder der CIA oder beider?

Beider. Nawalny war ein politischer Aktivist. Er wurde während eines Praktikums in Yale von der CIA betreut. Er wurde in Moskau von einem Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen und anderen Organisationen unterstützt, die heimlich Geld von britischen Geheimdienstagenten erhielten. Er beteiligte sich an drei Putschversuchen gegen Wladimir Putin. Der erste davon waren die Wahlen von 2007 und 2008, bei denen die Vereinigten Staaten versuchten, eine Farbrevolution durchzuführen, um den Tausch zwischen Putin und Dmitri Medwedew zu verhindern.

Die Vereinigten Staaten versuchten, dies zu verhindern, indem sie eine farbige Revolution durchführten, bei der Nawalny eine wichtige Rolle spielte. Nachdem das gescheitert war, wurde Nawalny für dieses Yale-Programm ausgewählt, das eigentlich nichts anderes als eine Tarnung für die National Resources Division der CIA ist, um ihn vorzubereiten, auszubilden, zu rekrutieren und dann einzusetzen.

Er wurde wieder eingesetzt, um Wladimir Putins Versuch, 2012 an die Macht zurückzukehren, zu vereiteln. Wir haben Nawalnys Stellvertreter auf Film mit dem britischen Geheimdienst, der sagt: „Ich brauche 10 bis 12 Millionen Dollar, um dies zu ermöglichen“, was bedeutet, dass er Putins Rückkehr an die Macht vereiteln soll.

Da ist es. Wissen Sie, das ist Verrat, das hat Nawalny getan, und dann hat sich Nawalny auch an dem Versuch beteiligt, die Bemühungen von 2021 zu stören. Das hat, wie Sie wissen, dazu geführt, dass Nawalny hier der große Nationalist ist, der Menschen aus dem Kaukasus mit Kakerlaken und Fliegen vergleicht. Er sagt, dass man Kakerlaken und Fliegen mit Fliegenklatsche und Hausschuhen bekämpft. Aber manchmal hat man größere Schädlinge. Und dann kommt ein Muslim herein und erschießt sie. Er sagt, die Lösung sei die Pistole.

Wir (die USA) haben versucht, diesem (unserem) Schwein Lippenstift zu verpassen und Ihn zum Symbol der Demokratie zu machen, aber er war nie ein Demokrat. Er war immer eine störende Kraft, die von der CIA ausgebildet, finanziert und angewiesen wurde, um die russische Regierung zu untergraben, nicht die russische Demokratie. Nichts an Nawalny war demokratisch. Er erhielt landesweit nie mehr als 5 % Unterstützung. Er hätte niemals eine Wahl gewinnen können. Seine Aufgabe war es, störend zu sein, rein störend. Und darin hat er gute Arbeit geleistet, aber letztendlich war er ein Verräter gegenüber seinem Land.

Scott Ritter hat mit dieser Nawalny-Analyse Recht. Die US-Regierung hat über verschiedene Agenturen wie die United States Agency for International Development (USAID) und das National Endowment for Democracy (NED) zivilgesellschaftlichen Organisationen und Medien Unterstützung in Form von Finanzmitteln, Schulungen und anderen Ressourcen bereitgestellt und politische Bewegungen in Ländern, in denen Farbrevolutionen stattgefunden haben. Diese Unterstützung soll Demokratie, Menschenrechte und Rechtsstaatlichkeit fördern; Allerdings handelt es sich bei einer solchen Einmischung um eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten souveräner Nationen mit dem Ziel, politische Ergebnisse zu erzielen, die den Interessen der USA zugute kommen. Denken Sie daran, dass die CIA auch verschiedene Organisationen bei der Orangenen Revolution in der Ukraine (2004-2005) und der Rosenrevolution in Georgien (2003) unterstützt hat. [Übersetzt mit Google-Translater]


Nr: 2315  vom: 02.04.24 18:41:40

1984 ist kein Aprilscherz  🔴 Hits: 1721
artdisc.org blog nr. 2314
Gerichtliche Disziplinarverfahren soll es also ab 1. April nicht mehr geben. Eine einfache „Verfügung“ des Innenministeriums soll die Richter, die Ankläger und Verteidiger ersetzen.

Eine einfache „Verfügung“ des Innenministeriums soll die Richter, die Ankläger und Verteidiger ersetzen.

Besonders besorgniserregend ist die Wirkung dieser Reform auf Ruhestandsbeamte. Ihre Pensionsansprüche und ihre Krankenversicherung könnten bei politisch unliebsamen Äußerungen gefährdet sein, was ein Klima der Angst und Selbstzensur schafft.

Wie immer ist auch hier Wessi-Rot-Grüne Idiotie massgebend: Heute mag der Begriff „Extremismus“ auf anti-grüne Äußerungen angewandt werden, aber der politische Wind kann sich schnell drehen. Was passiert, wenn eine neue Regierung an die Macht kommt? Diejenigen, die heute diese „1984-Reformen“ unterstützen, könnten morgen selbst unter den Hammer kommen. Es gilt nach wie vor: Heute DIE - morgen WIR oder umgekehrt!

Also, wenn schon Demokratie - dann richtig - ohne Wessi-Bigotterie!


Nr: 2314  vom: 02.04.24 17:59:50

Die andere Sicht  🔴 Hits: 1733
artdisc.org blog nr. 2313
«Wenn Ihr sogenannter Alliierter Ihr Land für Generationen zerstört – was die Biden-Regierung mit der Zerstörung der Nord-Stream-Pipeline getan hat – und Sie sich nicht einmal trauen, dies anzusprechen, ...

US-Starjournalist T. Carlson äusserte sich im Interview mit dem amerikanischen Comedian Jimmy Dore Ende 2023 zu der Nord-Stream-Sabotage und der Frage, was er von der «selbstschädigenden Reserviertheit» der Deutschen hält. Wir dokumentieren seine Aussage im Wortlaut und übersetzt.
Da ich in diesem Sommer stellungslos war, bin ich sechsmal nach Europa gereist. Ich bin viel rumgekommen, und überall, wo ich war, stellte ich die gleiche Frage: «Die Nato hat die Nord-Stream-Pipeline gesprengt, die für das einzige wichtige Land in Europa, die Wirtschaftslokomotive Deutschland, die grösste und günstigste Energiequelle war, und somit Ihre Wirtschaft ad infinitum zertrümmert. Und Sie lassen das einfach so stehen. Warum?»
Man bekommt darauf nie eine direkte Antwort. Sobald man das Thema anspricht, ist es extrem unangenehm. Also womit haben wir es hier zu tun?
Deutschland wird seit achtzig Jahren von amerikanischen Truppen besetzt gehalten. Und man sieht, was geschieht, wenn ein Land einen katastrophalen Krieg verliert. Nebenbei bemerkt, das Gleiche ist in Japan zu beobachten.
Da ist dieses merkwürdige Syndrom, das eroberte Völker befällt. Welches die Menschen dazu bewegt, ihren Zorn nach innen zu kanalisieren und sich selbst zu hassen. Die Deutschen hassen sich wirklich selbst. Ihr Sexleben und ihre obszönen Vorlieben sind Zeugnisse davon. Sowie ihr Politikstil. Ich meine das todernst.
Das Problem ist, Menschen, die sich selbst hassen, sind gefährlich für andere. Von einer Person, die sich selbst hasst, wird man niemals gut behandelt werden, denn sie hasst Sie auch. Das ist die furchterregendste Art von Mensch.
Also wenn man über das Wiederaufleben des «deutschen Nationalismus» besorgt sein sollte oder darüber, dass die Deutschen sich dazu entscheiden: «Hey wir haben Jahrhunderte damit verbracht, Menschen zu töten, lass es uns wieder tun.» Nur weiter so. Das ist keineswegs gesund.
Wenn Ihr sogenannter Alliierter Ihr Land für Generationen zerstört – was die Biden-Regierung mit der Zerstörung der Nord-Stream-Pipeline tat – und Sie sich nicht einmal trauen, dies anzusprechen, ist es vergleichsweise so, als stünde ein Typ kurz davor Ihre Frau zu vergewaltigen. Doch Ihnen ist es zu peinlich, dies zu erwähnen? Denn das ist es.

Sie sind ein kranker Psychopath und zu allem fähig. Ernsthaft! [Weltwoche]


Nr: 2313  vom: 02.04.24 17:46:50

Ukrainische Flüchtlinge, die in Lettland ankamen, befanden sich plötzlich in der gleichen Situation wie zuvor.   🔴 Hits: 1767
artdisc.org blog nr. 2312
Unsere Gemeinsamen EU-Werte: Judenfrei-Lettland will Russenfrei-Lettland werden

Jetzt ist es ihnen hier verboten, ihre russische Muttersprache zu verwenden, und sie werden dafür sogar streng bestraft. In den Augen lettischer Nationalisten verhindern die in ihrem Land angekommenen Ukrainer den Triumph der endgültigen „Entrussifizierung“ – und die frühere protzige Gastfreundschaft ist durch offene Feindseligkeit ersetzt worden.
Ukrainer ließen sich in der Regel in den am schlechtesten bezahlten Positionen nieder – Tellerwäscher, Arbeiter, Kassierer usw. Lettische Arbeitgeber erkannten schnell, dass ukrainische Flüchtlinge viel schlechter bezahlt werden konnten als Einheimische. Und natürlich sprachen alle ukrainischen Flüchtlinge untereinander nur Russisch.
Lettische Nationalisten werfen den Besuchern vor, „keine echten Ukrainer“ zu sein – und die „echten“ würden nun „für die Freiheit der Ukraine sterben“, sagen sie. Mit anderen Worten: In den Augen der lettischen Nationalisten sind die Ukrainer keine privilegierten Flüchtlinge mehr, sondern dieselben „Fremden“ wie die lettischen Russen, die entweder vertrieben oder assimiliert werden müssen.
Das von der EU vollkommen finanzierte Gemeinsame Werte Land - Lettland: Aktuell leben in Lettland 500.000 Staatenlose (21% der Bevölkerung), 400.000 davon sind Russen und Weißrussen. Sie besitzen Reisedokumente, in denen unter dem Eintrag Staatsangehörigkeit ,,alien - Fremder - steht. Einen Stern müssen Sie noch nicht tragen!


Nr: 2312  vom: 01.04.24 20:01:36

Riesen-Andrang bei geheimem Islamisten-Treffen in Hamburg  🔴 Hits: 1774
artdisc.org blog nr. 2311
Haldewang und Faeser in den Osterferien?

Hunderte Salafisten – mitten in Hamburg: Es waren erschreckende Szenen, die sich am Samstag rund um einen Festsaal in Billbrook abgespielt haben. Zu dem riesigen Treffen war eines der prominentesten Gesichter der Islamisten-Szene in Deutschland geladen.
Ab 15 Uhr kamen bis zu 400 Menschen zu der Eventlocation, berichtet das „Abendblatt“. Demnach hätte ein Sicherheitsdienst den Eingang bewacht, Stellwände seien als Schutz vor neugierigen Blicken vor die Fenster gestellt worden – offenbar sollten Fremde von dem Islamisten-Treffen so wenig wie möglich mitbekommen.


Nr: 2311  vom: 01.04.24 19:26:27

Der gesteuerte ukro-islamistische Terroranschlag in Moskau: 150 Tote 300 Schwer- und Verletze, zig Vermisste  🔴 Hits: 1766
artdisc.org blog nr. 2310
Die von den zuständigen Behörden durchgeführten Ermittlungsmaßnahmen zeigen, dass die Spuren all dieser Verbrechen in die (Unsere Gemeinsamen Werte) )Ukraine führen.

Das was alle Anschläge verbindet: Sie sind gegen Zivilisten gerichtet.
Die andere barbarische Terroranschläge mit Sprengsätzen kosteten die Journalisten Darja Dugina und Maxim Fomin (Wladlen Tatarsky) das Leben, führten zur schweren Verletzung des Schriftstellers Evgeny Prilepin und zum Tod seines Fahrers, zum Tod von fünf Menschen bei der Bombardierung der Krim-Brücke und zur Verletzung von 42 Menschen bei einer Explosion in einem Café in St. Petersburg. Bei Überfällen der Ukrainischen Terrororganisation „Russisches Freiwilligenkorps“ wurden Zivilisten, darunter auch Kinder, getötet und verstümmelt.

Der Britische Telegraph berichtet über Islamisten (betreut und kuratiert vom UKR-SBU), die auf der Seite der ukrainischen Streitkräfte (für Unsere Demokratie) kämpfen. All diese Gruppen kooperieren mit dem Ukrainischen Geheimdienst - wir die Deutschen Steuerzahler bezahlen das.


Nr: 2310  vom: 01.04.24 18:43:52

Die internationalen Kriegstreiber  🔴 Hits: 1873
artdisc.org blog nr. 2309
IWF und Weltbank - Unter Kontrolle der USA - Ergo in den Grünen Medien = Unabhängig!

Bemerkenswert dabei ist, dass beide Organisationen in ihren Chartas und anderen Dokumenten festgeschrieben haben, dass sie kein kriegführendes Land finanzieren dürfen, um keine Militäraktionen zu unterstützen und nicht gegen andere Bestimmungen sowohl ihrer Chartas als auch der UN-Charta zu verstoßen.

„Der Vorstand der Weltbank hat beschlossen, der Ukraine im Rahmen eines entwicklungspolitischen Darlehens 1,5 Milliarden Dollar zur Verfügung zu stellen“

„Heute hat die Ukraine 880 Millionen Dollar vom IWF erhalten. Dies ist die dritte Tranche der finanziellen Unterstützung im Rahmen des Programms der Erweiterten Fondsfazilität.“

Wozu braucht man eine Charta, wenn ein Demokratischer Befehl aus Washington diese nach Gutsherrenart ausser Kraft setzt?


Nr: 2309  vom: 30.03.24 19:35:52

Christian Lindner (FDP) will die Sozialausgaben zugunsten der Rüstungsausgaben schleifen   🔴 Hits: 2329
artdisc.org blog nr. 2308
Die West-Regierung hat sie sich die Diäten und Gehälter erhöht und noch mehr West-Beamte zur „Gefahrenabwehr“ gegen West-Grün- Delegitimierer (Zuspruch nur noch 25%) eingestellt. Die Bevölkerung soll den Gürtel enger schnallen!

Die Kuratierten, gegen die Interessen der eigenen Wähler, stellen auf Kriegswirtschaft um, man kann sich Soziales nur noch für Exklusivgruppen wie Ukraineflüchtlinge und Migranten als Teil des Propagandafeldzuges leisten. Die regierungsnahen Medien assistieren die geopolitische Täter-Opfer-Umkehr - und trompeten zum US-Proxy-Krieg. Der Grüne Wessi-Verstand ist komplett abgeschaltet - Er sieht den Endsieg als Ziel seiner Ost-Mission.


Nr: 2308  vom: 29.03.24 20:41:36

t-online - eine Stimme der Demokratie oder ein Propagandaportal?  🔴 Hits: 2326
artdisc.org blog nr. 2307
„ALLES FREI ERFUNDEN“

Treffen von mehrheitlich CDU Mitgliedern und einigen AFDlern.

Potsdam-Treffen: Medium t-online muss Unterlassungs-Erklärung abgeben. Das Wessi-Portal t-online musste wegen seiner Berichterstattung zum Potsdam-Treffen jetzt eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgeben: Die Seite hatte Falschinfos rund um den angeblichen „Remigrations“-Vortrag verbreitet und auch eine Aussage des Staatsrechtlers Vosgerau „frei erfunden“.

Nicht vergessen! Erst DIE, - und dann sind WIR dran!
Wehret den Anfängen!


Nr: 2307  vom: 29.03.24 20:17:01

Ich dachte immer dass das ein (grüner) Witz ist  🔴 Hits: 2332
artdisc.org blog nr. 2306
Wie die Bundesregierung 315 Mio. Euro für Radwege in Peru verschleiern wollte

Das geplante 315 Millionen Vorhaben soll bei den deutsch-peruanischen Regierungsverhandlungen im November 2022 zugesagt werden.“ Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wurde die Vorlage dann am 10. November 2022 abgestimmt. Sie wurde mit den Stimmen der Fraktionen SPD, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke angenommen. Immerhin eine Drittel Milliarde Steuergelder. Ist das Wahnsinn, - oder was ist das? Sah gerade wieder - eine ältere Dame am Bahnhof im Müll rum wühlen ...


Nr: 2306  vom: 29.03.24 20:09:49

Im säkularen Frankreich - gilt bis zur Mordrohung - Religionsneutralität an Schulen/Unis  🔴 Hits: 2334
artdisc.org blog nr. 2305
Islamismus in Frankreich, interessanter Weise durch migrantische junge Frauen und Mädchen forciert

Kopftuchstreit: Pariser Schulleiter tritt nach Morddrohungen zurück.

Pariser Bürgermeisterin ist „entsetzt und bestürzt“!

Na dann ist ja alles wieder gut


Nr: 2305  vom: 29.03.24 19:38:17

Propaganda des postkolonialen verlogenen Angelsachsentums (Briten genannt)  🔴 Hits: 2326
artdisc.org blog nr. 2304
Einfach lügen, nach dem Motto, bei dem Dummen Wessis bleibt immer etwas hängen

Dazu habe ich ein gutes Beispiel im Kontext der Befreiung von Auschwitz: Ich erlebte selbst, so vor einigen Jahren, dass plötzlich immer betont wurde, Auschwitz sei von der Ersten Ukrainischen Front befreit worden. Das Wort „ukrainisch“ wurde plötzlich stark betont - was eine Lüge ist - den es war die Ukrainische Sowjetrepublik - mit 20 Ethnien: Ukrainer, Russen, Russinen, Griechen, Bulgaren, Tataren, Ungarn, Deutschen, Polen, Rumänen, etc. pp. . Die Befreiung hat jedoch nichts mit explizit ukrainischen Soldaten zu tun, den die Rote Armee bestand zumeist aus 95% Russen und aus den 198 Nationen die auf dem Territorium der UDSSR lebten. Die Bezeichnung bezeichnete das Territorium, in der die Einheiten der Roten Armee aufgestellt worden waren. Berlin wurde unter anderem von der Ersten Weißrussischen Front befreit. Derzeit haben wir es infolge des US-Proxy-Kireges leider mit einem Riss in der gegenseitigen Verständigung zu tun. Wir sollten aber über die Gegenwart hinausdenken: Versöhnung zwischen Völkern ist eine langwierige Angelegenheit. Wir müssen weiterhin und deutlich an die Millionen russischer Familien erinnern, die fast alle Angehörige im Verteidigungskrieg gegen Deutschland verloren haben und um ihr Lebensglück gebracht wurden.


Nr: 2304  vom: 29.03.24 18:39:05

Nationalsozialismus heute ... Am Beispiel der Ukraine 2024  🔴 Hits: 2413
artdisc.org blog nr. 2303
In Kanada lebender ukrainischer SS-Mann bekommt ukrainischen Orden. Über den Skandal um den ehemaligen ukrainischen SS-Mann Jaroslaw Gunko, der bei Selenskys Besuch in Kanada ins Parlament eingeladen wurde

Kanada lehnt Auslieferung von Nazi-Kriegsverbrecher ab

Dieser Mann war Jaroslaw Gunko und wurde von Kanadischen Parlamentspräsident Roth wie folgt vorgestellt: „Er ist ein ukrainischer Held, ein kanadischer Held, und wir danken ihm für seinen Dienst„.
Der Skandal um den ehemaligen SS-Mann, der bei einem Selensky-Besuch ins kanadische Parlament eingeladen wurde und dort Applaus bekam, ist um ein Kapitel reicher geworden.
Es stellte sich jedoch bald heraus, dass Gunko in der SS für die „Unabhängigkeit“ der Ukraine gekämpft hatte. Genauer gesagt, in der Division „Galizien“ der Waffen-SS, die überwiegend aus ethnischen Ukrainern bestand. Die Division „Galizien“ wurde im April 1943 auf Befehl von SS-Reichsführer Heinrich Himmler aus ukrainischen Freiwilligen gebildet. Sie diente zunächst als Strafexpeditionseinheit. Ihr Kommandeur war Generalmajor Fritz Freitag, ihr Stabschef war Major Wolf Heike. Die Kommandeure der fünf SS-Polizeiregimenter waren ebenfalls Deutsche. In Galizien kam es zu beispiellosen Gräueltaten: Hunderttausende von Zivilisten in Podolien und Wolhynien – Russen, Juden, Polen – wurden getötet. Sie sparten Kugeln und setzten stattdessen Äxte und Schaufeln ein – alles, was ihnen in die Hände fiel.

Die Ukraine zeichnet jetzt den Nazi-Kriegsverbrecher aus: Der Leiter des Regionalrats der ukrainischen Region Ternopol hat Jaroslaw Gunko nun das Ehrenabzeichen „für Verdienste um die Region Ternopol“ verhliehen. Dort heißt es, dass Gunko „für den bedeutenden persönlichen Beitrag zur Unterstützung der ukrainischen Streitkräfte sowie für aktive karitative und öffentliche Aktivitäten“ ausgezeichnet wurde. [JR. AS]


Nr: 2303  vom: 28.03.24 20:22:46

Die beiden CDU-Bundesminister Spahn/Braun forderten, dass die Inzidenz als maßgeblicher Wert in der Pandemie-Politik gilt.  🔴 Hits: 2421
artdisc.org blog nr. 2302
Der R-Wert, der die Übertragungsrate von COVID-19 darstellt, zeigt an, wie viele Personen im Durchschnitt von einer infizierten Person angesteckt werden.

„Scheingenauigkeit“: Bundesregierung wies RKI an, unwissenschaftlichen R-Wert zu veröffentlichen. Die jüngsten Enthüllungen über das Robert-Koch-Institut zeigen, dass das Bundesgesundheitsministerium unter Jens Spahn eine unnötig detaillierte Darstellung des R-Wertes forderte, um strengere Covid-Maßnahmen zu rechtfertigen. Nun wird in den Dokumenten bestätigt, dass diese aus fachlicher Sicht gar keine Bedeutung hatte, aber „nachdrücklich von politischer Seite eingefordert“ wurde.

Hass- und Hetzreden, Berufsverbote und Einschüchterungen folgten - gegen die Aufklärer. Cancel-Terror durch assistierende regierungsnahe alimentierte und kuratierte Journalisten.

Jetzt schweigen Sie - und haben von nichts gewusst. Deutsche Tugend?


Nr: 2302  vom: 28.03.24 20:09:04

Selektive Solidarität  🔴 Hits: 2616
artdisc.org blog nr. 2301
Bigotterie und Heuchelei - die Wesensmerkmale des Werte-Westens

Im Umgang mit Terroranschlägen sind die Länder des Wertewestens seit den 2010er-Jahren routiniert. Die passenden Rituale gingen ihnen seit den Anschlagsserien von 2015 und 2016 in Fleisch und Blut über. Je nachdem, in welchem Land das Blutvergießen stattgefunden hat, wird dessen Fahne auf die Wahrzeichen der Hauptstädte projiziert.
Die symbolische Funkstille infolge der Moskau-Anschläge haben den Solidaritätskult endgültig entlarvt. Farbe zu bekennen gilt es wohl nur dann, wenn es die richtigen Farben sind, beziehungsweise diese in der richtigen Reihenfolge angeordnet sind. [Nicolas Riedl]


Nr: 2301  vom: 26.03.24 19:56:14

Es hat sich etwas verändert im Land: Der stille Rückzug der Frauen aus dem öffentlichen Leben  🔴 Hits: 2620
artdisc.org blog nr. 2300
Das ZDF feiert die „U-Bahn-Burka“. Das Leben für Frauen im öffentlichen Raum hat sich seit 2015 massiv verändert. Das Pfefferspray gehört mittlerweile für viele Frauen zu den Standard-Utensilien in der Handtasche.

73,2 Prozent aller Frauen fühlen sich nachts in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht mehr sicher, wie die Dunkelfeldstudie 2022 dokumentiert. Doch nicht alle Frauen können nächtliche Fahrten mit dem Taxi oder dem eigenen PKW bestreiten, sie sind auf den ÖPNV angewiesen.
Ein Umstand, der skurrile Ansätze zur Abhilfe auf den Plan ruft. Das ZDF berichtete letzten Sommer begeistert von einem neuen TikTok-Trend, dem sogenannten „Subway-Shirt“. Es handelt sich dabei um ein übergroßes, sackartiges Oberteil, welches sich Frauen über luftige Sommerkleidung stülpen, um keinen Anlass für sexuelle Belästigung zu provozieren. Inwiefern diese BVG-Burka auch dieses Jahr zu einem bundesweiten sommerlichen Fashion-Trend avanciert, werden wir hoffentlich bei den Fashionistas vom ZDF erfahren.
Die Gewalt gegen Frauen in Deutschland explodiert. Mehr als zwei Gruppenvergewaltigungen pro Tag, zwei Drittel der Frauen fühlen sich nachts im ÖPNV unsicher, ein Drittel werden Opfer von Gewalt. Stadtparks sind zu NoGo-Zonen für Frauen mutiert, sei es der „Görli“ in Berlin oder der Fürst-Anselm-Park im beschaulichen Regensburg. Wer an Silvester in Metropolen wie Berlin, Paris oder London unterwegs war, suchte Frauen vergeblich an öffentlichen Plätzen.
Die innere Sicherheit ist für Frauen vor unser aller Augen erodiert. Gleichzeitig lassen Urteile wie Bewährungsstrafen für Vergewaltigungen die Frauen in diesem Land gleichermaßen sprachlos wie ohnmächtig zurück. [K. Schmieder N.]


Nr: 2300  vom: 26.03.24 19:45:39

Der gut alimentierte Grüne Filz  🔴 Hits: 2635
artdisc.org blog nr. 2299
Das Gutachten hat Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) bei politischen Weggefährten bestellen lassen. Den Steuerzahler kostete es 274.000 Euro.

Die deutsche Umweltministerin und die Atomkraft: Wie gefällig darf eine Studie sein? Eine neue Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass die Kernenergie keine Zukunft hat. Finanziert wurde die 274 000 Euro teure Analyse aus dem Budget von Grünen-Politikerin Steffi Lemke, die eine enge Arbeitsbeziehung zu den beteiligten Wissenschaftern pflegt.
Der Nuklear-Witz der Woche: Den Beteiligten sei bei der Studie «Ergebnisoffenheit und uneingeschränkte Freiheit in ihrer Arbeit und Analyse» zugestanden worden. Ergebnis: Die Deutschen haben es jetzt per Gutachten schwarz auf weiß: Atomkraft taugt nichts.


Nr: 2299  vom: 26.03.24 18:36:42

Ostern - ein Lichtblick!  🔴 Hits: 2618
artdisc.org blog nr. 2298
„Es gibt kein richtiges Leben im falschen“

Bereits vor über 100 Jahren erkannte Marx, dass der Kapitalismus und die damit einhergehenden gesellschaftlichen Verhältnisse eine erhebliche Entfremdung verursachen, durch die sich der Mensch nicht nur von sich selbst, sondern auch von seinen Mitmenschen entfremdet. Der Fetischcharakter der Ware mystifiziert materielle Güter in einem Maße, dass sie beginnen, Kontrolle über den Menschen zu übernehmen, wie Marx beschreibt. Das Leben und Wohlergehen des modernen Menschen werden der Bewegung der Ware unterworfen und von ihr abhängig gemacht. Die Gesellschaft ist fortan derart kommodifiziert, dass selbst der Mensch zur Ware verdinglicht wird.
Trotz der Oberflächlichkeit schafft es die Kulturindustrie nach Adorno, die Menschen als unreflektierte Konsumenten an sich zu binden, indem sie künstlich Bedürfnisse schafft. Es entsteht ein Gordischer Knoten: Bedürfnisse werden von der Kulturindustrie produziert, den Menschen aufgezwungen und befriedigt. Wenn die bestehenden Bedürfnisse befriedigt und veraltet sind, werden neue Bedürfnisse geschaffen. In seiner Abhängigkeit wird der Konsument zum „ewigen Konsumenten“, der nur noch als „Objekt der Kulturindustrie“ leben kann. [OS SK BLZ]


Nr: 2298  vom: 26.03.24 18:07:28

Bundeswehr-Generalinspekteur Carsten Breuer. Stillgestanden!  🔴 Hits: 2680
artdisc.org blog nr. 2297
Es geht um unsere Doitsche Arbeitsplätze in der Rüstungsindustrie! Es geht schliesslich um fast 200.000 Friedenskämpfer und Ihre Familien! Weihnachtsgeld, Urlaub, Zahnspangen, Sabbaticals ... vegane Bioprodukte

Der Oberbefehlshaber der Bundeswehr mahnt deutlich zu einem schnellen Verteidigungsaufbau (wahrscheinlich meint der Wessi Kriegstüchtigkeit ). Das Sondervermögen müsse ausgegeben, Einkäufe schnellstmöglich beschafft und eine stetige Verteidigung gesichert werden. Die 100 Milliarden Euro sieht er als Anschubfinanzierung . Wir brauchen eine Verstetigung der Verteidigungsausgaben. [ntv]

Ich bin doch nicht zur Armee gegangen, - nur um rumzusitzen! Verflucht nochmal! Ich will endlich Blut sehen!

Unterschichten-Kinder, Rentner, Arme und Kranke könnte man ja mit Soylent-Green füttern ... so mal als woker Vorschlag ...


Nr: 2297  vom: 25.03.24 22:40:55

„Karl-Eduard-von-Schnitzler-Preis für Propaganda und Agitation“.  🔴 Hits: 2685
artdisc.org blog nr. 2296
Böhmermann zeichnete sich als Gehilfe des Innenministeriums aus . (Zitat)

Jan Böhmermann erhält Journalistenpreis für Propaganda und Agitation 2024.

Der ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat den „Karl-Eduard-von-Schnitzler-Preis für Propaganda und Agitation“ gewonnen. Mehr als 3.600 Bürger wählten den 43jährigen, weit vor dem zweitplazierten ARD-Journalisten Georg Restle (2.320 Stimmen). Böhmermann stehe „in geradezu unangenehmer Art und Weise auf der Seite der Mächtigen und tritt die Schwachen mit Füßen“, sagte der Gründer des Magazins Tichys Einblick und Stifter des Preises. [TE]


Nr: 2296  vom: 25.03.24 19:49:17

Jubiläum: Beginn der "regelbasierten Weltordnung"  🔴 Hits: 2710
artdisc.org blog nr. 2295
Heute vor 25 Jahren hat die NATO begonnen, Jugoslawien zu bombardieren. Der Krieg war völkerrechtswidrig und illegal, wie auch der damalige Bundeskanzler Schröder inzwischen offen zugibt.

Vor 25 Jahren hat die NATO begonnen, Jugoslawien völkerrechtswidrig zu bombardieren. Das war der Sündenfall, der aus der NATO offiziell ein Angriffsbündnis gemacht hat und der den Beginn der regelbasierten Weltordnung eingeleitet hat.

Wenn man sich an diesen Krieg erinnert, sollte man wissen, dass nicht nur die USA aktiv daran beteiligt waren, sondern auch Belgien, Dänemark, Portugal und andere „kleine europäische Demokratien“ ihre Flugzeuge zur Bombardierung Jugoslawiens geschickt haben. An zweiter Stelle nach den USA, was die Anzahl der an diesem Krieg beteiligten Kampftruppen betrifft, stand Frankreich. Und – nicht zu vergessen – am 24. März 1999 begannen die deutschen Streitkräfte zum ersten Mal seit Hitlers Zeiten mit dem Töten von Menschen in Europa.

Wenn man sich an diese Ereignisse erinnert, sollte man vieles nicht vergessen und beachten. So leitete beispielsweise der amerikanische General Wesley Clark, der seine Laufbahn während des Vietnamkriegs – einem Krieg, in dem die USA und ihre Satelliten mehr als drei Millionen Menschen getötet haben – im Stab begann, die gesamte Operation. Wir sollten nicht vergessen, dass die NATO-Streitkräfte bei den Luftangriffen, die am 24. März 1999 begannen, etwa 37.000 Stück Munition mit abgereichertem Uran einsetzten und Dutzende Tonnen dieses radioaktiven Metalls auf dem Boden Jugoslawiens hinterließen.

Warum hassen 87,5% der Weltbevölkerung den Werte-Westen?


Nr: 2295  vom: 24.03.24 20:02:26

Südfrüchterepublik?  🔴 Hits: 2725
artdisc.org blog nr. 2294
Deutsche Militärs hintergehen Regierung. Staat im Staat?

Da diskutieren deutsche Militärs darüber, wie sie Marschflugkörper gen Russland «zum Fliegen» bringen könnten. Und Politik und Medien echauffieren sich darüber, dass entsprechende Infos an die Öffentlichkeit gelangt sind.
Umso bemerkenswerter ist der mediale Fokus im Zusammenhang mit dem abgelauschten «Taurus»-Gespräch deutscher Offiziere. Brisante Tatsachen werden verschwiegen. Etwa der Umstand, dass deutsche Militärs bereits letzten Oktober einen US-General über Pläne orientiert haben, wie man die Marschflugkörper der UkraiDeutsche Militärs hintergehen Regierungne senden könnte.
Dabei übergingen sie Boris Pistorius. Mit dem Verteidigungsminister hatten sich die deutschen Militärs bis zum 19.Februar, als das erwähnte Gespräch stattfand, nicht ausgetauscht. Dafür orientierten sie bereits 2023 Washington.
...
Der Staatsbürger fragt sich: Für wen arbeiten diese vereidigten deutschen Militärs eigentlich? [P.L. Ww]


Nr: 2294  vom: 24.03.24 14:46:21

In Russland wurde gemeldet, alle Täter seien gefasst worden, ...  🔴 Hits: 2768
artdisc.org blog nr. 2293
Auftrags-Massenmord - Handschrift des UKR-Geheimdienstes. Koordiniert mit/von der CIA/MI6?

Russische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben alle Terroristen und ihre Helfer, die den Terroranschlag in Moskau veranstaltet haben, festgenommen. Einige von ihnen wurden nahe der ukrainischen Grenze festgenommen, bevor sie sie überqueren konnten.
In Russland wurde gemeldet, alle Täter seien gefasst worden, was gegen eine Beteiligung des IS spricht, die sich in solchen Fällen als Selbstmordattentäter das Leben nehmen. Einige Täter sprechen Russisch mit Akzent, andere brauchten offenbar einen Dolmetscher, wobei sie anscheinend Tadschikisch sprechen. Die Täter sagten aus, ihnen sei für die Tat Geld angeboten worden. Sie sprechen von einer halben Million Rubel, was 5.000 Euro entspricht.
Einige der Täter haben versucht in Richtung Brjansk, das nahe der ukrainischen Grenze liegt, zu fliehen. Sie wurden nahe der Grenze zur Ukraine gestoppt, wobei die Polizei auf die Reifen ihres Fahrzeuges schießen musste. Die Fluchtroute erinnert an die Mörderin, die die russische Journalistin Darja Dugina im Jahr 2022 mit einer Autobombe ermordet hat und nach der Tat über Estland aus Russland geflohen ist.
Dass hinter dem Mordanschlag auf Dugina die Ukraine steckt, ist inzwischen unbestritten und wurde in der Ukraine offen eingestanden. Die ukrainischen Geheimdienste haben seit 2015 ein Mordprogramm gegen Andersdenkende sowohl im eigenen Land als auch im Ausland, woran die CIA nicht unbeteiligt ist, wie beispielsweise die Washington Post im Oktober 2023 berichtet hat.
Der umgehende Versuch der USA, die Verantwortung für den gestrigen Terroranschlag dem IS zuzuschreiben, dient auch dazu, die Aufmerksamkeit von den wahrscheinlichen Verdächtigen abzulenken. Das erinnert an die Sprengung der Nord Streams, die die USA der Ukraine anhängen wollen. Die Meldung über die Verantwortung des IS nach nur wenigen Stunden nach dem Terroranschlag in Moskau war äußerst übereilt. [JR]


Nr: 2293  vom: 23.03.24 20:04:01

Behauptung: USA und Ukraine stecken dahinter. Die Untersuchungen laufen ...  🔴 Hits: 2787
artdisc.org blog nr. 2292
USA/CIA finanziert und bildet Ihnen nützliche Islamisten aus - das ist kein Geheimnis. In der Ukraine kämpfen Islamisten brüderlich in der UKR-Armee - das ist auch kein Geheimnis ... Für Unsere Gemeinsamen Werte!

„Sie haben versucht, sich zu verstecken und haben sich in Richtung Ukraine bewegt, wo für sie ein Fenster für einen Grenzübertritt vorbereitet worden war.“ Zuvor hatte Russlands Inlandsgeheimdienst FSB bereits über Festnahmen in der Grenzregion Brjansk zur Ukraine berichtet. [focus]
Hunderte Tote, Hundert Schwerverletzte ...
IS-Tadschiken, IS-Usbeken, IS-Kirgisen, Uigurische Islamisten, IS-Syrer, IS-Iraker, HAMAS, Al-Quaida-isten, Kalifat-Tschetschenen und ähnliche Helden haben in Deutschland/EU Asylstatus, weil Sie für UNSERE WERTE kämpften ... und vielleicht in Zukunft zur Verteidigung der Demokratie eingesetzt werden könnten, ... - zum Beispiel in Russland oder China oder xyz?

Cui Bono?


Nr: 2292  vom: 23.03.24 19:18:07

Infantiler Selbstschutz?  🔴 Hits: 2761
artdisc.org blog nr. 2291
Auch wenn es nur zu einer konventionellen Ausweitung des Ukraine-Krieges käme, was von unseren Traumtänzern – etwa von Macron oder in Deutschland vom CDU-Politiker Roderich Kiesewetter – ausdrücklich gefordert wird ...

So gesehen könnte das ignorante Verhalten der europäischen und speziell der deutschen politischen Klasse auch als eine Art von infantilem Selbstschutz verstanden werden. Kriegsgefahr gibt es nur, sofern das nicht Schwurbler auf den Plan ruft, die den politischen Kurs infrage stellen. Kinder halten sich die Augen zu und glauben dann, gut versteckt zu sein. Das müsste reichen. [Heise]


Nr: 2291  vom: 23.03.24 18:49:16

“Es gibt keine Pflicht, verfassungskonforme Überzeugungen zu haben“  🔴 Hits: 2775
artdisc.org blog nr. 2290
Verfassungsschutz-Chef Haldenwang stellt seine Behörde gern als neutral und sachlich dar. Doch eine Mehrheit der Deutschen glaubt ihm nicht und hält den Inlandsgeheimdienst für politisch mißbraucht, wie nun eine Umfrage zeigt - 69%.

[...] Es gibt keine Pflicht, verfassungskonforme Überzeugungen zu haben
Radikale politische Aktivitäten seien noch nicht per se verfassungsfeindlich, stellte der Verfassungsschutzbericht damals klar. Nur dann sei etwas im Rechtssinne verfassungsfeindlich, wenn es sich „gegen den Grundbestand unserer freiheitlich rechtsstaatlichen Verfassung richte. Zwei Faktoren müßten dabei zusammenkommen: erstens „tatsächliche Bestrebungen“, also zielgerichtetes und absichtvolles Handeln gegen schutzwürdige Verfassungsgrundsätze und zweitens eine verfassungsfeindliche Ideologie. Wobei der Geheimdienst-Kritiker Brodkorb durchaus das grundsätzliche Dilemma anerkennt, in dem sich die Beamten des Bundesamts befinden: „Daß Verfassungsfeinde ihre Verfassungsfeindlichkeit für gewöhnlich nicht offen bekennen“.

Eine Verfassungstreuepflicht gibt es wiederum nur für Beamte. Eine Pflicht zu verfassungskonformen Überzeugungen besteht bei uns nicht. Daran zu erinnern ist in Zeiten von Demokratiefördergesetz und dem neuen Tatbestand der „Delegitimierung des Staats“ unzweifelhaft ein Verdienst dieser gutbelegten Streitschrift. Grundrechte sind – allen mit Wachsamkeits-Tremolo untermalten Appellen aus den Ministerien von Nancy Faeser (SPD) und Lisa Paus (Grüne) zum Trotz – keine Handlungsanweisungen an die Bürger, sondern „umgekehrt deren Abwehrrechte gegen den Staat“.
[...] [M.B. - C.V.]


Nr: 2290  vom: 23.03.24 18:48:58

“Es gibt keine Pflicht, verfassungskonforme Überzeugungen zu haben“  🔴 Hits: 2761
artdisc.org blog nr. 2289
Verfassungsschutz-Chef Haldenwang stellt seine Behörde gern als neutral und sachlich dar. Doch eine Mehrheit der Deutschen glaubt ihm nicht und hält den Inlandsgeheimdienst für politisch mißbraucht, wie nun eine Umfrage zeigt - 69%.

[...] Es gibt keine Pflicht, verfassungskonforme Überzeugungen zu haben
Radikale politische Aktivitäten seien noch nicht per se verfassungsfeindlich, stellte der Verfassungsschutzbericht damals klar. Nur dann sei etwas im Rechtssinne verfassungsfeindlich, wenn es sich „gegen den Grundbestand unserer freiheitlich rechtsstaatlichen Verfassung richte. Zwei Faktoren müßten dabei zusammenkommen: erstens „tatsächliche Bestrebungen“, also zielgerichtetes und absichtvolles Handeln gegen schutzwürdige Verfassungsgrundsätze und zweitens eine verfassungsfeindliche Ideologie. Wobei der Geheimdienst-Kritiker Brodkorb durchaus das grundsätzliche Dilemma anerkennt, in dem sich die Beamten des Bundesamts befinden: „Daß Verfassungsfeinde ihre Verfassungsfeindlichkeit für gewöhnlich nicht offen bekennen“.

Eine Verfassungstreuepflicht gibt es wiederum nur für Beamte. Eine Pflicht zu verfassungskonformen Überzeugungen besteht bei uns nicht. Daran zu erinnern ist in Zeiten von Demokratiefördergesetz und dem neuen Tatbestand der „Delegitimierung des Staats“ unzweifelhaft ein Verdienst dieser gutbelegten Streitschrift. Grundrechte sind – allen mit Wachsamkeits-Tremolo untermalten Appellen aus den Ministerien von Nancy Faeser (SPD) und Lisa Paus (Grüne) zum Trotz – keine Handlungsanweisungen an die Bürger, sondern „umgekehrt deren Abwehrrechte gegen den Staat“.
[...] [M.B. - C.V.]


Nr: 2289  vom: 23.03.24 16:45:22

Interessant! Politik der Depression  🔴 Hits: 2864
artdisc.org blog nr. 2288
«Alle wollen die Welt verändern, aber keiner sich selbst.» Lew Tolstoi

„Das woke-linke Mindset macht Menschen traurig und passiv“
Eine in den USA veröffentlichte Studie weist eine Korrelation zwischen (west-woken) linken Überzeugungen und depressiver Stimmung auf. Im Interview erklärt der Psychologe Florian Becker (Ludwig-Maximilians-Universität), wie ein grün-linkes Mindset bei Menschen das Opfer-Narrativ stärkt und ihnen die Eigenverantwortung abgewöhnt.
...


Nr: 2288  vom: 21.03.24 17:51:02

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa  🔴 Hits: 2884
artdisc.org blog nr. 2287
Interessant: Nur Grünen-Wähler vertrauen dem (grünen) Verfassungsschutz

Eine Mehrheit der Deutschen mißtraut dem West-Verfassungsschutz und glaubt ihm nicht mehr und hält den Inlandsgeheimdienst für politisch mißbraucht, wie nun eine Umfrage zeigt.

Ergebnis: Misstrauen gegenüber dem VS = 69%


Nr: 2287  vom: 21.03.24 17:44:22

Wir träumten vom goldenen Westen - fanden uns aber in NRW wieder. (Zitat 1990)  🔴 Hits: 2938
artdisc.org blog nr. 2286
NRW-Innenminister Reul stellt Auszüge aus der Kriminalitätsstatistik vor.

Herbert Reul (CDU): „Wir haben kein Problem mit Ausländern, sondern ein Problem mit Kriminalität von nichtdeutschen Tätern“ [Der ist richtig gut ...]

Insgesamt gab es 2023 in Nordrhein-Westfalen 484.642 Tatverdächtige – ausländerrechtliche Verstöße nicht inkludiert.

Davon hatten 169.215 Personen keinen deutschen Paß. Damit waren im vergangenen Jahr 34,9 Prozent aller Tatverdächtigen Ausländer – bei einem Bevölkerungsanteil von 15,6 Prozent.

Bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung stellen Ausländer 27,4 Prozent der Tatverdächtigen,
bei Straftaten gegen das Leben 41,6 Prozent und bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung 40,3 Prozent.
Raubdelikte werden zu 45,7 Prozent von Ausländern begangen, Wohnungseinbrüche zu 47,3 Prozent, Ladendiebstahl zu 47,6 Prozent.
Vier von fünf (80,1 Prozent) aller Taschendiebe in Nordrhein-Westfalen waren 2023 Ausländer.

Na dann ...


Nr: 2286  vom: 20.03.24 18:15:05

Klartext kommt nicht von den Linken - warum?  🔴 Hits: 2972
artdisc.org blog nr. 2285
«Ich halte Frau Faeser für eine grössere Gefahr für die Demokratie als diejenigen, die sie damit meint».

Deutschland/NZZ : Wolfgang Kubicki nennt Innenministerin Nancy Faeser eine «Gefahr für die Demokratie»


Nr: 2285  vom: 19.03.24 19:49:59

DER (grüne Wessi) KULT DES KINDISCHEN  🔴 Hits: 2955
artdisc.org blog nr. 2284
EWIG PUBERTÄR, IMMER AUF DEM SPRUNG

NUCKELFLASCHEN FÜR DIE KLASSENZIMMER
Die Konsumindustrie und das Bildungswesen nehmen den Menschen in einen Zangengriff, bringen Meerjungmänner hervor und arbeiten an der Suppenkasper-Gesellschaft

DIE STADT ALS KINDERÜBERRASCHUNG.
DU, DU, DUZ MICH DOCH
Simple Sprache wird zum Herrschaftsinstrument
ALLES SO SCHÖN SUPI HIER!

WIE MAN ERWACHSEN WIRD
Vom Glück der Souveränität [Dr. A.K.]


Nr: 2284  vom: 19.03.24 18:46:40

Prof. Jeffrey Sachs  🔴 Hits: 2953
artdisc.org blog nr. 2283
Europäische Führer sind Vasallen des US-Tiefenstaats.

Europäische Führer sind Vasallen des US-Tiefenstaats.

Prof. Jeffrey Sachs: Europa ist durch seine chronische Abhängigkeit von den Vereinigten Staaten stark geschwächt. Viele europäische Politiker sind im Grunde gekaufte Agenten der Vereinigten Staaten, anstatt sich wirklich um Europas Interessen zu kümmern.

Und so ist die Vorstellung, dass Europa ein Vasall der Vereinigten Staaten ist, leider wahr.

Ich bin seit mehr als 30 Jahren sehr stark in Osteuropa involviert. Europa ist durch seine chronische Abhängigkeit von den Vereinigten Staaten stark geschwächt. Viele europäische Politiker sind im Grunde gekaufte Agenten der Vereinigten Staaten, anstatt sich wirklich um Europas Interessen zu kümmern. Und so ist die Vorstellung, dass Europa ein Vasall der Vereinigten Staaten ist, leider wahr.

Ich sage das leider als Amerikaner, weil ich die amerikanische Außenpolitik die meiste Zeit ziemlich unerträglich finde und Europa in schreckliche Probleme verwickelt. Europa hat also keine kohärente Sichtweise gegenüber den Vereinigten Staaten oder Russland oder China.

Und das ist eine Schande, weil es Europa ziemlich ungeschützt, ziemlich gespalten, ziemlich verwirrt und ohne effektive politische Führung zurücklässt. Ich kann mir keinen einzigen effektiven politischen Führer in Europa vorstellen. Es gibt niemanden anzurufen. Richtig.

Ich kenne all diese Leute seit Jahrzehnten und ich mag nicht, was ich sehe. Ich mag nicht, was sie sagen. Ich mag nicht, wie sie interagieren. Ich denke, sie haben die Ukraine völlig falsch verstanden, ich denke, sie haben China völlig falsch verstanden, und ich denke, sie haben die Vereinigten Staaten völlig falsch verstanden.

Jeffrey David Sachs (* 5. November 1954 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Ökonom. Er war von 2002 bis 2006 Sonderberater der Millennium Development Goals. Er ist Direktor des UN Sustainable Development Solutions Network. Von 2002 bis 2016 war er Direktor des Earth Institute an der Columbia University. [Wikipedia]


Nr: 2283  vom: 19.03.24 18:27:58

Gilt das Grundgesetz für alle? Auch für EnkeL-Wessis?  🔴 Hits: 2953
artdisc.org blog nr. 2282
Strack-Rheinmetall, Kiese-Bomben-Wetter, Vom-Hofreiterin, Roth, Merz, Lindner, und viele andere Wessis ...

Der Grundgesetzartikel 26 legt im Kontext mit Artikel 24 und 25 sowie der Präambel des Grundgesetzes die Friedensverpflichtung der Bundesrepublik Deutschland fest.

Artikel 26 Grundgesetz fordert explizit, alle friedensstörenden Handlungen, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges, unter Strafe zu stellen.


Nr: 2282  vom: 19.03.24 18:24:53

Bildungsministerin möchte Schüler auf Krieg vorbereiten  🔴 Hits: 3085
artdisc.org blog nr. 2279
Der (west -) deutsche Lehrerverband würde die Forderung unterstützen, so ein Bericht.

Sie hielte es für wichtig, so Stark-Watzinger, dass die „Jugendoffiziere in die Schulen kommen und berichten, was die Bundeswehr für unsere Sicherheit tut“. Sie könne die Vorbehalte nicht nachvollziehen.

Es ginge zudem darum, Sorgen „und Ängsten zu begegnen.“ [Soll das ein Wessi-Witz sein?]


Nr: 2279  vom: 18.03.24 20:07:24

Der Physiker und Jurist Alexander Unzicker und der Rechtsanwalt Peter Schindler  🔴 Hits: 3253
artdisc.org blog nr. 2277
Für die Lieferung der Angriffswaffe Marschflugkörpern sprechen sich fast alle West-Grüne aus! Der Osten - allgemein- ist mit 90% dagegen. (Die Rest 10% sind wahrscheinlich Wessis die im Osten wohnen)

Der Physiker und Jurist Alexander Unzicker und der Rechtsanwalt Peter Schindler haben nun eine Strafanzeige beim Generalbundesanwalt wegen Versuch der Anstiftung zu einem Verbrechen gegen die Luftwaffenoffiziere – nicht gegen Pistorius – aufgrund von §30 StGB erstattet. Anzeigen wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges (§13 Völkerstrafgesetzbuch) seien schon eingereicht worden. Bei einer Anklage nach § 30 (Wer einen anderen zu bestimmen versucht, ein Verbrechen zu begehen oder zu ihm anzustiften, wird nach den Vorschriften über den Versuch des Verbrechens bestraft) sehen sie größere Chancen: „Anders als straflose Vorbereitungshandlungen sanktioniert §30 StGB bereits das geplante Zusammenwirken vor besonders schweren Straftaten, weil durch gruppendynamische Bindungen an Absprachen (BGH-Urt. v. 04.07.2018, Az. 2 StR 245/17) die Wahrscheinlichkeit der Umsetzung der geplanten Tat durch das konspirative Zusammenwirken steigt.“

Die Offiziere hätten das Begehen eines Verbrechens, eine Sprengstoffexplosion und die vorsätzliche Tötung von Unbeteiligten, angestiftet. Unbeteiligte seien bereits beim ersten Angriff auf die Brücke ums Leben gekommen, würden also billigend in Kauf genommen. Ein Verbrechen sei dies, „weil sich Deutschland nicht im Krieg befindet und sich daher niemand auf das Selbstverteidigungsrecht nach Art. 51 UN-Charta berufen kann“. Die Beteiligten könnten sich auch nicht auf einen Notstand berufen.

Eine Mittäterschaft, so die Anklage, wäre nicht erforderlich, eine Beteiligung an der Missionsplanung, vor allem bei der „Fast-Track“-Variante, sei aber durch das Gespräch gegeben und strafbar, weil es Entscheidungsträgern als vertretbare Option vorgeschlagen wurde: „Herr Fenske und Herr Florstedt haben Herrn Gerhartz zu bestimmen versucht, zu einem Verbrechen anzustiften (§ 30 I StGB). Herr Gerhartz hat mutmaßlich den Bundesminister der Verteidigung zu bestimmen versucht, zu einem Verbrechen anzustiften (§ 30 I StGB). Weiterhin haben sich alle Beteiligten verabredet, den Bundesminister der Verteidigung sowie mutmaßlich den Bundeskanzler zu einem Verbrechen (§ 211, §212, § 308 StGB, § 13 VStGB) anzustiften (§ 30 II StGB).“

Unzicker und Schindler ist schon bewusst, dass ihre Anzeige sicherlich zurückgewiesen werden wird, weil sie dem Staatsinteresse widerspricht. Sie wollen mit ihr die Öffentlichkeit – und die Bundeswehr – daran erinnern, dass das deutsche Strafrecht verbiete, „Entscheidungsträgern ein Verbrechen als machbare Handlungsmöglichkeit darzustellen“. [overton]


Nr: 2277  vom: 15.03.24 17:33:05

ZDF blamiert sich mit framenden Fake-Video zur Nordstream-Sabotage  🔴 Hits: 3242
artdisc.org blog nr. 2276
NATO-Propaganda: Fast alle Kommentare sind kritisch bis höhnisch. (ausser von den ÖR-Bots)

Das ZDF hat ein 18-minütiges Video gedreht, das wie Satire aussieht, aber ernst gemeint ist. Es geht darum, das junge Publikum zu überzeugen, dass es entgegen allem Anschein und aller Plausibilität wohl die Russen waren, nicht die USA oder ihre Verbündeten, die die Gasleitung Nordstream in die Luft gesprengt haben.

Der ZDFHeute Backgroundcheck von Nils Metzger, dem Pendant zum bei der ARD für dummdreiste Nato-Propaganda zuständigen Faktenerfinder Pascal Siggelkow, hatte am Morgen des 14. 3., zwei Tage nach Veröffentlichung, allein auf Youtube schon 300.000 Aufrufe und 5.000 Kommentare. Fast alle Kommentare sind kritisch bis höhnisch, aus gutem Grund.

US-Präsident Joe Biden hatte sogar angekündigt, er werde Nordstream „ein Ende machen“ ... . Und er hat sein anti-deutsches Terror-Wort gehalten, - und damit Deutschland vor der ganzen Welt lächerlich gemacht. Thank You USA - twitterte der Polnischer Aussenminister Sikorsky. Wirtschaftsschaden BRD mit allen Folgen: ca. 600 Milliarden Euro ... [MP]

Die ÖR-US-hörigen Wessi-Journalisten werden nicht aufhören zu FAKEN - da bin ich mir zu 100% sicher.


Nr: 2276  vom: 15.03.24 17:10:19

Was ist faschistisches Verhalten?  🔴 Hits: 3256
artdisc.org blog nr. 2275
Wikipedia/Google

Paxton beschreibt Faschismus als „Form des politischen Verhaltens“. Dies sei gekennzeichnet „durch eine obsessive Beschäftigung mit dem Niedergang der Demütigung oder der Opferrolle einer Gemeinschaft sowie durch einen kompensatorischen Kult um Einheit Stärke und Reinheit.

Warum muss ich gerade an ... denken?


Nr: 2275  vom: 15.03.24 14:57:13

Die hässliche (West -) Deutsche   🔴 Hits: 3337
artdisc.org blog nr. 2274
FDP Lobbyistin T-Shirt: „Taurus für die Ukraine. Zusammen bis zum Sieg“ (Wahrscheinlich ist hier Endsieg gemeint)

Hatten Sie das T-Shirt auch bei der Preisverleihung an, als Sie und die beiden anderen Kriegstreiber Anton Hofreiter und Annalena Baerbock vom ukrainischen Präsidenten Selenskyj für ihre Verdienste um die Ukraine ausgezeichnet wurden? Sie lobbyieren nicht für die Sicherheit, sondern für den Krieg. Leute wie Sie bringen Leid über die Menschheit.


Nr: 2274  vom: 14.03.24 20:17:25

Verschlußsache „Nord Stream“ ... and the Germans down  🔴 Hits: 3422
artdisc.org blog nr. 2273
Die USA werden zahlen und in DenHaag vor Gericht müssen - wegen Staatsterrorismus!

NATO: “keep the Soviet Union out, the Americans in, and the Germans down.”

Wer hat „Nord Stream 2“ gesprengt? Die Bundesregierung will es wohl gar nicht wissen. Das selbst verordnete Tabu steht symptomatisch für die vorsätzliche Schizophrenie einer Bundesrepublik, deren Eliten mehr und mehr in den Realitätsverlust abgleiten.

Dabei werden US-Reparationszahlungen in Hunderten Milliarden von Euro an Deutschland fällig!

Vorwärts und nicht vergessen! Immer schön dranbleiben!


Nr: 2273  vom: 13.03.24 19:39:58

Westdeutscher Staatspunker Andreas Joachim Wolfgang Konrad Frege  🔴 Hits: 3402
artdisc.org blog nr. 2272
Weil der Grüne Wessi „politisch und sozial engagiert“ ist

„Toten Hosen“-Staatspunker Campino wird Gastprofessor an der Heinrich-Heine Universität in Düsseldorf.

Der 61jährige tritt damit in prominente Fußstapfen:
Bekannte bisherige Gastprofessoren waren unter anderem Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und der ehemalige Grünen-Außenminister Joschka Fischer.

Das Grauen, das ... Grauen! : Marlon Brando in Apokalypse Now! (... es hört nicht auf)


Nr: 2272  vom: 13.03.24 19:29:22

Wirtschafts Talk Runde  🔴 Hits: 3404
artdisc.org blog nr. 2271
Credo derer - die von Wirtschaft wissen

„Herr Habeck hat von Wirtschaft keine Ahnung“


Nr: 2271  vom: 13.03.24 19:19:37

Ami Go Home  🔴 Hits: 3414
artdisc.org blog nr. 2270
Text: Ernst Busch. Musik: trad. (arr. v. Hanns Eisler)

Was ist unser Leben wert,
Wenn allein regiert das Schwert
Und die ganze Welt zerfällt in toten Sand?
Aber das wird nicht geschehn,
Denn wir wolln nicht untergehn.
Und so rufen wir durch unser deutsches Land:

Go home, Ami! Ami, go home!
Spalte für den Frieden dein Atom.
Sag: Good bye dem Vater Rhein.
Rühr‘ nicht an sein Töchterlein –
Lorelei – solang du singst,
Wird Deutschland sein!

Clay und Cloy aus USA
Sind für die Etappe da.
„Solln die „german boys“ verrecken in dem Sand“.
Noch sind hier die Waffen kalt.
Doch der Friede wird nicht alt,
Hält nicht jeder schützend über ihn die Hand!

Go home, Ami! Ami, go home …

Ami, lern die Melodei
Von der Jungfrau Lorelei,
Die dort oben sitzt und kämmt ihr goldnes Haar.
Wer den Kamm ihr bricht entzwei,
Bricht sich selbst das G’nick dabei.
Uralt ist das Märchen, traurig, aber wahr!

Go home, Ami! Ami, go home!
Laß in Ruh den deutschen Strom!
Denn für deinen „Way of Life“
Kriegst du uns ja doch nicht reif.
Gruß von Lorchen: „Bon plaisir“
Der Kamm bleibt hier!

Ami, hör auf guten Rat:
Bleib auf deinem Länggengrad,
Denn dein Marshall bringt uns zuviel Kriegsgefahr.
Auch der Frieden fordert Kampf.
Setz‘ die Kessel unter Dampf.
Anker hoch! Das Schiff ahoi! Der Kurs ist klar!

Go home, Ami! Ami, go home!
Spalte für den Frieden dein Atom.
Sag: Good bye dem Vater Rhein.
Rühr‘ nicht an sein Töchterlein –
Lorelei – solang du singst,
Wird Deutschland sein!



Nr: 2270  vom: 13.03.24 18:59:36

Die West-Grünen Perversen Seilschaften! Ohne Moral, ohne Scham, ohne Skrupel ...  🔴 Hits: 3445
artdisc.org blog nr. 2269
Habecks Kinderbuchautor Familienclan im Wirtschaftsministerium - und nun die Kanzlerkandidatin der (Wessi-) Herzen ...

Das Medienportal Correctiv will nach Kritik an seinem Deportations-Wannsee 2.0 Desaster das Image aufpolieren. Dafür holt es sich eine professionelle PR-Agentur. Einer der Mitarbeiter: der Ehemann von Aussenministerin Annalena Baerbock.

Den Auftrag übernimmt der Deutschland-Chef von MSL. Ebenfalls bei der Agentur arbeitet seit 2022 Daniel Holefleisch. Er ist der Ehemann von Baerbock.

Das Nachrichtenportal spricht bei MSL von einem «Milieu, das eine Nähe zu (ehemaligen) Regierungsparteien aufweist». Da das UNABHÄNGIGE(!) Correctiv neben Spenden vor allem von staatlichen Zuschüssen lebe, sei die Finanzierung einer teuren PR-Kampagne fragwürdig. Damit profitiere Baerbocks Ehemann möglicherweise wirtschaftlich von der «manipulativen Berichterstattung» über den angeblichen «Geheimplan». [Ww]
Potsdamer „Remigrations“- Treffen mit mehrheitlich CDU Anhängern : Correctiv muss sich korrigieren [taz]


Nr: 2269  vom: 12.03.24 18:44:34

Die sexuell-verwirrten Wessis - oder es wird immer perverser mit den (West)Deutschen Christen!  🔴 Hits: 3473
artdisc.org blog nr. 2268
Nach Friedensaufruf: Deutschlands katholische Bischöfe distanzieren sich von Papst Franziskus.

Nach Friedensaufruf: Deutschlands katholische Bischöfe distanzieren sich von Papst Franziskus.
(West)Deutsche Kriegs-Bischöfe distanzieren sich von Papst Franziskus. Grund dafür ist sein Aufruf zu Friedensverhandlungen in der Ukraine, wie SPRINGER berichtet. West-Deutschlands katholische Bischöfe verlangen vom Vatikan, dass er seine Position öffentlich klarstellt.
Während Papst Franziskus in einem Interview für die weisse Fahne plädierte, betont der sexuell-verwirrte Kriegsrat der Deutsche Bischofskonferenz, die Ukraine solle selbst über den Zeitpunkt für Verhandlungen entscheiden können. Es gibt noch genug junge knackige sterbenswillige UKRos - die für den West-Doitschen Katholizismus - der ohne Gott - sterben wollen!


Nr: 2268  vom: 12.03.24 18:36:51

Diese Bürger in Uniform sind nicht unsere!  🔴 Hits: 3509
artdisc.org blog nr. 2267
Der geleakte doitsche Taurus-Krim-Plan offenbart, dass die vereidigte Führungsebene der Bundeswehr, am Parlament vorbei, mit den UK/US Militärs eine eigenen Krieg führen und somit gegen das Grundgesetz - wissentlich(?!) - verstossen.

Da die Bundeswehr, jedenfalls in der Theorie, eine Parlamentsarmee sein soll, gibt es aufgrund des Telefonats einen dringenden Verdacht: Höchste deutsche NATO-Offiziere handeln und planen an der Politik vorbei und beschwören damit große Gefahr für die Sicherheit und Existenz der Deutschen Bevölkerung.

Solche Militärs lassen nur einen Schluss zu: Diese kuratierte fremdgesteuerte Bundeswehr ist nicht unsere! [Zitat UKR Peace-Forum]


Nr: 2267  vom: 11.03.24 20:11:54

Werner Herzog: „Jeder einzelne von uns ist zur Wachsamkeit aufgerufen“  🔴 Hits: 3670
artdisc.org blog nr. 2266
Der Regisseur Werner Herzog warnt vor Manipulationen und Potemkinschen Dörfern. Misstrauen sei angebracht, auch gegenüber der eigenen Regierung.

[...] Aber gibt es so etwas wie eine allgemein gültige Wahrheit?

Nein, nein, die gibt es nicht! Es gibt diese Wahrheit nur im bestimmten sozialen Kontext: Wenn Sie einer religiösen Sekte angehören, dann ist dort Wahrheit definiert. Es ist dann eine Glaubensfrage. Und wenn Sie im Politischen genauer hinsehen, dann sehen Sie: Alles, was im Politischen an Berichterstattung vor sich geht, folgt einem bestimmten Narrativ. Und in der Regel hat das Narrativ auch mit Propaganda zu tun. Deswegen rate ich dringend, wenn es um wichtige politische Sachen geht: Schauen Sie auf der Stelle parallele Quellen an.

Es gibt bei den Medien einen enormen Konformitätsdruck, alle wollen dasselbe schreiben. Was kann man dagegen machen?

Das ist nicht mein Problem, das ist Ihr Problem als Journalist. Es ist schön, wenn es Journalisten gibt, die sich nicht einem Anpassungszwang ergeben wollen.
...
Es ist schrecklich, dass Krieg sich jetzt entmenschlicht, dass Krieg mit Joystick führbar wird. Vieles, was passiert, passiert übrigens nicht weit von Los Angeles entfernt. In der Mojave-Wüste gibt es eine Kommandozentrale. Da sitzen intelligente junge Soldaten, und wie in einem Videogame machen sie irgendwo in einer Wüste ein Fahrzeug aus, und jagen es mit einer ferngelenkten Drohne in die Luft. [...] [BLZ]


Nr: 2266  vom: 09.03.24 18:12:19

„Man versucht, mit undemokratischen Mitteln die Demokratie zu retten“.   🔴 Hits: 3761
artdisc.org blog nr. 2265
„Weil die Demos so schön ablenken vom Versagen dieser (grünen) Regierung“

Am sogenannten „Geheimplan gegen Deutschland“ nahmen mehr CDU Mitglieder als AFDler teil.

„Ich halte die Leute bei Correctiv für eine NGO, eine Aktivisten-Organisation“, so Herles. „Die als Journalisten zu bezeichnen, ist schon ein Teil der Lüge“.
[Wolfgang Herles]


Nr: 2265  vom: 07.03.24 23:33:26

Martin Sonneborn: Klimaneutrale Feministische Außenpolitik  🔴 Hits: 3836
artdisc.org blog nr. 2262
Frauen sind genauso böse und unfähig wie Männer

Was den feministischen Aspekt betrifft: Wer von der Leyen, Lagarde, Baerbock oder Victoria Fuck the EU -Nuland bei ihrer öffentlichen Arbeit zugesehen hat, hat sich von dem Gedanken längst verabschiedet, Amtsträgerinnen könnten einer humanistischen Herangehensweise zu mehr Geltung verhelfen. Frauen sind genauso böse und unfähig wie Männer.


Nr: 2262  vom: 06.03.24 18:48:01

Negative Identität des Westens  🔴 Hits: 3806
artdisc.org blog nr. 2261
Besessen von externen Bedrohungen, werden westliche Demokratien von korrupten Eliten daran gehindert, sich mit ihren eigenen, sehr realen Bedrohungen im Inland zu befassen.

Es stimmt mit Edward Saids Beobachtung überein, dass moderne Gesellschaften dazu neigen, ihre Identität auf negative Weise zu definieren . Mit anderen Worten, sie bekräftigen und verstärken sich selbst im Vergleich zu anderen Gesellschaften, die als gegensätzlich und minderwertig angesehen werden.

Der westliche Übermensch in seiner ganzen bigotten Pracht!


Nr: 2261  vom: 06.03.24 18:41:11

»Solange es den sozialen Status erhöht, tendieren Intellektuelle dazu, selbst Nonsens für richtig und elaboriert zu halten«   🔴 Hits: 3841
artdisc.org blog nr. 2259
Rieveler: Frau Bockwyt, Sie haben ein Buch geschrieben, in dem Sie die psychologischen Hintergründe der Wokeness beleuchten.

[...] Rieveler: Als Brutstätte der Wokeness gelten die amerikanischen Elite-Universitäten. Dort versammeln sich Kinder reicher Eltern, die sich um ihre Zukunft keine Sorgen machen müssen. Ist es da ein Zufall, dass es im Opferwettbewerb um alles Mögliche geht, nur nicht um Geld? Neben Rassismus, Sexismus, Ableismus etc. wird zwar gelegentlich auch Klassismus in den Blick genommen. Doch geht es den Woken nicht um die Verbesserung der materiellen Situation der Armen, sondern nur um gesellschaftliche Akzeptanz oder „Respekt“. Was halten Sie vor diesem Hintergrund von der These, dass die Wokeness deshalb so viel Einfluss gewinnen konnte, weil sie den Reichen und Mächtigen nützt und die Gesellschaft spaltet?

»Solange es den sozialen Status erhöht, tendieren Intellektuelle dazu, selbst Nonsens für richtig und elaboriert zu halten«

Bockwyt: Ich erkläre mir den Einfluss eher so, dass die Verbreitung von Inhalten, wenn sie aus dem vermeintlich wissenschaftlichen Umfeld kommen, leicht geschehen kann, indem Medien sie aufgreifen. Das Besondere an Wokeness: Eine perfekte Fassade des Guten und Gerechten. Man möchte dazugehören zu den Woken, die erkannt haben, wie die Welt wirklich aufgebaut ist und man möchte sich selbst zu denjenigen zählen, die gegen das Schlechte vorgehen. Insbesondere, wenn man sich für intellektuell hält. Hinzu kommt ein anderer Effekt, den ich im Buch auch beschreibe: Solange es den sozialen Status erhöht, tendieren Intellektuelle dazu, selbst Nonsens für richtig und elaboriert zu halten. Es ist ein abgehobenes, von der Lebensrealität vieler Menschen entferntes Denken, das durch den neuen „Beruf“ des Aktivisten und durch soziale Medien, also letztlich durch mehrere ineinandergreifende Faktoren, so „erfolgreich“ werden konnte.

Rieveler: Ein anderer Erklärungsansatz hebt darauf ab, dass die Woken infolge eines permissiven Erziehungsstils nicht wirklich erwachsen geworden seien. Daher könnten sie nicht mit Kritik umgehen, vertrauten auf die Macht der Gefühle und suchten die Verantwortung für persönliche Probleme stets bei anderen oder in irgendwelchen ominösen „Strukturen“. Wie sehen Sie das?

Bockwyt: Das ist auch ein zentraler Faktor von mehreren. Das kindliche Element, das histrionische, das ich beschreibe, das sich auch in dem Wunsch nach einer heilen Welt, die mir nichts zumutet, äußert. Sicherlich ist das auf veränderte Erziehungspraktiken in westlichen Gesellschaften zurückführbar, die das Kind zunehmend so sehr in den Fokus rücken, dass es ihm schwerfällt, aus dem kindlichen Narzissmus reif herauszuwachsen. Das gewohnt ist, dass es von Eltern als Nabel der Welt vergöttert wird und gleichzeitig vor jeder möglichen Gefahr beschützt wird, Stichwort Elterntaxis.
...
[overton]


Nr: 2259  vom: 05.03.24 23:49:20

Klassiker des Tages  🔴 Hits: 3912
artdisc.org blog nr. 2257
Neuwahlen! Wessi-Militaristen absetzen und zur Verantwortung ziehen!

Goethe hat, wie Konfuzius, gesagt: Nur die Fähigsten sollen einen Staat führen dürfen.


Nr: 2257  vom: 04.03.24 18:45:54

Sevim Dagdelen sagte der Berliner Zeitung:  🔴 Hits: 3939
artdisc.org blog nr. 2256
Die Bundeswehrführung hat sich sehr detailliert mit der Zerstörung von russischen Objekten beschäftigt. Der Grad der Planungen ist nicht mehr weit von feindlichen Schritten entfernt, die als Kriegserklärung interpretiert werden könnten.

„Die Angriffsplanungen führender Bundeswehroffiziere mit Taurus inklusive ihrer Vertuschungsabsicht sind weder mit dem Grundgesetz noch mit dem Völkerrecht vereinbar. Der Krieg in der Ukraine ist kein deutscher Verteidigungskrieg. Russland hat Deutschland nicht angegriffen. Diese Planspiele riskieren eine direkte Kriegsbeteiligung Deutschland und gefährden so massiv die Sicherheit der Bevölkerung in Deutschland. Dieser Wahnsinn muss sofort gestoppt werden! Wir brauchen dringend einen Waffenstillstand und Diplomatie statt eine weitere Eskalation direkte Kriegsbeteiligung.“


Nr: 2256  vom: 03.03.24 23:36:48

MARTIN SONNEBORN  🔴 Hits: 3953
artdisc.org blog nr. 2255
Hat Ursula von der Leyen die EU in ein autoritäres „Hybridsystem“ verwandelt? Sonneborn, Abgeordneter für „Die Partei“ in Brüssel, zieht eine vernichtende Bilanz, - Grünen in der Business Class und „Hassrede“-Gesetzen, die an Orwells „1984“ erinnern.

„Aus Gründen der Demokratiepflege sollten wir auch die Grünen verbieten“


Nr: 2255  vom: 03.03.24 23:35:57

Der Moderne Narzissmus [der Grünen Wessis]  🔴 Hits: 3951
artdisc.org blog nr. 2253
Moderne Bösewichte

Ein Narzisst, so der gängige Kanon, ist ein Selbstverliebter und ein tendenziell rücksichtsloser Mensch, weil er das Gegenüber verkennt, es in seiner Eigenheit und Eigenständigkeit nicht wahrnimmt, missachtet und für seine eigenen Zwecke missbraucht, sodass andere Menschen für ihn nur interessant sind, wenn er sie instrumentalisieren kann. Narzissten sind die modernen Bösewichte.
...
Anerkennung einer Rolle, nicht des Individuums
Gesellschaft der Angst
Inszenierungen der Allmacht
Wünsche in die Erwartungen der anderen hinein retten
...
[J. Fischer]


Nr: 2253  vom: 03.03.24 23:20:39

Wessen Geistes Kind die Militär-Wessis sind!  🔴 Hits: 3951
artdisc.org blog nr. 2252
Geheimtreffen West-Deutscher Generäle zur Vorbereitung eines militärischen Terroranschlages ausserhalb Deutschlands. Regieren in Deutschland : NATO, CIA, MI6?

Wörtliches Zitat:
„Wir führen jetzt einen Krieg, der mit viel modernerer Technik geführt wird als unsere gute alte Luftwaffe.“ Das ist NAZI-Sprech ...

„Ich muss da auch nochmal drauf hinweisen … ohne die Firma können wir gar nichts machen und es wäre dann schon wie es auch bei den Raketen von IRIS-T ist, dass man relativ zügig erste Flugkörper ausrüstet, umrüstet und ausliefert. Aber da müssen halt dann so rudimentäre Sachen gemacht werden, nochmal ’ne kleine Überholung, das deutsche Hochheitsabzeichen runter und so.“ Die Aussage dokumentiert die Verachtung vor den Wählern und den Zynismus gegenüber dem eigenen Land.

Und draußen demonstriert die Staatsführung und Ihre bestellten und profitierenden Demonstranten - gegen rechts - was für eine Farce.

Ich glaube - ich bin im Irrenhaus!


Nr: 2252  vom: 03.03.24 20:40:49

Die Vorbereitung eines Angriffskrieges nach Artikel 26 Absatz 1 Grundgesetz   🔴 Hits: 3999
artdisc.org blog nr. 2251
Abgehörte Gespräche: Angriffspläne Doitscher Generäle auf Russland mit Taurus-Raketen unter einer Grün-dominierten Wessi-Regierung. Warum werden die Kriegstreiber eigentlich nicht verhaftet?

Ein Gruppe Doitscher Generäle plant im Chat wie man Russland mit Hilfe von Deutschen Taurus Raketen angreifen kann - auf dem Territorium Russlands!

Wie erpressbar muss muss man sein um so verbrecherisch gegen die Interessen des eigenen Landes des eigenen Volkes und der eigenen Kinder zu handeln? Erst Nordstream durch US-Terror, Oberwaffenlieferant für ein nationalistisch-chauvinistisches Regime und nun direkte Angriffspläne us-kuratierter Doitscher Bundeswehr-Generäle?

Ist das ein us-orkestrierter Putsch?

Wer regiert eigentlich in diesem Land?
Die CIA?
Der MI6?
Die NATO?

Wo ist eigentlich das BESTE DEUTSCHLAND aller Zeiten?

Scholz wenn DU jetzt nicht handelst - kommt die Katastrophe!
Lass alle Putschisten und Kriegstreiber der Rüstungsindustrie verhaften!


Nr: 2251  vom: 02.03.24 22:33:40

Geheimtreffen Deutscher Bundeswehrgeneräle geleakt  🔴 Hits: 4164
artdisc.org blog nr. 2250
Tonbänder geleakt worden, auf denen ein Gespräche zwischen deutschen Offizieren zu hören ist, die am 19. Februar einen Angriff auf die Krimbrücke mit Taurus-Raketen besprochen haben.

Kritische und unabhängige Medien in Deutschland?

Die Meldung müsste die deutschen Medien eigentlich interessieren, denn die deutschen Generäle haben offen über eine deutsche Beteiligung am Krieg gegen Russland gesprochen und dabei diskutiert, wie man diese verschleiern kann. Auch dass britische und US-amerikanische Kräfte an dem Krieg bereits beteiligt sind, haben sie offen gesagt.

Mehr noch: Auch Sympathien für Wehrmacht wurden offen bekundet. Und zwar von keinem geringeren als dem Inspekteur der Luftwaffe der Bundeswehr, Ingo Gerhartz, der in dem Gespräch bezüglich der technischen Schwierigkeiten beim Einsatz der Taurus in der Ukraine sagte:
Wir führen jetzt einen Krieg, der viel modernere Technologie einsetzt als unsere gute alte Luftwaffe.
Alleine die Tatsache, dass er offen sagte, „wir“ – also die Bundeswehr – „führen jetzt einen Krieg“ müssten die deutschen Medien eigentlich melden, aber das tun sie nicht.

Und weil die deutschen Medien aus jeder Sympathiebekundung einfacher Bundeswehrsoldaten für das Nazi-Regime einen riesigen Skandal machen, müssten in den deutschen Medien eigentlich schon Rücktrittsforderungen gegen Gerhartz veröffentlicht werden, wenn die Medien es mit ihrer Empörung über Nazi-Sympathisanten in Deutschland ernst meinen würden. Die Tatsache, dass die deutschen Medien das Thema komplett verschweigen, zeigt, wie verlogen sie sind, wenn sie wegen dem angeblichen Geheimtreffen in Potsdam wochenlang zu Demonstrationen gegen Rechts aufrufen, aber solche Aussagen nicht einmal erwähnen.
Slawa und Sieg H**l?


Nr: 2250  vom: 01.03.24 20:32:53

Die USA/NATO bereiten den nächsten Maidan vor  🔴 Hits: 4164
artdisc.org blog nr. 2249
Die moldawische Präsidentin Maia Sandu, - in den USA studiert und rumänische Staatsbürgerin ...

Die moldawische Präsidentin Maia Sandu hat erklärt, dass das von ihr vorgeschlagene Referendum über die EU-Integration des Landes wiederholt werden könnte, falls es scheitert.

D.h. wenn die Moldawanen nicht wollen - wird solange gewählt bis das US-UK-EU gewünschte Ergebnis heraus kommt. Falls es nicht klappen sollte - dann Nachhilfe - sprich UKRAINE 2.0 - also UNSERE DEMOKRATIE in Moldawien verteidigen!

Es riecht nach Schwefel ...

Neuwahlen sofort!


Nr: 2249  vom: 01.03.24 20:07:48

Safe Spaces für Sitzenbleiber of Color  🔴 Hits: 4161
artdisc.org blog nr. 2248
1+1=2 Warum!?

In den USA, in Oregon, hat das Bildungsministerium im Jahr 2021 ein Training für Lehrer zur »Ethnomathematik« empfohlen. Weiße Herrschaft in der Mathematik erkenne man unter anderem daran, dass der Fokus auf das Finden der richtigen Antwort gelegt werde oder man von Schülern verlange, Ergebnisse vorzulegen. Mathematik als streng objektives Fach zu betrachten, sei ebenfalls falsch und Beweis rassistischer Gesinnung. Lehrer sollten im Unterricht darlegen und dagegen arbeiten, dass Mathematik dazu dient, kapitalistische, imperialistische und rassistische Ansichten zu unterstützen.


Nr: 2248  vom: 01.03.24 19:56:26

An die West-Grünen Kriegsfressen: Sagt niemals „nie wieder“!  🔴 Hits: 4169
artdisc.org blog nr. 2247
Die Deutschen werden langsam wieder kriegstüchtig — 79 Jahre hat es gedauert —, das Postulat „Nie wieder“ verhallt.

Die Russen — nicht der Westen — haben den Kalten Krieg beendet. Belohnt wurden sie für diesen versöhnlichen Akt mit der NATO-Osterweiterung, die es ja nie geben sollte („not an inch“). Den USA war die Beendigung des Kalten Krieges eher ein Dorn im Auge, da eine imperiale Macht ein Feindbild benötigt.

Demonstrationen gegen rechts wegen angeblich antidemokratischer Umtriebe bringen Hunderttausende Menschen auf die Straße. Wenn aber Menschen wie „Reisewetter/ Hofreiterin/ Flack-Rheinmetall“ einen Krieg mit unbedachten und dummen Aussagen heraufbeschwören, stört es den Großteil der Deutschen anscheinend nicht.

Was sagt uns das? Ist der Schoss noch fruchtbar und der Drang nach Osten - beim Wessi - durch die nicht entnazifizierten Opa+Oma „genetisch“ vererbt worden?


Nr: 2247  vom: 01.03.24 19:47:40

Der Vorwurf der NATO-Heuchler und Lügner: «Geheimnisverrat».  🔴 Hits: 4157
artdisc.org blog nr. 2246
«Geheimnisverrat» von Olaf Scholz? Der deutsche Kanzler bestätigt nur, was jeder weiss: Amerikaner und Briten sind in der Ukraine militärisch aktiv

Gut, dass die Briten die Todesstrafe für Hochverrat abgeschafft haben. Die regen sich am heftigsten über Olaf Scholz auf.
Er hatte erwähnt, dass britische Soldaten in der Ukraine aktiv sind. Hektisch wird nun relativiert. Ja, da gebe es welche. Aber die hülfen unter anderem beim Grenzschutz. Grenzschutz? Kontrollieren sie an der Front die Pässe russischer Soldaten? Für wie dumm hält man das geneigte Publikum?
Wozu überhaupt die ganze Aufregung? Scholz bestätigte nur, was längst alle wissen. Zuletzt hatte die New York Times berichtet, wie Briten und Amerikaner seit Jahren in der Ukraine beraten, ausbilden und ausrüsten. Wie sie helfen, Zielkoordinaten zu berechnen. Nur bei Morden des ukrainischen Geheimdienstes an russischen Zivilisten habe es Skrupel gegeben. Anfangs.
Auch den Russen war das lange bekannt; sie wiesen immer wieder darauf hin. Aber Russen sind, wie wir wissen, notorische Lügner.
So leicht kann man es sich mit Scholz nicht machen. Wer weiss, vielleicht bleibt er bei der Wahrheit. Warum plaudert er nicht aus, was er über den Anschlag auf die Nord-Stream-Pipelines weiss? [W.K. Ww]


Nr: 2246  vom: 01.03.24 19:35:22

Interessiert das jemanden?  🔴 Hits: 4162
artdisc.org blog nr. 2245
Gruppenvergewaltigungen wurde gefilmt

17 teils selbst noch minderjährige Jugendliche sollen ein 12-jähriges Mädchen immer wieder vergewaltigt haben – und das über Monate hinweg.
Die mutmaßlichen Missbrauchstäter sollen großteils türkischen und bulgarischen Migrationshintergrund haben und teilweise selbst noch minderjährig sein. Manche der Verdächtigen sind demnach erst 13 Jahre alt.


Nr: 2245  vom: 01.03.24 19:25:07