26.03.19 Grossansicht, Zurück zur Gesamtübersicht #artdisc.org Mediathek

Heute: 21.04.19

26.03.19 - 26.03.20

> Termin läuft noch: 5 Tag(e), 11 Monat(e), 0 Jahr(e)


Kunst von Carl G. Hardt
inseriert: 26.03.19
Hits: 148

artdisc.org Media Bild

WILLKOMMEN IN ABSURDISTAN
- eine musikalische Reise durch Deutschlands Wilden Osten -

„Ob Sozialismus oder Kapitalismus; wir siegen immer!“
- Aljoscha Rompe, Feeling B

Dieser Film ist eine Geschichte von und mit Musikern. Sie sind geboren im Kalten Krieg - im Reich des Bösen. Hinter dem Eisernen Vorhang haben sie geliebt, gelacht, gelebt. Und mit ihren Texten und Instrumenten haben sie Tausende wachgerüttelt. Am 09. November 1989 fiel der Eiserne Vorhang in Europa. Eine Weltordnung zerbrach. Und die Musiker der Neuen Deutschen Härte zogen aus in die Welt.

„Dieser Film ist eine Aufforderung an alle, sich von nichts und niemandem unterkriegen zu lassen.“
- Carl G. Hardt, Regisseur

Dieser Film erzählt die Geschichte der Band FEELING B bis zum letzten Konzert 1994. Danach gehen die Ex-Bandmitglieder Flake, Paul und Christoph als musikalische Verstärkung zu Till, Richard und Oliver - damit ist RAMMSTEIN komplett. Die Zuschauer erleben die heute weltweit erfolgreiche Band sehr persönlich und hautnah bei ersten Studioaufnahmen und Konzerten. Zusätzlich kommentieren Weggefährten das Zeitgeschehen. Und die Musiker von IN EXTREMO, THE INCHTABOKATABLES, BLIND PASSENGERS, FREYGANG, BRAIN DRAIN und DIE SKEPTIKER begeistern mit ihren Texten und brachialem Sound. Dieser Film muss laut gehört werden!

stahlheimfilm.de

streaming ab 26.03.2019 12.00 mittags

Kunsttermin von Carl G. Hardt