♦  Letzter Eintrag
29.07.21   22:55:25

X


Vor 75 Jahren erklärte der US - General Clark im Namen der Westallierten die Kündigung des mit der Sowjetunion abgeschlossene Reparations-Abkommen für Deutschland. Damit wurde der Sowjetunion die Möglichkeit genommen, sich in den Westzonen Werte zu holen im Sinne der Entschädigung (Reparationen) für die von Deutschland in der SU angerichtete Zerstörungen. Wer zahlte nun für die von der Wehrmacht angerichteten Verwüstungen in der Sowjetunion? Die Ostzone bzw. die DDR mußte für ganz Deutschland einstehen. Das führt heute zu der spannenden Frage: konnte Ostdeutschland sich jemals von dieser gewaltigen Bürde erholen? 1. Die Frage der Reparationen wurde in der deutschen Öffentlichkeit bisher wenig behandelt, weder in der DDR, noch in der BRD. Das ist merkwürdig, denn diese Reparationsleistungen waren enorm. Und diese Reparationsleistungen haben auf die Nachkriegsentwicklung der beiden deutschen Staaten entscheidende Auswirkungen gehabt und sie wirken - zumindest politisch/ideologisch bis in die heutigen Tage fort. Denn de facto haben nur die DDR bzw. die SBZ Reparationsleistungen im Namen ganz Deutschlands für die Sowjetunion erbracht. 2. Die Vorgeschichte: Auf der Potsdamer Konferenz 1945 der Sowjetunion, USA, GB und Frankreich wurde festgelegt, daß die Allierten sich die Reparationsleistungen aus ihren jeweiligen Besatzungszonen entnehmen können. Die Schäden bei den 3 Westmächten waren im Vergleich zu den Schäden der SU marginal. Der SU wurde deshalb als der am meisten geschädigten Macht zugestanden, sich auch in den Westzonen bedienen zu können. Dieses Zugeständnis wurde allerdings mit Beginn des kalten Krieges aufgehoben, wie eben dieser General Clark im Juli 1946 verkündete. 3. Damit hatte die sowjetische Besatzungszone und später die DDR fast das ganze Last der Reparationen für die UdSSR zu tragen. In Preisen von 1953 hat die DDR Reparationen in Höhe von 99,1 Milliarden DM in Sachwerten geleistet - die BRD 2,1 Milliarden DM. Insgesamt hatte jeder Ossi im Vergleich zu einem Wessi über all die Jahre das 130-fache an Reparationen zu tragen gehabt. Konkret bedeutete das für Ostdeutschland in den 7 Jahren unter anderem: - die SU demontierte 2000 der existierenden 2400 Industriebetriebe; - abgebaut wurden 11.800 km Schienen der Eisenbahn (48% des Schienennetzes); - aus der laufenden Produktion wurden 22% an Sachwerten entnommen. Das änderte sich erst nach dem 17. Juni 1953: die Sowjetunion verzichtete damals ab sofort auf weitere Reparationleistungen seitens der DDR. Vermutlich erkannte die neue Führung unter Chrustschow, daß die DDR den ökonomischen Aderlass nicht mehr länger ertragen konnte. Aber der Schaden war schon angerichtet. 4. In einem vergleichbaren Zeitraum - nämlich ab 1948 bis 1952 hatte die BRD nicht nur alle Reparationsleistungen eingestellt, sondern sie erhielt über den Marshall - Plan sogar noch Kredite in Höhe von 1,4 Milliarden US$ und erlebte einen gewaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. 5. Diese Konstellation führte zu einem ökonomischen und damit auch sozialen Rückstand der DDR gegenüber der BRD, von dem sich unser Land schwerlich erholen konnte. 6. Für die DDR- Führung bestand das Perverse dieser Situation damals darin, daß sie unserer Bevölkerung die Ursachen des Zurückbleibens der sozialistischen DDR gegenüber der kapitalistischen BRD nicht darstellen konnte. Denn wenn sie die o.gen. Gründe für unser Zurückbleiben gegenüber der BRD offen dargestellt hätte, wäre das nicht nur ein böser Affront gegenüber unserem wichtigsten Verbündeten (UdSSR) gewesen. Unsere Parteiführung hätte mit einem riesigen Vertrauensverlust seitens eines großen Teils unserer Bevölkerung rechnen müssen: Vermutlich wäre die Republikflucht noch viel größer geworden. 7. Stattdessen tat unsere Führung ab Mitte der fünfziger Jahre das vermutlich einzig Richtige: auf die Kraft der befreiten Arbeit setzen und damit den Bürgern eine Perspektive zu bieten, ohne den wichtigsten Verbündeten in Gestalt der UdSSR zu verprellen. Drei Schlußfolgerungen 1. Es waren die Ostdeutschen allein, die im ökonomischen Sinne für die Kriegsschuld gegenüber der Sowjetunion aufgekommen sind. 2. Durch diese unsere Leistungen hatten wir - die Deutsche Demokratische Republik - bei unserem Versuch, eine fortschrittliche Gesellschaftsordnung aufzubauen im Wettbewerb mit der kapitalistischen BRD kaum eine Chance zu siegen gehabt. 3. Das, was unter den gegebenen Bedingungen trotz aller Schwierigkeiten als alternatives deutsches Gesellschaftsmodell 40 Jahre existieren konnte war unter den gegebenen Bedingungen eine enorme Leistung ihrer Bürger und ein Zeichen für die Urkraft des Sozialismus. In der schöngeistigen DDR - Literatur hat es über diese Zeit anrührende Zeugnisse gegeben: unter anderem Hermann Kant, Erik Neutsch, Siegfried Pietschmann, Christa Wolf.



Clemens Schittko Grossansicht, Zurück zur Gesamtübersicht #artdisc.org Mediathek

Text aus Berlin

seit: 01.05.07
   Hits: 24399

Mail an diesen artdisc.org Künstler


Geboren 1978 in Berlin (Ost). Ausgebildeter Gebäudereiniger und Verlagskaufmann. Arbeitete u. a. als Fensterputzer, Lektor, Beifahrer, Kirchwart, Gärtner und Tresenkraft. Lebt in Berlin(-Friedrichshain).


Auszeichnungen:
-IHAG-Stipendium der Kulturvermittlung Steiermark 2020
-Karin-Kramer-Preis für widerständige Literatur 2018
-NAHBELL-Preis 2012 des G&GN-Institutes
-1. Preis beim Rudi-Schreibwettbewerb 2011
-lauter niemand preis für politische lyrik 2010


Einzeltitel:
-Die Nennung von Namen und Begriffen (Propeller, Berlin 2020)
-der Aufstand kommt so oder so. (gONZo Verlag, Mainz 2017)
-Ein ganz normales Buch. (freiraum-verlag, Greifswald 2016)
-Weiter im Text. (Ritter Verlag, Klagenfurt u. Graz 2016)
-Auslagerung der Mitte. (Edition Rothahndruck, Berlin 2015)
-Und ginge es demokratisch zu. (SuKuLTuR, Berlin 2011)
-da kapo mit CS-Gas. (zs. mit Kai Pohl, Fixpoetry, Hamburg 2011)
-Manifest der Nachhut. (Schock Edition, Berlin 2011)
-Who is who / is who or what. (Samson, Berlin 2010)


Übersetzung:
-William Shakespeare: Sonnets / Sonette. (Moloko Print, Schönebeck 2019)


Herausgeberschaft:
-Fünfzigtausend Anschläge. SCHWARZBUCH DER LYRIK 2016, hg. zus. m. Katja Horn, Kai Pohl und Kristin Schulz (Distillery, Berlin 2015)


Über Werk und Autor:
-Walter Fähnders: Der avantgardistische Künstler (in: Avantgarde und Modernismus. Dezentrierung, Subversion und Transformation im literarisch-künstlerischen Feld (De Gruyter, Berlin 2014, S. 211-212)
-Ralf B. Korte: die füllung von fünfundvierzig minuten in einem café namens provinz (in: perspektive 72/73. hefte für zeitgenössische literatur (Graz u. Berlin 2012, S. 222-225))
-Helwig Brunner, Stefan Schmitzer: gemacht/gedicht/gefunden. über lyrik streiten (Droschl, Graz u. Wien 2011, S. 91-93)
-siehe auch FAZ, NZZ, Standard, Deutschlandfunk Kultur, Tagesspiegel, Ostsee-Zeitung, Freitag, junge Welt, Graswurzelrevolution u. a.


Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Anthologien und anderen Printmedien:

-XANDIS HAUS. Festschrift für Alexander Krohn (Berlin, 2021)
-Prenzlauer Berg Collection. FALZDICHTUNG vier (Berlin). 4 (2021)
-METAMOTIVATION IST MÖGLICH!. BEST OF POEMiE™ (Norderstedt, 2021)
-UMBRUeCHE. Anthologie (Waldbröl, 2021)
-Mein heimliches Auge. Das Jahrbuch der Erotik XXXV (Tübingen, 2020)
-GYM. Magazin für Texte unserer Zeit (Hannover). 1 + 2 (2020-2021)
-FLUCH'T'RAUM. Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft (Norderstedt). 7 (2020)
-The GAF. Der Galaktische Futurist (Berlin). 24, 25, 26 (2020)
-Fließen der Identitäten. Stefan Hölscher & Geest-Verlag|Gedichtwettbewerb 2020 (Vechta, 2020)
-SYLTSE. Zeitung für Schwerdenkeleien und Leichtsinnigenten (Wien). 2 (2019)
-Die Zukunft [der Literatur]. Gangan Literaturmagazin (Stattegg-Ursprung). 50 (2019)
-Honich. Magazin für literarische Texte (Leipzig). 2 (2019)
-Flugschrift. Gedichte gegen Rassismus (Ulm, 2019)
-PRESSWURST. Texte für eine schöne Zeit (Dortmund). 1 + 2 (2019-2020)
-Sammelband zum Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf 2018 (Baden, 2019)
-KLiteratur. Kölner Literaturzeitschrift (Köln). 2 (2018)
-zugetextet.com. Feuilleton für Poesie - Sprache - Streit - Kultur (Metzingen). 6 (2018)
-telegraph. (Berlin). 133/134 + 135/136 (2018-2019)
-KARUSSELL. Bergische Zeitschrift für Literatur (Wuppertal). 9 (2018)
-Der Metzger. Satirisches Magazin (Duisburg). 127 (2018)
-stadtgelichter. (Wenzendorf). 5 + 10 (2018-2020)
-mfk. Magazin für Kultur (Salzburg). 14 (2017)
-10 JAHRE Prolog. Heft für Zeichnung und Text (Berlin, 2017)
-pb|17. Anthologie zum poet|bewegt Wettbewerb für junge Literatur 2017 (Chemnitz, 2017)
-PhoBi. almanach (München). 23 (2017)
-[kɔn]. Magazin für Literatur & Kultur (München). 4 (2017)
-SIGNUM. Blätter für Literatur und Kritik (Dresden). 36 (2017)
-ZWEIFEL. (Berlin). 2, 3, 6, 7, 8, 9 (2017-2018)
-DEUS EX MACHINA. (Antwerpen). 159 + 161 (2016-2017)
-TEFLON. (Athen). 16 (2016)
-schreibkraft. Das Feuilletonmagazin (Graz). 29 (2016)
-Nachtbus nach Mitte. Berliner Gedichte von heute (Berlin, 2016)
-Syrinx Magazine. (Leipzig). 2 + 3 (2016)
-Tief aus der Dämmung. Ein stiller Portier - für Johannes Jansen zum 50. (Berlin, 2016)
-KAPERFAHRT UM SIEBEN FUDER ANAGRAMME. Jubeldruck für Bert Papenfuß zum 60. (Berlin, 2016)
-Fünfzigtausend Anschläge. SCHWARZBUCH DER LYRIK 2016 (Berlin, 2015)
-SAUFEN aktuell. Zeitschrift für Zeitgeist an der Theke (Berlin). 1, 2, 4 (2015-2017)
-KETTENHUND. (Speyer). 2 (2015)
-(Litera-)FREAK OUT!!!. Anthologie (Ludwigsburg, 2015)
-schliff. Literaturzeitschrift (Düsseldorf). 2 (2015)
-KEIN FIRLEFANZ! NUR TEXTE!. (Bonn). 1 (2015)
-Abwärts!. (Berlin). 6, 7, 10, 16, 26 (2015-2018)
-HAB DEN DER DIE DAS. Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag (St. Wolfgang, 2014)
-Nachdenken über NSX. Geschichten und Gedichte gegen den rechten Ungeist (Ochsenfurt, 2014)
-Muse, die zehnte. Antworten auf Sappho von Mytilene (Greifswald, 2014)
-Die Atzel. Zeitschrift für mancherlei Art Text und Bild (Briedel). 1 (2014)
-mosaik. Zeitschrift für Literatur und Kultur (Salzburg). 12, 13, 14 (2014-2015)
-FreiDenker. Die Zeitschrift für freie Autoren (Leipzig). 15 + 16 (2014-2015)
-my degeneration. the very best of WHO IS WHO (Greifswald, 2014)
-zwölf zeilen abwärts. Prenzlauer Berg Collection, Vol. 1 (Berlin, 2014)
-Euphemistiastica. Ab jetzt ist alles schön (Swisttal, 2014)
-JOHNNY. Literaturzeitschrift (Frankfurt/M.). 1 + 2 (2014-2015)
-festschrift. für stefan döring (Berlin, 2014)
-DIE NOVELLE. Zeitschrift für Experimentelles (Bonn). 2, 3, 4 (2014)
-PAPPELBLATT. Zeitschrift für Literatur, Menschenrechte und Spiritualität (Wien). 1 (2014)
-Über den Dächern das Licht. Eine deutsch-tschechische Anthologie (Prag, 2014)
-der Schnipsel. (Kiel). 6 (2013)
-TOLLENSETALER STIMME. Unabhängiges Informationsblatt für Freunde des Tollensetals (Alt Tellin). 4 (2013)
-DENKBILDER. Das Germanistikmagazin der Universität Zürich (Zürich). 33 (2013)
-SACHEN MIT WOERTERN. Zeitschrift für Literatur und Ähnliches (Berlin). 3, 4, 5, 6 (2013-2016)
-junge Welt. Die Tageszeitung (Berlin). 212 (2013), 106 (2016), 156 (2017), 109 (2018)
-ROGUE NATION. (Hannover). 1, 9, 12 (2013-2014)
-FETTLIEBE. (Leipzig). 3 (2013)
-WILDBROT-WORTBILD. Literaturzeitschrift der SpreeAG (Berlin). 5 (2013)
-Uhura. (Bruneck). 19 (2013)
-Extrakt. forum stadtpark literatur 2010-2012 (Graz, 2012)
-Podium. (Wien). 165/166 (2012)
-500GRAMM. Journal für Literatur und Graphik (Bonn). 6 (2012)
-RHEIN!. Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang (Köln). 5 (2012)
-NaRr. das narrativistische literaturmagazin (Olten). 5, 7/8, 20 (2012-2016)
-Befreiung. Anthologie des Europa-Literatur-Kreises Kapfenberg (Kapfenberg, 2012)
-MAULhURE. underground literature magazine (Essen). 2, 3, 4, 6, 7, 8 (2012-2020)
-FREIBORD. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Wien). 156 (2012)
-Blaue Flecke. (Augsburg). 2 (2012)
-V. Vorarlberger Zeitschrift für Literatur (Feldkirch). 27 (2012)
-miromente. Zeitschrift für Gut und Bös (Dornbirn). 28 (2012)
-Der Maulkorb. Kurzprosa | Satire | Lyrik (Dresden). 9, 13, 15, 18, 21 (2012-2017)
-DER GREIF. Magazin für Fotografie und Literatur (Augsburg). 5 (2011)
-Kritische Ausgabe. Zeitschrift für Germanistik und Literatur (Bonn). 21 (2011)
-ein Bild von einem Gedicht. Die Wort-Bild-Konstrukte 2011 (Hamburg, 2011)
-KOMPlex. Literaturzeitschrift der Vergleichenden Literaturwissenschaft (Innsbruck, 2011)
-WORTWUCHS. Zeitschrift für junge Literatur (Erfurt). 6 (2011)
-Tod am Ostkreuz. Eine Anthologie (Berlin, 2011)
-ex nihilo. Zeitschrift der Münchner Rhythmenlehre (Ering). 18 (2011)
-SUPERBASTARD. (Augsburg). 2, 3, 4, 5, 6, 7 (2011-2017)
-Dreigroschenheft. Informationen zu Bertold Brecht (Augsburg). 2 (2011)
-]trash[pool. Zeitschrift für Literatur & Kunst (Tübingen). 1 (2011)
-PostPoetry Magazine. Recent Thoughts | Gedanken zur Gegenwart (Witten). 1 (2010)
-Richtungsding. Zeitschrift für junge Gegenwartsliteratur (Mülheim an der Ruhr). 2 (2010)
-DRIESCH. Zeitschrift für Literatur & Kultur (Drösing). 3 + 11 (2010-2012)
-Lauthals. Augsburger Zeitschrift für Literatur und Kunst (Augsburg). 3 + 5 (2010-2011)
-segebl@tt. Zeitschrift für Lyrik und Prosa (Berlin). 3 (2010)
-Versnetze_drei, _vier, _fünf, _sechs, _sieben, _acht, _13. Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart (Weilerswist, 2010-2020)
-Das Vierblättrige Kloblatt. (Melk). 4 (2010)
-randnummer. literaturhefte (Hamburg). 2 (2010)
-silbende_kunst. (Köln). 2, 3, 8, 10 (2010-2014)
-LUFTDURCHLÄSSIG. Zeitschrift für Lyrik & Verwandtes (Berlin). 5 (2010)
-Reibeisen. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg (Kapfenberg). 27 (2010)
-Veilchen. (Braunschweig). 29 (2010)
-KLIVUSKANTE. (München). 31 (2010)
-Kaktus*Magazin. (Basel). 20 (2010)
-Pareidolia. (Hamburg). 6, 9, 12, 14, 17, 18, 19, 21, 23, 26, 27, 28, 29, 31 (2010-2021)
-Ein Bild von einem Gedicht. Poetryletter Best of 2009 (Klingenberg, 2009)
-Caligo. Unabhängige Literaturzeitschrift (Halle). 10 (2009)
-Prolog. Heft für Zeichnung und Text (Berlin). 5, 8, 9, 11, 12, 13, 14, 15, 18, 19, 20, 21, 22 (2009-2021)
-DER DEUTSCHE LYRIKKALENDER 2010, 2011, 2012, 2013. JEDER TAG EIN GEDICHT (Bertem, 2009-2012)
-Sammelband zum lauter niemand preis für politische lyrik 2009 + 2010 (Berlin, 2009-2010)
-Wortlaut. Zeitschrift für Literatur in Franken (Nürnberg). 15 (2009)
-Wortschau. (Herxheim-Hayna). 8 (2009)
-Mondstaub. Literaturzeitschrift (Leipzig). 11 (2009)
-Wälder, Wasser, Licht und Liebe. Texte der Ganzheit (Wien, 2009)
-hEFt. für literatur, stadt und alltag (Erfurt). 17 (2009)
-wortwerk. zeitschrift für lyrik (Wiener Neustadt). 3 (2009)
-Lost Voices. (Hannover). 3 + 4 (2009-2010)
-luftruinen. flugschriften für freigeistkultur (Münster). 4, 5, 6, 7, 8, 14, Sonderausgabe (2009-2015)
-ENTWERTER/ODER. (Berlin). 95, 99, 100, 101 (2009-2021)
-um[laut]. junge kunst. politische kunst. mindestens. (Köln). 3 + 7 (2009-2010)
-Schöngeist. Magazin für Kunst, Leben, Denken (Berlin). 18/19 (2008)
-Der Taschentiger. Literarisches Antiperiodicum (Mainz). 1 (2008)
-Asphaltspuren. (Düsseldorf). 10 (2008)
-KuLi. Zeitschrift für Kunst & Literatur (Graz). 1 (2008)
-Am Zeitstrand. Literarischer Rundbrief (Stuttgart). 4, 6, 8, 17, 40 (2008-2020)
-MENSCH & ZEIT. Magazin für Literatur, Kunst und kulturelle Interaktion (Wien). 4 (2008)
-Der Mongole wartet. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Bochum). 18, 20, 23 (2008-2012)
-etcetera. Literatur und so weiter (St. Pölten). 31 (2008)
-ausreisser. Die Grazer Wandzeitung (Graz). 18, 23, 41, 42, 44, 47, 49, 51, 56, 62, 66, 69, 81 (2007-2018)
-GEGNER. Monatsunabhängige Zeitschrift gegen Politik aus Berlin (Berlin). 21 (2007)
-Torso. Literatur München/Berlin (München). 16 (2007)
-farbentanz. (Herzogenburg). 5 (2007)
-Belletristik. Literatur Zeit Schrift (Berlin). 5 (2007)
-... & Radieschen. Zeitschrift für Literatur (Wien). 3 + 9 (2007-2009)
-Queesch. Das Magazin für und über Selbstbestimmung (Schifflange). 17 + 18 (2007-2008)
-MATRIX. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Ludwigsburg). 9 (2007)
-Der Kultur-Herold. Nachrichtenmagazin für Kunst und Literatur (Weikersheim). 54 (2007)
-shaved! ...der intimrasierte Mann. Photos & Lyrik (Toenisvorst, 2007)
-floppy myriapoda. Subkommando für die freie Assoziation (Berlin). 5, 8, 9, 10, 13, 15, 18, 19, 23, 26, 27 (2007-2015)
-Lichtwolf. Zeitschrift trotz Philosophie (Freiburg i. Br.). 23, 24, 25, 26, 38, 45, 50 (2007-2015)
-Pommersches Jahrbuch für Literatur 2 (Frankfurt/M., 2006)
-Zeitglas. Literatur-Kunst-Zeitschrift (Kanew). 38 (2006)
-feel. erotische gedichte (Norderstedt, 2006)
-DUM. Das Ultimative Magazin (Langenlois). 37 + 69 (2006-2014)
-wienzeile. supranationales magazin für literatur, kunst und politik (Wien). 48, 51, 53, 54, 55, 60, 68 (2006-2015)
-Dichtungsring. Zeitschrift für Literatur (Bonn). 33, 38, 43 (2005-2014)
-DIE BRÜCKE. Forum für antirassistische Politik und Kultur (Saarbrücken). 135, 136, 137, 138, 141, 151, 152, 158, 160, 161, 164 (2005-2013)
-kopfseite. magazin für junge texte (Halle, Leipzig, Jena). 6 + 7 (2005)
-Holunderground. Zeitschrift für Literatur und Grafik (Frankfurt/M.). 6 (2005)
-Wiecker Bote. Literarische Hefte zur Zeit (Greifswald). 15 (2004)
-Vokalpatrioten. Ein Poetry Slam Sampler (Augsburg, 2004)
-KULT. Das letzte Poesy-Chaotycum der Republyk (Goldbach) 19, 21, 26, 27, 29, 30, 31 (2004-2010)
-Zeichen & Wunder. Zeitschrift für Kultur (Frankfurt/M.). 44 + 53 (2004-2009)
-lauter niemand. Berliner Zeitschrift für Lyrik und Prosa (Berlin). 5 + 11 (2004-2011)
-scheinschlag. berliner stadtzeitung (Berlin). 2 (2004)
-HÄRTER. Underground-Literatur (Münster). 10 (2004)
-Betonbruch. Fanzine für Literatur + Kunst (Berlin). 9 + 11 (2004-2007)
-monochrom. zweite ordnung muss sein (Wien). 15-23 (2004)
-masz.1. zeitschrift für inhalt und form (Berlin). 8 + 10(2003-2007)
-Fluchten - Zufluchten. Anthologie (Kiel, 2003)
-KLK. Lyrik & Prosa (Greifswald). 1 (2003)
-Die Damenschiessgruppe. (Berlin). 4 (2003)
-Ausgeschriebene Zeit. Lyrik-Anthologie (Berlin, 2003)
-ausser.dem. (München). 10 (2003)
-perspektive. hefte für zeitgenössische literatur (Graz u. Berlin). 45/46, 48/49, 59/60, 62/63, 64, 67/68, 69/70, 71, 72/73, 74/75, 76/77, 78/79, 80/81, 82/83, 96/97, 98/99, 100/101 (2003-2020)
-OSTRAGEHEGE. Zeitschrift für Literatur, Kunst (Dresden). 31 + 84 (2003-2017)
-Schwarz. Anthologie (Bückeburg, 2003)
-Das dosierte Leben. Jahreszeitenschrift für Sinn und Unsinn (Mannheim). 30, 31, 55, 100a (2003-2016)
-Federwelt. Zeitschrift für Autorinnen und Autoren (Söhlde). 41 (2003)
-COGNAC & BISKOTTEN. Das Tiroler Literaturmagazin (Innsbruck). 17 (2003)
-Rabenflug. Kulturzeitschrift (Wiesbaden). 24 + 37 (2003-2010)
-Zukunft-Heute. papier für literatur, gedanken und initiativen (Leipzig). 16 (2003)
-Der Charlatan. Magazin für das Seelenheil (Rostock). 16 (2003)
-Wohnzimmer. Zeitschrift für unbrauchbare Texte und Bilder (Wien). 26, 27, 28, 29/30, 31, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 50 (2002-2014)
-zeitzoo. zeitschrift für literatur und bildende kunst (Wien). 8, 22, 23, 25, 27, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 43, 44, 45 (2002-2020)


Seit 2002 Lesungen u. a. im Brecht-Haus, Literarischen Colloquium, Literaturhaus Berlin, Heimathafen Neukölln, Kaffee Burger, in der Lettrétage, Rumbalotte continua, im BAIZ, auf der Leipziger Buchmesse, im Forum Stadtpark (Graz), in Wien, München, Köln, Düsseldorf, Dresden, Augsburg, Rostock, Greifswald, am Bodensee und auf Rügen.


Einzelne Texte wurden ins Englische, Niederländische, Griechische, Tschechische, Russische und Spanische übersetzt.




Geboren 1978 in Berlin (Ost). Ausgebildeter Gebäudereiniger und Verlagskaufmann. Arbeitete u. a. als Fensterputzer, Lektor, Beifahrer, Kirchwart, Gärtner und Tresenkraft. Lebt in Berlin(-Friedrichshain).


Auszeichnungen:
-IHAG-Stipendium der Kulturvermittlung Steiermark 2020
-Karin-Kramer-Preis für widerständige Literatur 2018
-NAHBELL-Preis 2012 des G&GN-Institutes
-1. Preis beim Rudi-Schreibwettbewerb 2011
-lauter niemand preis für politische lyrik 2010


Einzeltitel:
-Die Nennung von Namen und Begriffen (Propeller, Berlin 2020)
-der Aufstand kommt so oder so. (gONZo Verlag, Mainz 2017)
-Ein ganz normales Buch. (freiraum-verlag, Greifswald 2016)
-Weiter im Text. (Ritter Verlag, Klagenfurt u. Graz 2016)
-Auslagerung der Mitte. (Edition Rothahndruck, Berlin 2015)
-Und ginge es demokratisch zu. (SuKuLTuR, Berlin 2011)
-da kapo mit CS-Gas. (zs. mit Kai Pohl, Fixpoetry, Hamburg 2011)
-Manifest der Nachhut. (Schock Edition, Berlin 2011)
-Who is who / is who or what. (Samson, Berlin 2010)


Übersetzung:
-William Shakespeare: Sonnets / Sonette. (Moloko Print, Schönebeck 2019)


Herausgeberschaft:
-Fünfzigtausend Anschläge. SCHWARZBUCH DER LYRIK 2016, hg. zus. m. Katja Horn, Kai Pohl und Kristin Schulz (Distillery, Berlin 2015)


Über Werk und Autor:
-Walter Fähnders: Der avantgardistische Künstler (in: Avantgarde und Modernismus. Dezentrierung, Subversion und Transformation im literarisch-künstlerischen Feld (De Gruyter, Berlin 2014, S. 211-212)
-Ralf B. Korte: die füllung von fünfundvierzig minuten in einem café namens provinz (in: perspektive 72/73. hefte für zeitgenössische literatur (Graz u. Berlin 2012, S. 222-225))
-Helwig Brunner, Stefan Schmitzer: gemacht/gedicht/gefunden. über lyrik streiten (Droschl, Graz u. Wien 2011, S. 91-93)
-siehe auch FAZ, NZZ, Standard, Deutschlandfunk Kultur, Tagesspiegel, Ostsee-Zeitung, Freitag, junge Welt, Graswurzelrevolution u. a.


Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Anthologien und anderen Printmedien:

-XANDIS HAUS. Festschrift für Alexander Krohn (Berlin, 2021)
-Prenzlauer Berg Collection. FALZDICHTUNG vier (Berlin). 4 (2021)
-METAMOTIVATION IST MÖGLICH!. BEST OF POEMiE™ (Norderstedt, 2021)
-UMBRUeCHE. Anthologie (Waldbröl, 2021)
-Mein heimliches Auge. Das Jahrbuch der Erotik XXXV (Tübingen, 2020)
-GYM. Magazin für Texte unserer Zeit (Hannover). 1 + 2 (2020-2021)
-FLUCH'T'RAUM. Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft (Norderstedt). 7 (2020)
-The GAF. Der Galaktische Futurist (Berlin). 24, 25, 26 (2020)
-Fließen der Identitäten. Stefan Hölscher & Geest-Verlag|Gedichtwettbewerb 2020 (Vechta, 2020)
-SYLTSE. Zeitung für Schwerdenkeleien und Leichtsinnigenten (Wien). 2 (2019)
-Die Zukunft [der Literatur]. Gangan Literaturmagazin (Stattegg-Ursprung). 50 (2019)
-Honich. Magazin für literarische Texte (Leipzig). 2 (2019)
-Flugschrift. Gedichte gegen Rassismus (Ulm, 2019)
-PRESSWURST. Texte für eine schöne Zeit (Dortmund). 1 + 2 (2019-2020)
-Sammelband zum Kurzgeschichten- und Lyrikbewerb zeilen.lauf 2018 (Baden, 2019)
-KLiteratur. Kölner Literaturzeitschrift (Köln). 2 (2018)
-zugetextet.com. Feuilleton für Poesie - Sprache - Streit - Kultur (Metzingen). 6 (2018)
-telegraph. (Berlin). 133/134 + 135/136 (2018-2019)
-KARUSSELL. Bergische Zeitschrift für Literatur (Wuppertal). 9 (2018)
-Der Metzger. Satirisches Magazin (Duisburg). 127 (2018)
-stadtgelichter. (Wenzendorf). 5 + 10 (2018-2020)
-mfk. Magazin für Kultur (Salzburg). 14 (2017)
-10 JAHRE Prolog. Heft für Zeichnung und Text (Berlin, 2017)
-pb|17. Anthologie zum poet|bewegt Wettbewerb für junge Literatur 2017 (Chemnitz, 2017)
-PhoBi. almanach (München). 23 (2017)
-[kɔn]. Magazin für Literatur & Kultur (München). 4 (2017)
-SIGNUM. Blätter für Literatur und Kritik (Dresden). 36 (2017)
-ZWEIFEL. (Berlin). 2, 3, 6, 7, 8, 9 (2017-2018)
-DEUS EX MACHINA. (Antwerpen). 159 + 161 (2016-2017)
-TEFLON. (Athen). 16 (2016)
-schreibkraft. Das Feuilletonmagazin (Graz). 29 (2016)
-Nachtbus nach Mitte. Berliner Gedichte von heute (Berlin, 2016)
-Syrinx Magazine. (Leipzig). 2 + 3 (2016)
-Tief aus der Dämmung. Ein stiller Portier - für Johannes Jansen zum 50. (Berlin, 2016)
-KAPERFAHRT UM SIEBEN FUDER ANAGRAMME. Jubeldruck für Bert Papenfuß zum 60. (Berlin, 2016)
-Fünfzigtausend Anschläge. SCHWARZBUCH DER LYRIK 2016 (Berlin, 2015)
-SAUFEN aktuell. Zeitschrift für Zeitgeist an der Theke (Berlin). 1, 2, 4 (2015-2017)
-KETTENHUND. (Speyer). 2 (2015)
-(Litera-)FREAK OUT!!!. Anthologie (Ludwigsburg, 2015)
-schliff. Literaturzeitschrift (Düsseldorf). 2 (2015)
-KEIN FIRLEFANZ! NUR TEXTE!. (Bonn). 1 (2015)
-Abwärts!. (Berlin). 6, 7, 10, 16, 26 (2015-2018)
-HAB DEN DER DIE DAS. Friederike Mayröcker zum 90. Geburtstag (St. Wolfgang, 2014)
-Nachdenken über NSX. Geschichten und Gedichte gegen den rechten Ungeist (Ochsenfurt, 2014)
-Muse, die zehnte. Antworten auf Sappho von Mytilene (Greifswald, 2014)
-Die Atzel. Zeitschrift für mancherlei Art Text und Bild (Briedel). 1 (2014)
-mosaik. Zeitschrift für Literatur und Kultur (Salzburg). 12, 13, 14 (2014-2015)
-FreiDenker. Die Zeitschrift für freie Autoren (Leipzig). 15 + 16 (2014-2015)
-my degeneration. the very best of WHO IS WHO (Greifswald, 2014)
-zwölf zeilen abwärts. Prenzlauer Berg Collection, Vol. 1 (Berlin, 2014)
-Euphemistiastica. Ab jetzt ist alles schön (Swisttal, 2014)
-JOHNNY. Literaturzeitschrift (Frankfurt/M.). 1 + 2 (2014-2015)
-festschrift. für stefan döring (Berlin, 2014)
-DIE NOVELLE. Zeitschrift für Experimentelles (Bonn). 2, 3, 4 (2014)
-PAPPELBLATT. Zeitschrift für Literatur, Menschenrechte und Spiritualität (Wien). 1 (2014)
-Über den Dächern das Licht. Eine deutsch-tschechische Anthologie (Prag, 2014)
-der Schnipsel. (Kiel). 6 (2013)
-TOLLENSETALER STIMME. Unabhängiges Informationsblatt für Freunde des Tollensetals (Alt Tellin). 4 (2013)
-DENKBILDER. Das Germanistikmagazin der Universität Zürich (Zürich). 33 (2013)
-SACHEN MIT WOERTERN. Zeitschrift für Literatur und Ähnliches (Berlin). 3, 4, 5, 6 (2013-2016)
-junge Welt. Die Tageszeitung (Berlin). 212 (2013), 106 (2016), 156 (2017), 109 (2018)
-ROGUE NATION. (Hannover). 1, 9, 12 (2013-2014)
-FETTLIEBE. (Leipzig). 3 (2013)
-WILDBROT-WORTBILD. Literaturzeitschrift der SpreeAG (Berlin). 5 (2013)
-Uhura. (Bruneck). 19 (2013)
-Extrakt. forum stadtpark literatur 2010-2012 (Graz, 2012)
-Podium. (Wien). 165/166 (2012)
-500GRAMM. Journal für Literatur und Graphik (Bonn). 6 (2012)
-RHEIN!. Zeitschrift für Worte, Bilder, Klang (Köln). 5 (2012)
-NaRr. das narrativistische literaturmagazin (Olten). 5, 7/8, 20 (2012-2016)
-Befreiung. Anthologie des Europa-Literatur-Kreises Kapfenberg (Kapfenberg, 2012)
-MAULhURE. underground literature magazine (Essen). 2, 3, 4, 6, 7, 8 (2012-2020)
-FREIBORD. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Wien). 156 (2012)
-Blaue Flecke. (Augsburg). 2 (2012)
-V. Vorarlberger Zeitschrift für Literatur (Feldkirch). 27 (2012)
-miromente. Zeitschrift für Gut und Bös (Dornbirn). 28 (2012)
-Der Maulkorb. Kurzprosa | Satire | Lyrik (Dresden). 9, 13, 15, 18, 21 (2012-2017)
-DER GREIF. Magazin für Fotografie und Literatur (Augsburg). 5 (2011)
-Kritische Ausgabe. Zeitschrift für Germanistik und Literatur (Bonn). 21 (2011)
-ein Bild von einem Gedicht. Die Wort-Bild-Konstrukte 2011 (Hamburg, 2011)
-KOMPlex. Literaturzeitschrift der Vergleichenden Literaturwissenschaft (Innsbruck, 2011)
-WORTWUCHS. Zeitschrift für junge Literatur (Erfurt). 6 (2011)
-Tod am Ostkreuz. Eine Anthologie (Berlin, 2011)
-ex nihilo. Zeitschrift der Münchner Rhythmenlehre (Ering). 18 (2011)
-SUPERBASTARD. (Augsburg). 2, 3, 4, 5, 6, 7 (2011-2017)
-Dreigroschenheft. Informationen zu Bertold Brecht (Augsburg). 2 (2011)
-]trash[pool. Zeitschrift für Literatur & Kunst (Tübingen). 1 (2011)
-PostPoetry Magazine. Recent Thoughts | Gedanken zur Gegenwart (Witten). 1 (2010)
-Richtungsding. Zeitschrift für junge Gegenwartsliteratur (Mülheim an der Ruhr). 2 (2010)
-DRIESCH. Zeitschrift für Literatur & Kultur (Drösing). 3 + 11 (2010-2012)
-Lauthals. Augsburger Zeitschrift für Literatur und Kunst (Augsburg). 3 + 5 (2010-2011)
-segebl@tt. Zeitschrift für Lyrik und Prosa (Berlin). 3 (2010)
-Versnetze_drei, _vier, _fünf, _sechs, _sieben, _acht, _13. Deutschsprachige Lyrik der Gegenwart (Weilerswist, 2010-2020)
-Das Vierblättrige Kloblatt. (Melk). 4 (2010)
-randnummer. literaturhefte (Hamburg). 2 (2010)
-silbende_kunst. (Köln). 2, 3, 8, 10 (2010-2014)
-LUFTDURCHLÄSSIG. Zeitschrift für Lyrik & Verwandtes (Berlin). 5 (2010)
-Reibeisen. Das Kulturmagazin aus Kapfenberg (Kapfenberg). 27 (2010)
-Veilchen. (Braunschweig). 29 (2010)
-KLIVUSKANTE. (München). 31 (2010)
-Kaktus*Magazin. (Basel). 20 (2010)
-Pareidolia. (Hamburg). 6, 9, 12, 14, 17, 18, 19, 21, 23, 26, 27, 28, 29, 31 (2010-2021)
-Ein Bild von einem Gedicht. Poetryletter Best of 2009 (Klingenberg, 2009)
-Caligo. Unabhängige Literaturzeitschrift (Halle). 10 (2009)
-Prolog. Heft für Zeichnung und Text (Berlin). 5, 8, 9, 11, 12, 13, 14, 15, 18, 19, 20, 21, 22 (2009-2021)
-DER DEUTSCHE LYRIKKALENDER 2010, 2011, 2012, 2013. JEDER TAG EIN GEDICHT (Bertem, 2009-2012)
-Sammelband zum lauter niemand preis für politische lyrik 2009 + 2010 (Berlin, 2009-2010)
-Wortlaut. Zeitschrift für Literatur in Franken (Nürnberg). 15 (2009)
-Wortschau. (Herxheim-Hayna). 8 (2009)
-Mondstaub. Literaturzeitschrift (Leipzig). 11 (2009)
-Wälder, Wasser, Licht und Liebe. Texte der Ganzheit (Wien, 2009)
-hEFt. für literatur, stadt und alltag (Erfurt). 17 (2009)
-wortwerk. zeitschrift für lyrik (Wiener Neustadt). 3 (2009)
-Lost Voices. (Hannover). 3 + 4 (2009-2010)
-luftruinen. flugschriften für freigeistkultur (Münster). 4, 5, 6, 7, 8, 14, Sonderausgabe (2009-2015)
-ENTWERTER/ODER. (Berlin). 95, 99, 100, 101 (2009-2021)
-um[laut]. junge kunst. politische kunst. mindestens. (Köln). 3 + 7 (2009-2010)
-Schöngeist. Magazin für Kunst, Leben, Denken (Berlin). 18/19 (2008)
-Der Taschentiger. Literarisches Antiperiodicum (Mainz). 1 (2008)
-Asphaltspuren. (Düsseldorf). 10 (2008)
-KuLi. Zeitschrift für Kunst & Literatur (Graz). 1 (2008)
-Am Zeitstrand. Literarischer Rundbrief (Stuttgart). 4, 6, 8, 17, 40 (2008-2020)
-MENSCH & ZEIT. Magazin für Literatur, Kunst und kulturelle Interaktion (Wien). 4 (2008)
-Der Mongole wartet. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Bochum). 18, 20, 23 (2008-2012)
-etcetera. Literatur und so weiter (St. Pölten). 31 (2008)
-ausreisser. Die Grazer Wandzeitung (Graz). 18, 23, 41, 42, 44, 47, 49, 51, 56, 62, 66, 69, 81 (2007-2018)
-GEGNER. Monatsunabhängige Zeitschrift gegen Politik aus Berlin (Berlin). 21 (2007)
-Torso. Literatur München/Berlin (München). 16 (2007)
-farbentanz. (Herzogenburg). 5 (2007)
-Belletristik. Literatur Zeit Schrift (Berlin). 5 (2007)
-... & Radieschen. Zeitschrift für Literatur (Wien). 3 + 9 (2007-2009)
-Queesch. Das Magazin für und über Selbstbestimmung (Schifflange). 17 + 18 (2007-2008)
-MATRIX. Zeitschrift für Literatur und Kunst (Ludwigsburg). 9 (2007)
-Der Kultur-Herold. Nachrichtenmagazin für Kunst und Literatur (Weikersheim). 54 (2007)
-shaved! ...der intimrasierte Mann. Photos & Lyrik (Toenisvorst, 2007)
-floppy myriapoda. Subkommando für die freie Assoziation (Berlin). 5, 8, 9, 10, 13, 15, 18, 19, 23, 26, 27 (2007-2015)
-Lichtwolf. Zeitschrift trotz Philosophie (Freiburg i. Br.). 23, 24, 25, 26, 38, 45, 50 (2007-2015)
-Pommersches Jahrbuch für Literatur 2 (Frankfurt/M., 2006)
-Zeitglas. Literatur-Kunst-Zeitschrift (Kanew). 38 (2006)
-feel. erotische gedichte (Norderstedt, 2006)
-DUM. Das Ultimative Magazin (Langenlois). 37 + 69 (2006-2014)
-wienzeile. supranationales magazin für literatur, kunst und politik (Wien). 48, 51, 53, 54, 55, 60, 68 (2006-2015)
-Dichtungsring. Zeitschrift für Literatur (Bonn). 33, 38, 43 (2005-2014)
-DIE BRÜCKE. Forum für antirassistische Politik und Kultur (Saarbrücken). 135, 136, 137, 138, 141, 151, 152, 158, 160, 161, 164 (2005-2013)
-kopfseite. magazin für junge texte (Halle, Leipzig, Jena). 6 + 7 (2005)
-Holunderground. Zeitschrift für Literatur und Grafik (Frankfurt/M.). 6 (2005)
-Wiecker Bote. Literarische Hefte zur Zeit (Greifswald). 15 (2004)
-Vokalpatrioten. Ein Poetry Slam Sampler (Augsburg, 2004)
-KULT. Das letzte Poesy-Chaotycum der Republyk (Goldbach) 19, 21, 26, 27, 29, 30, 31 (2004-2010)
-Zeichen & Wunder. Zeitschrift für Kultur (Frankfurt/M.). 44 + 53 (2004-2009)
-lauter niemand. Berliner Zeitschrift für Lyrik und Prosa (Berlin). 5 + 11 (2004-2011)
-scheinschlag. berliner stadtzeitung (Berlin). 2 (2004)
-HÄRTER. Underground-Literatur (Münster). 10 (2004)
-Betonbruch. Fanzine für Literatur + Kunst (Berlin). 9 + 11 (2004-2007)
-monochrom. zweite ordnung muss sein (Wien). 15-23 (2004)
-masz.1. zeitschrift für inhalt und form (Berlin). 8 + 10(2003-2007)
-Fluchten - Zufluchten. Anthologie (Kiel, 2003)
-KLK. Lyrik & Prosa (Greifswald). 1 (2003)
-Die Damenschiessgruppe. (Berlin). 4 (2003)
-Ausgeschriebene Zeit. Lyrik-Anthologie (Berlin, 2003)
-ausser.dem. (München). 10 (2003)
-perspektive. hefte für zeitgenössische literatur (Graz u. Berlin). 45/46, 48/49, 59/60, 62/63, 64, 67/68, 69/70, 71, 72/73, 74/75, 76/77, 78/79, 80/81, 82/83, 96/97, 98/99, 100/101 (2003-2020)
-OSTRAGEHEGE. Zeitschrift für Literatur, Kunst (Dresden). 31 + 84 (2003-2017)
-Schwarz. Anthologie (Bückeburg, 2003)
-Das dosierte Leben. Jahreszeitenschrift für Sinn und Unsinn (Mannheim). 30, 31, 55, 100a (2003-2016)
-Federwelt. Zeitschrift für Autorinnen und Autoren (Söhlde). 41 (2003)
-COGNAC & BISKOTTEN. Das Tiroler Literaturmagazin (Innsbruck). 17 (2003)
-Rabenflug. Kulturzeitschrift (Wiesbaden). 24 + 37 (2003-2010)
-Zukunft-Heute. papier für literatur, gedanken und initiativen (Leipzig). 16 (2003)
-Der Charlatan. Magazin für das Seelenheil (Rostock). 16 (2003)
-Wohnzimmer. Zeitschrift für unbrauchbare Texte und Bilder (Wien). 26, 27, 28, 29/30, 31, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 44, 45, 50 (2002-2014)
-zeitzoo. zeitschrift für literatur und bildende kunst (Wien). 8, 22, 23, 25, 27, 29, 30, 31, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 43, 44, 45 (2002-2020)


Seit 2002 Lesungen u. a. im Brecht-Haus, Literarischen Colloquium, Literaturhaus Berlin, Heimathafen Neukölln, Kaffee Burger, in der Lettrétage, Rumbalotte continua, im BAIZ, auf der Leipziger Buchmesse, im Forum Stadtpark (Graz), in Wien, München, Köln, Düsseldorf, Dresden, Augsburg, Rostock, Greifswald, am Bodensee und auf Rügen.


Einzelne Texte wurden ins Englische, Niederländische, Griechische, Tschechische, Russische und Spanische übersetzt.


Inhalt: 2

Clemens Schittko Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Weiter im Text! #SENDEREIHE Das rote Mikro:  

Weiter im Text! #SENDEREIHE Das rote Mikro:
Literatur


Hits: 476



PF038: stammtischkorrekturen Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

DER AUTOR CLEMENS SCHITTKO ERKLÄRT WIE DAS MIT DEN GEDICHTEN  

DER AUTOR CLEMENS SCHITTKO ERKLÄRT WIE DAS MIT
DEN GEDICHTEN IST.


Hits: 3311

Inhalt: 3

Archiv lyrikszene Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Lesung Bürgerpark Pankow  

Lesung Bürgerpark Pankow 2014


Hits: 1781



Archiv lauter niemand Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Preistraeger Politische Lyrik  

Preistraeger Politische Lyrik 2010


Hits: 2583



archiv lauter niemand Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Clemens Schittko Preistraeger Politische Lyrik  

Clemens Schittko Preistraeger Politische Lyrik
2010


Hits: 2353

Inhalt: 24

Clemens Schittko Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

das nachgeholte  

das nachgeholte Leben


Hits: 96



Clemens Schittko Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Kein  

Kein Corona-Gedicht


Hits: 78



Clemens Schittko Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

NSA-Stück vom  

NSA-Stück vom 04.10.2013


Hits: 497

Inhalt: 1

Kamera+Schnitt: Karl H. Baake & Wilda WahnWitz Grossansicht, Kommunikation und Infos zu dieser Kunst sehen #artdisc.org Mediathek

Clemens Schittko LIVE 7.7.2017 @ 3.Offlyrikfestival, Düsseldorf  

Clemens Schittko LIVE 7.7.2017 @
3.Offlyrikfestival, Düsseldorf (Haus der
Universität)


Hits: 721


      Clemens Schittko
      mitglieder links